Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen


This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Das Billing zum "The Blackest Path II" Fest am 26.10.2024 in Mainz - vom 30.05.2024, 18:52


Kategorie: Musik

bildHeute können wir euch endlich das komplette internationale Billing des "The Blackest Path II" Fest am 26.10.2024 in Mainz im M8 präsentieren!

Wir freuen uns sehr, dass euch folgende großartigen Bands (All Killer, No Filler) an diesem Abend auf dem weiteren schwarzen Pfad in Mainz begleiten werden.

Der VVK startet dann in Kürze, wie und wo werdet ihr bald hier erfahren!

Bands:

Necrowretch (FR):
https://necrowretch.bandcamp.com/album/swords-of-dajjal

Nocte Obducta:
https://scr-nocte-obducta.bandcamp.com/.../karwoche-die...

Naxen:
https://naxen.bandcamp.com/.../descending-into-a-deeper...

Äera:
https://aeera.bandcamp.com/

Los Males del Mundo (AR):
https://losmalesdelmundo.bandcamp.com/

Arroganz:
https://arroganz.bandcamp.com/album/quintessenz

FB-Event: https://www.facebook.com/events/856037583232340/

Einlass: 16:00
Abendkasse: 40 € (Vorverkauf 35 € )


Death Metal Ikonen NILE kündigen neues Album "The Underworld Awaits Us All" für den 23.08.2024 an - vom 29.05.2024, 19:35


Kategorie: Musik

bildDie US Death Metal-Ikonen NILE kehren am 23.08.2024 mit ihrem mit lang ersehnten, zehnten Studioalbum The Underworld Awaits Us All zurück, das via Napalm Records erscheint. Wieder einmal verbinden sie technische Präzision mit unbarmherziger Brutalität zu einer markerschütternden Death Metal-Attacke. Dabei beweisen ausnahmslos alle Bandmitglieder – von Gründungsmitglied und Gitarrist Karl Sanders, Schlagzeuger George Kollias, bis hin zu Sänger und Gitarristen Brian Kingsland Zach Jeter, sowie Bassist Dan Vadim Von – enormes musikalisches Können an ihren Instrumenten.

Das neue Album wurde erneut in Sanders' eigenem Serpent Headed Studios in Greenville, South Carolina produziert und aufgenommen. Für das Mixing und Mastering arbeitete die Band mit dem Produzenten Mark Lewis (Dying Fetus, Whitechapel, The Black Dahlia Murder) zusammen, der auch schon am Vorgängeralbum Vile Nilotic Rites beteiligt war.

Außerdem veröffentlichen NILE heute die erste neue Single des Albums, „Chapter for Not Being Hung Upside Down on a Stake in the Underworld and Made to Eat Feces by the Four Apes“, zusammen mit einem neuen offiziellen Musikvideo veröffentlicht. Gekrönt von Killerschreien und Gutturals ist der Track eine sich windende Säge mit brutalen Tech-Death-Injektionen, die das ägyptische Totenbuch zitieren.

NILE's Karl Sanders kommentiert:
“'Chapter for not being Hung Upside Down' ist einer unserer Lieblingstracks auf der neuen Platte. Es macht eine Menge Spaß zu spielen, denn er ist herausfordernd und unvorhersehbar mit einer ansteckend brutalen und hemmungslosen Stimmung, von der ich mir sicher bin, dass sie auf Liveshows ein Garant für Moshpits sein wird.

Wir freuen uns sehr, dass wir für das Video zu diesem Song mit Tom Flynn zusammenarbeiten können - er ist ein Visionär mit wahnsinnig kreativen Ideen und wir sind begeistert, was er sich für dieses Video ausgedacht hat.“

Checkt das neue offizielle Musikvideo hier an:


The Underworld Awaits Us All Tracklist:
1. Stelae of Vultures
2. Chapter for Not Being Hung Upside Down on a Stake in the Underworld and Made to Eat Feces by the Four Apes
3. To Strike with Secret Fang
4. Naqada II Enter the Golden Age
5. The Pentagrammathion of Nephren-Ka
6. Overlords of the Black Earth
7. Under the Curse of the One God
9. Doctrine of Last Things
10. True Gods of the Desert
11. The Underworld Awaits us All
12. Lament for the Destruction of Time


VANHELGD – Neues Album in voller Länge „Atropos Doctrina“ über Dark Descent Records - vom 29.05.2024, 15:31


Kategorie: Musik

bildDark Descent Records haben das neue Album der schwedischen Band VANHELGD angekündigt: „Atropos Doctrina“ soll am 12. Juli 2024 auf CD, LP, Kassette und in digitalen Formaten erscheinen.

Nach sechs langen Jahren hat VANHELGD endlich einen Nachfolger des monumentalen „Deimos Sanktuarium“ von 2018 auf den berüchtigten Thron von Svensk Dödsmetall gesetzt. Aber wie heißt es so schön: Es lohnt sich, auf gute Dinge zu warten, und wie das Schicksal so will, könnte das sechste Werk der Schweden, „Atropos Doctrina“, einfach das Beste von allen sein.

“Six years of pandemic, crisis and war have passed since we last announced the impending doom of mankind. Much and nothing has changed. Tragedy, ecstasy and doom are still our perpetual companions and the age of man is indefatigable crawling towards the end of its path. The moirai spun and measured your thread of life and now it’s in the hand of Atropos the Inflexible One…”

"Atropos Doctrina" was recorded under the watchful eye of Marduk’s Magnus “Devo” Andersson at Norrköping’s Endarker Studios, and the odds are you won’t hear a heavier production for a good wee while. Backed by ice-cold performances and precision from the band, "Atropos Doctrina" might just be the biggest sounding album of 2024 to date!

Despite its Latin title, all lyrics on the record are in the band’s mother tongue, marking an end to their Anglo-Swedish lyrical approach. An indifference to trends and scene sentiments persists as VANHELGD’s trump card. And after 17 years the band remains just as uncompromising as ever, honing their unique blend of atmospheric death and black metal to perfection.

Den ersten neuen Song "Kom dödens tysta ängel" könnt ihr hier antesten:


Tracklist:
1. Saliga äro de dödfödda
2. Kom dödens tysta ängel
3. Ofredsår
4. I ovigd jord
5. Atropos Hymnarium
6. Galgdanstid
7. Kerernas törst
8. Gravjordsfrid


ILLDISPOSED präsentieren die neue Single "In Chambers Of Sonic Disgust" vom kommenden Album - vom 28.05.2024, 22:55


Kategorie: Musik

illdisposedDie Dänischen Deather ILLDISPOSED präsentieren die neue Single "In Chambers Of Sonic Disgust" vom kommenden Album "I Walk Among The Living". Checkt den Song unten an.
Das neue Album wurde für den 28. Juni 2024 angekündigt und erscheint über Massacre Records.

Es ist ihr erstes neues Album seit 2019. Zweifelsohne ungewöhnlich, dass zwischen den Alben der Band eine solche Lücke entstanden ist, aber diverse Ereignisse haben dazu beigetragen. Zuerst hatte die COVID-19-Pandemie erhebliche Auswirkungen auf die Musikindustrie und zwang die Band, sich für eine Weile auf andere Dinge zu konzentrieren. Dann wurde beim Gitarristen Rasmus Henriksen ein Hirntumor diagnostiziert. Rasmus hat die Band inzwischen verlassen, um sich zu 100% auf die Behandlung zu konzentrieren. In seine Fußstapfen ist ILLDISPOSEDs ehemaliger Gitarrist Ken Holst getreten. Nun melden sich ILLDISPOSED also endlich zurück, um der Welt zu zeigen, wie diese von Krisen und Anstrengungen gezeichneten Jahre in Musik umgewandelt wurden. "In Chambers Of Sonic Disgust" ist voller Wut und Frustration und das ehrgeizigste und kreativste ILLDISPOSED-Album aller Zeiten!

Eine erste Single, der Album Opener "Spitting Your Pain", ist ab sofort bei allen digitalen Streaminganbietern hier verfügbar: https://illdisposed.bfan.link/spittingyourpain

"In Chambers Of Sonic Disgust", feat. Gast-Performances von Sandie The Lilith (Defacing God), wurde von Tue Madsen im Antfarm Studio gemixt und gemastert. Das Album Artwork wurde von Timon Kokott / Art-Work designt. Erhältlich als CD Digipak, Ltd. Vinyl LP und Digital Formaten.

Tracklist:
1. Spitting Your Pain
2. I Walk Among The Living
3. Lay Low
4. The Ill-Disposed
5. Flying Free
6. Start Living Again
7. For Us
8. I Suffer
9. And Of My Hate
10. All Electric
11. Pain Suffer Me

ILLDISPOSED Live:
20.-22.06.2024 DE Protzen - Protzen Open Air
12.-13.07.2024 DE Königsee - M.U.R. Open Air
19.-20.07.2024 DE Bertingen - R.U.D.E. (Rock unter den Eichen)
20.07.2024 DE Seedorf - Open Air Seedorf
16.08.2024 DK Morud - Mejerhell
12.09.2024 DK Aarhus - Train (*)
15.09.2024 DE Leipzig - Hellraiser (*)
17.09.2024 CZ Praha - Rock Club (*)
18.09.2024 AT Wien - Viper Room (*)
19.09.2024 DE München - Backstage (*)
20.09.2024 DE Weinheim - Cafe Central (*)
22.09.2024 BE Kortrijk - De Verlichte Geest (*)
25.09.2024 NL Hoofddorp - Podium Duycker (*)
27.09.2024 DE Hamburg - Logo (*)
28.09.2024 DK Fredericia - Tøjhuset (*)
04.10.2024 DK Vordingborg - Stars
05.10.2024 DK København - Amager Bio
18.10.2024 DK Silkeborg - Kedelhuset
11.-13.10.2024 NL Hardenberg - Harnbarg Metalfest
25.-26.10.2024 DK Odense - Odense Metal Fest
(*) In Chambers Of Europe 2024 Tour w/ Defacing God & Supports


Neaera veröffentlichen Video zum Titelsong der neuen Scheibe "All Is Dust" - vom 28.05.2024, 22:28


Kategorie: Musik

albumcoverDie Deutschen Metalcore Helden haben ein Video zum Titelsong ihrer am 28.06.2024 via Metal Blade Records erscheinenden neuen Scheibe "All Is Dust". Checkt das Video unten an.
Gitarrist Stefan Keller: » 'All Is Dust' is a brutal bastard of a song that puts on a vile face. In the center of the title track stands the inextricable human dilemma of man's (ir)relevance in relation to the universe's impalpable space and time. «
Das schicke Cover der neuen Platte stammt von Giannis Nakos / Remedy Art Design.


Spanische Doomster Golgotha veröffentlichen neues Album "Spreading The Wings Of Hope" am 14.6.2024; Neue Single online - vom 27.05.2024, 11:39


Kategorie: Musik

golgotha%20album%20coverAm 14.6.2024 wird die Spanische Doom Band Golgotha ihr neues Album "Spreading The Wings Of Hope" via Ardua Music veröffentlichen. Zum antesten könnt ihr euch die neue Single "Human Vultures" unten anhören.

Golgotha Sänger María J. Lladó zum Song: » It's a song that reminds you that you must be on constant alert. That there are good people but there are very bad people who are able to benefit from someone who suffers from a setback in life, whatever it may be. And they do it by making you believe that they are your friends, but they are NOT. Since with their snake tongues they deceive you and take advantage of you.
The video reflects that darkness that actually surrounds those false people.We did it in a circle simulating that spiral of falsehood in which they live, and we wanted to give it a loaded environment to recreate all that evil. «


Tracklist
01. For Every Tear
02. Gilded Cage
03. A Solitary Soul
04. Hear Their Cries
05. Human Vultures
06. Closed Heart
07. Spreading The Wings Of Hope
08. Hope As Guide

Band auf Facebook


VOIDGAZER veröffentlichen ihre EP "Dance Of The Undesirables" am 7.6.2024 via Reigning Phoenix Music - vom 26.05.2024, 21:40


Kategorie: Musik

voidgazerDie Ende 2015 von Bandkopf Manny Watts gegründeten Extreme-Progger VOIDGAZER veröffentlichten ihre Debüt-EP »Years Of Exile« bereits im darauffolgenden Jahr, gefolgt von zahlreichen Gigs im Mittleren Westen, was der Entwicklung ihrer Musik, aber auch ihres mittlerweile gefestigten Line-ups zugutekam. Ihre aktuelle Besetzung existiert seit 2019, wurde jedoch pandemiebedingt am weiteren Aufstieg gehindert. So wurden folglich für längere Zeit keine Konzerte gegeben, zudem musste die Veröffentlichung ihrer zweiten EP, »Dance Of The Undesirables«, hinten angestellt werden. Was die Band ursprünglich als große Kampagne zu ebenjener geplant hatte, mündete in der Produktion einiger weniger Exemplare, die gerade einmal für die sich anschließenden Liveauftritte genügten.
Glücklicherweise wurde um denselben Dreh Reigning Phoenix Music (RPM) auf das Quartett aufmerksam und möchte es nun in Form eines internationalen Plattenvertrags auf dem weiteren Karriereweg nach oben begleiten und veröffentlicht die Scheibe am 7.6.2024.

Tracklist:
Jesus Take The Needle 5:51
Expectations Management 5:22
Dance Of The Undesirables 8:33
Blast Equalizer 4:48
Sexual Sadist Serial Slasher 5:05
Grand Appeasement 1:09
From Nothing 5:19

Band auf Bandcamp


US BM Band AKHLYS mit "Maze of Phobeto" einen zweiten Song vom kommenden Album "House of the Black Geminus" - vom 23.05.2024, 22:38


Kategorie: Musik

album%20coverDie US Black Metaller AKHLYS haben mit "Maze of Phobeto" einen zweiten Song vom kommenden Album "House of the Black Geminus" veröffentlich. David Tomanek hat dem Song den passenden farblos finsteren visuellen Rahmen verliehen. Checkt den Song unten an.

Alcameth zum Song "Maze of Phobetor":
» I had initially devised a prototype for the primary opening riff while warming up at our practice hall before the other guys arrived for rehearsal. Interestingly, this is often how some of my best riffs begin: while warming up and casually playing around before rehearsals or gigs. I kept modifying this concept over time, again, before practices while awaiting everyone to arrive. I then came up with three variants, all present in the song, and then wrote the high guitar part over it once I tracked the other riffs at home. Now that I had this very dark and furious beginning, I understood the vibe of the track, and I developed it all based on this. I already had the conceptual themes in mind, in broad strokes at least, and I knew straight away this track would be the one centered around the figure of Phobetor and the symbol of the 'maze,' given its frantic and dreadful atmosphere. Eoghan wrote all of the drum parts, as usual, but also the bass lines. Nox joined us on the recording for this album and tracked all of the leads I had written, which gave everything a nice sharp edge, as his speed picking is quite impressive. «

Mit "House of the Black Geminus" werden die US Black Metaller AKHLYS am 5.7.2024 via Debemur Morti ihr 4. Album veröffentlichen. Der Nachfolger der 2020er Scheibe "Melinoë" wird sechs neue Songs enthalten.
Agostino Arrivabene und Jose Gabriel Alegría Sabogal waren für das Artwork und Yurii Kazarian von Into the Abyss Design war für das Layout zuständig. Aufgenommen wurde in den Promethean Forge Studios von März 2022 bis Januar 2024.

Tracklist:
01. The Mask of Night-speaking
02. Maze of Phobetor
03. Through the Abyssal Door
04. Black Geminus
05. Sister Silence, Brother Sleep
06. Eye of the Daemon - Daemon I


AS I LAY DYING kehren nach 5 Jahren mit neuer Single „Burden" zurück; Headliner Tour in Europa für 2024 angekündigt - vom 22.05.2024, 22:56


Kategorie: Musik

album%20coverAS I LAY DYING sind zurück. Die Grammy-nominierte Metalcore-Band blickt auf eine über 20-jährige Karriere und sieben Alben zurück und setzt mit ihrem neuen Hit „Burden“ ein weiteres Statement. Der Track erscheint über Napalm Records und wird gemeinsam mit einem Musikvideo veröffentlicht, das die wahnsinnig intensive Energie des Tracks visuell umsetzt, die aus rasanten Riffs, mitreißenden Refrains und beeindrucken Gitarrensoli besteht.

Dieser Track ist jedoch nur ein Vorgeschmack auf das, was vom nächsten Album der Band zu erwarten ist und zeigt die bewährte Besetzung um Sänger Tim Lambesis und Gitarrist Phil Sgrosso, neben den Neuzugängen Ryan Neff, Nick Pierce und Ken Susi. „Burden" wurde von Phil Sgrosso und Hiram Hernandez Co-produziert, von Aaron Chaparian gemischt und von Ted Jensen gemastert.

Die Singleveröffentlichung fällt mit der heutigen Ankündigung der Europatournee von AS I LAY DYING zusammen, die im Herbst 2024 stattfinden wird! Die „Through Storms Ahead Tour" startet am 15. November 2024 in Würzburg, Deutschland und führt durch mehrere Länder wie Frankreich, Italien, Spanien, Polen, Schweden und Norwegen. Das große Tourfinale findet genau einen Monat später in Oberhausen, Deutschland statt. Unterstützt wird die Tour durch Caliban, Decapitated und Left to Suffer. Der Vorverkauf startet diesen Freitag, den 24. Mai um 11:00 Uhr MEZ. Tickets, Merchandise und weitere Informationen sind auf www.asilaydying.com zu finden.

THROUGH STORMS AHEAD EUROPE 2024
AS I LAY DYING w/ Caliban, Decapitated, Left to Suffer
15.11.24 DE - Würzburg / Posthalle
16.11.24 CZ - Prag / Sasazu
18.11.24 SE - Göteborg / Film Studios
19.11.24 NO - Oslo / Rockefeller
21.11.24 FI - Helsinki / Kulttuuritalo
23.11.24 SE - Stockholm / Fållan
24.11.24 DK - Kopenhagen / Amager Bio
25.11.24 DE - Berlin / Huxleys
26.11.24 PL - Warschau / Progresja
27.11.24 HU - Budapest / Barba Negra
28.11.24 AT - Wien / Gasometer
29.11.24 DE - München / Zenith
30.11.24 IT - Mailand / Alcatraz
01.12.24 IT - Rom / Orion
03.12.24 CH - Zürich / Xtra
04.12.24 FR - Lyon / Transbordeur
05.12.24 ES - Barcelona / Razzmatazz
06.12.24 ES - Madrid / Riviera
08.12.24 FR - Paris / Trianon
09.12.24 DE - Saarbrücken / E-Werk
10.12.24 BE - Brüssel / AB
11.12.24 NL - Amsterdam / Melkweg
13.12.24 DE - Hamburg / Inselpark Arena
14.12.24 DE - Leipzig / Haus Auensee
15.12.24 DE - Oberhausen / Turbinenhalle


Arx Atrata kündigen neues Album A Reckoning an und präsentieren erste Single „I Was A Witness To His Passing“ - vom 20.05.2024, 14:03


Kategorie: Musik

bildWir freuen uns, die lang erwartete Rückkehr von Ben Sizers visionärem atmosphärischem Black-Metal-Projekt Arx Atrata mit einem atemberaubenden neuen Album bekannt zu geben – A Reckoning. Es ist drei Jahre her, seit wir mit neuem Arx Atrata-Material beschenkt wurden, und Fans von Sizers einzigartig transportierender und fesselnder Musik werden begeistert sein, dass nur noch wenige Wochen bis zur nächsten Gelegenheit die Chance besteht, auf den Pfaden seiner Traumwelt zu wandeln. „A Reckoning“ wird am 5. Juli auf CD und in digitalen Formaten veröffentlicht und Ben Sizer hat seine Gedanken zu seiner neuesten Kreation geäußert …

"After five long years since the last full length album, it was important to me that the return would not just be 'album four' but would mark a step forward in some way, without shedding any of the essential elements that define Arx Atrata. A Reckoning is the result - a record that takes the spirit and atmosphere of the previous records, unites it under a common lyrical theme and concept to make a cohesive whole, and delivers it with the weightiest production to date for maximum impact. Whether experienced in one sitting as the full album-length journey that leads the listener through the misfortunes of a former warrior, or simply as a set of melancholic black metal songs spanning the whole gamut of aural textures, I feel that this is arguably the definitive Arx Atrata record and I'm ardently looking forward to sharing it with the world."

Das Video zu I Was A Witness To His Passing (Official Lyric Video) könnt ihr euch hier anschauen:


Review: KERRY KING - From Hell I Rise - vom 19.05.2024, 18:28


Kategorie: CD Review

Review zu Thrash Metal aus den USA

»Kerry King ist Kerry King ist Kerry King.
Mehr bräuchte ich eigentlich nicht zum Album "From Hell I Rise" zu sagen.... «


Mit klick auf das Cover weiterlesen
kerry king - from hell i rise
KERRY KING - From Hell I Rise // 9 von 10 // Thrash Metal


HYPERDONTIA kündigen neues Album „Harvest of Malevolence“ an - vom 19.05.2024, 15:20


Kategorie: Musik

bildDie dänisch-türkischen Death Metaller Hyperdontia sind mit ihrem dritten Album „Harvest of Malevolence“ zurück. Als einer der Vorreiter, wenn es darum geht, die Extremität der alten Schule am Leben zu erhalten, verspricht dies ein wildes Hörvergnügen.

Die Band hat einen Stream des Eröffnungstracks des Albums, „Death’s Embrace“, veröffentlicht.
Checkt den Song hier an:


Harvest of Malevolence is set for release on June 21 via Dark Descent Records and Me Saco Un Ojo Records. The album will be available on vinyl, CD, cassette, and digital formats.


DEIMOS' DAWN: Veröffentlicht neue Single & Video zu "God Of Pain" - vom 18.05.2024, 12:24


Kategorie: Musik

deimos dawnUm die Wartezeit zwischen ihrem letztjährigen Debut "Anthem Of The Lost" und einem neuen LP, der für 2025 geplant ist, zu überbrücken, waren die Berliner Thrasher von Deimos' Dawn mit Frontmann Marc Grewe Anfang des Jahres im Studio, um ein paar neue Songs aufzunehmen mit dem Ziel diese im Laufe des Jahres zu veröffentlichen. Als erste Kostprobe dieser Aufnahmen erscheint nun der Track "God Of Pain" als digitale Single auf allen Download- und Streaming-Plattformen, sowie als Video auf YouTube! Checkt das Teil unten an.
Die Band arbeitet derzeit daran, die aufgenommenen Songs im Laufe des Jahres eventuell auf Vinyl zu veröffentlichen, für konkrete Infos diesbezüglich ist es allerdings noch etwas früh. Auf jeden Fall habt ihr aber Gelegenheit, euch das Quartett in diesem Jahr live anzusehen, zum Beispiel in Wacken oder beim Metal Frenzy. Die bisher feststehenden Dates findet ihr anbei.
Quelle: MDD Records

DEIMOS' DAWN On Tour
14.06. Metal Frenzy Open Air, Gardelegen
31.07. Wacken Open Air, Wasteland Wednesday
26.10. Hannover, Subkultur, Final Cry Anniversary Fest


KERRY KING - veröffentlicht „From Hell I Rise“ und enthüllt ‚Toxic‘-Musikvideo - vom 17.05.2024, 16:56


Kategorie: Musik

bildKERRY KING veröffentlicht heute endlich sein Debüt-Soloalbum „From Hell I Rise“ via Reigning Phoenix Music (RPM) und stellt obendrein ein brandneues, in Zusammenarbeit mit Jim Louvau und Tony Aguilera entstandenes Musikvideo zum Song ‚Toxic‘ vor.

Wie schon KINGs gefeierter ‚Residue‘-Clip, der letzten Monat erschien, wurde ‚Toxic‘ in einem im Phoenixer Stadtzentrum gelegenen Studio aufgenommen und rückt die energiegeladene Performance von KERRYs neuer Band, der Sänger Mark Osegueda, Gitarrist Phil Demmel, Bassist Kyle Sanders und Schlagzeuger Paul Bostaph angehören, ins Rampenlicht.

Regisseur Louvau fügt hinzu: „Wir befinden uns an einem Punkt, an dem politische Alltagsmüdigkeit eingesetzt hat und an dem diese für die meisten Leute in unserem Land ein Problem darstellt, auf welcher Seite sie auch stehen. Der Text und die Energie des Songs unterstreichen jene Zwickmühle, weshalb ich eine Art Trailer erschaffen wollte, der aufzeigt, was uns bevorsteht. Des Weiteren wollte ich die missliche Lage hervorheben, in der sich viele Leute mit posttraumatischen Belastungsstörungen befinden, die einst beim Militär dienten und deren mentale Gesundheit enorm unter der angespannten politischen Lage leidet, was zumeist niemand wahrnimmt.“

Schaut euch das Musikvideo hier an:


DEIMOS' DAWN: Veröffentlicht Neue Single & Video zu "God Of Pain"! - vom 17.05.2024, 16:46


Kategorie: Musik

bildUm die Wartezeit zwischen ihrem letztjährigen Debut "Anthem Of The Lost" und einem neuen LP, der für 2025 geplant ist, zu überbrücken, waren die Berliner Thrasher von Deimos' Dawn mit Frontmann Marc Grewe Anfang des Jahres im Studio, um ein paar neue Songs aufzunehmen mit dem Ziel diese im Laufe des Jahres zu veröffentlichen. Als erste Kostprobe dieser Aufnahmen erscheint nun der Track "God Of Pain" als digitale Single auf allen Download- und Streaming-Plattformen, sowie als Video auf YouTube! Die Band arbeitet derzeit daran, die aufgenommenen Songs im Laufe des Jahres eventuell auf Vinyl zu veröffentlichen, für konkrete Infos diesbezüglich ist es allerdings noch etwas früh. Auf jeden Fall habt ihr aber Gelegenheit, euch das Quartett in diesem Jahr live anzusehen, zum Beispiel in Wacken oder beim Metal Frenzy. Die bisher feststehenden Dates findet ihr anbei.

"God Of Pain" Video:


Follow DEIMOS' DAWN On Tour
14.06. Metal Frenzy Open Air, Gardelegen
31.07. Wacken Open Air, Wasteland Wednesday
26.10. Hannover, Subkultur, Final Cry Anniversary Fest


CURSE UPON A PRAYER veröffentlichen im Juli ihr viertes Studioalbum - vom 16.05.2024, 20:23


Kategorie: Musik

bildDie finnische Black-Metal-Band CURSE UPON A PRAYER wird voraussichtlich am 26. Juli 2024 ihr viertes Studioalbum The Worship: Orthoprax Satanism veröffentlichen. Die CD-Version erscheint bei The Cursed Order, die Vinyl-Version erscheint bei Folter Records und MC bei Korpituli Productions. Eine neue Single „Black Venus Erotica“ ist jetzt erhältlich und auf YouTube und Bandcamp verfügbar.

Checkt die neue Single hier:



The band comments:
"Black Venus Erotica is one of the key points on the album. Both lyrically and musically, for it underlined and tied together the actual songwriting and the approach towards making the album; The unconquerable will and the immortal hate and love. Passionately devoted for our Dear, Non-Virgin Mary and the Holy Whores who have chosen to cross the forbidden line - towards the gaping cunt of true Darkness where no man dares!"


SOULSELLER RECORDS – Neuveröffentlichungen / Albumankündigungen – HORNED ALMIGHTY und STEINRAS - vom 16.05.2024, 20:17


Kategorie: Musik

bildSoulseller Records gibt stolz zwei Neuzugänge zu seinem ständig wachsenden Label-Kader bekannt:

Dänemarks renommierte Black Metaller HORNED ALMIGHTY und ein Debüt-Black Metal-Projekt aus Norwegen namens STEINRAS!

Weitere Infos und Albumdetails (beide erscheinen am 5. Juli 2024), erste Singles und Vorbestellmöglichkeiten folgen am 23. Mai.

HORNED ALMIGHTY : Rising from the ashes of the past, HORNED ALMIGHTY returns in 2024 with their seventh studio album and strongest yet to date! Revisiting the fires of darkness, which initially gave birth to the creation of HORNED ALMIGHTY, "Contagion Zero" is Black Metal immaculate! From dissonant looming darkness, to frenzied aggression and everything in between, the album slithers, tramples, twists and turns through almost forty minutes of intense Black Metal, firmly rooted in tradition.

STEINRAS : Many years in the making, the Black Metal project by Steinar Aven and Arne Gandrud is now materialized in stone with their self-titled debut album. Not just a project, but an amazing and unique journey through the sound and landscapes of Norway. With vocal support of nothing but legends of the scene this has turned into a diamond for the black-hearted.


Die ungarische Atmospheric Black Metal Band Sear Bliss kommt mit neuem Album "Heavenly Down" am 28.6.2024 - vom 16.05.2024, 09:46


Kategorie: Musik

album%20coverBlack Metal mit Posaune und anderen, für das Genre ungewöhnlichen, Instrumenten? Dann erinnert man sich doch gerne an den Anfang der 2000er als die Ungarn Sear Bliss ihr Unwesen auch auf deutschen Festivals trieben. Nun schicken sich die Atmospheric Black Metaller an, ihr neues Album "Heavenly Down" am 28.6.2024 über Hammerheart Records zu veröffentlichen. 10 neue Songs mit einer Spielzeit von 44:15 Minuten werden auf der Scheibe zu finden sein. Ein Lyric-Video zu "The Upper World" könnt ihr euch unten reinziehen.

» SEAR BLISS delivers their opus magnum after a 30 year long journey of epic darkness!
Welcome to a journey into space itself in which its divinity is formed by progressive components and blackened chaos: SEAR BLISS - “Heavenly Down”. Externally mighty and internally filling, Hungary’s metallic frontrunners once again apply their signature formula of conjoining elegance and evil; two separate worlds that flawlessly connect into one special entity of supreme distinction. A galactic quest in which SEAR BLISS rewrites the rules of experimental metal is found within “Heavenly Down” and the trip is very exciting, believe us.
Though containing common Black Metal qualities, “Heavenly Down” shows a neat shape of SEAR BLISS’ own originality mixed in with several usual endowments. As expected, SEAR BLISS preserves their blackened roots intact with epic tremolo picking sections, firing blastbeats, and András Nagy’s graceful shrieks, yet the use of beautiful clean guitars and majestic keyboards add to the already-mighty picture. But don’t fear for too much soft stuff, because there are some massive head-banging riffs that just shred your eyeballs out of their sockets. The harmony between two separate musical extremes is reached in precise unison, and such a joyous tension is never broken from its state of wonder; this is how Black Metal and empyrean moods are supposed to wed. During the voyage, SEAR BLISS keeps the ride interesting with the band’s hidden weapon that seems a bit odd at first, but ends out working excellently: the trombone. Zoltán Pál‘s strange position in SEAR BLISS is not that of a clueless musician hitting symphonic notes, but rather an individual that can intelligently wrap the trombone around the harsh guitars and ethereal surroundings superbly. The thing is, however, that the trombone takes absolute control of SEAR BLISS’ music whenever the master permits its freedom: you’ll be enjoying a cool riffing section, and then a blast of brass just explodes like no other instrument. It’s truly a unique experience that needs to be heard to be believed.
Overall, we dare to say “Heavenly Down” is a fantastic album with countless incidents of atypical independence and atmospheric delight. Everything is solid as a rock, and the consistent display of cosmic instrumentation definitely make this record a highlight in SEAR BLISS’ discography. Those looking for something outside the musical norm will most certainly appreciate “Heavenly Down” and its metaphysical significance as a Black Metal recording unlike most of the genre itself.«


TRACKLIST
1. Infinite Grey
2. Watershed
3. The Upper World
4. Heavenly Down
5. Forgotten Deities
6. The Winding Path
7. Chasm
8. Feathers in Ashes

Band auf Facebook


Hellbutcher: Die Band um Nifelheims Per Ola Arne Gustafsson veröffentlicht Single "Hordes Of The Horned God" - vom 15.05.2024, 15:12


Kategorie: Musik

albumcoverSchwedens Hellbutcher haben die Single "Hordes Of The Horned God" vom kommenden Album "Hellbutcher" veröffentlicht. Checkt den Song unten an.
Per Ola Arne Gustafsson, einer der beiden Nifelheim-Brüder, hat sich mit erfahrenen Spießgesellen umgeben und nach dem Ende von Nifelheim die Band Hellbutcher gegründet. Nach der Demo "Death's Rider" von 2022 steht nun die Veröffentlichung des selbstbetitelten Debutalbums an. Via Metalblade wird man am 31.5.2024 die Scheibe in den Handel kommen. Freut euch auf neue Mucke im Nifelheim-Stil.

» From the depths of the black metal underground, comes one of its most elite figures with a new band and an even more evil attitude. As frontman of legendary Swedish maniacs Nifelheim, Hellbutcher upheld the bad name of real black metal with an iron fist. Now, with this eponymous new band, the frenzied mission continues: nothing less than total metal mania will do.
Following the end of Nifelheim, who played their final show in late 2022, Hellbutcher himself wasted no time in forging forward. "I realized I needed to create my own band to uphold the true spirit of metal. I was incredibly inspired!" Teaming up with old compadres in evil, guitarists Necrophiliac (also of Mordant) and Iron Beast, bassist Eld, and drummer Devastator (ex-Nifelheim), HELLBUTCHER quickly set about bringing this vision to life.
In a short time, they had amassed enough material to record their raging, hellish, self-titled debut album. Recording in various locations around Sweden, such as Devastator's own Red And Black Hall Drum Studio and Iron Beast's Chrome Studios, and producing and mastering everything themselves - "No need for an outside producer since we knew exactly how our band should sound." - it is a record that stands proud and unambiguous as a work or pure, metallic mayhem.«


Track Listing:
01. The Sword of Wrath
02. Perdition
03. Violent Destruction
04. Hordes of the Horned God
05. Death's Rider
06. Possessed by the Devil's Flames
07. Satan's Power
08. Inferno's Rage

HELLBUTCHER:
Hellbutcher - vocals
Necrophiliac - guitars
Devastator - drums
Eld - bass
Iron Beast - guitars


ULCERATE enthüllen „To See Death Just Once“ - vom 14.05.2024, 20:55


Kategorie: Musik

bildFünf Wochen vor der Veröffentlichung ihres neuen Albums „Cutting the Throat of God“ bieten die neuseeländischen Death Metal-Legenden ULCERATE einen dritten Einblick in ihr bevorstehendes Meisterwerk. „To See Death Just Once“ ist der letzte Teil eines Video-Triptychons von Dehn Sora (AMENRA, BLUT AUS NORD, THROANE), dessen surreale und grüblerische Arbeit die melancholische Wildheit der Band perfekt widerspiegelt.

Checkt das neue Video hier:


'To See Death Just Once' is an immersive and haunting experience, expertly fusing flawless musicianship with atmospheric depth. ULCERATE combine their trademark unorthodox Death Metal brutality, widescreen Black Metal abandon and post-Metal contemplation, via volleys of relentless drumming, a complex lattice of riffs and ominous dynamic layering to enhance the pervasive aura of despair.


IRA TENAX: Veröffentlichen "Path Of Revenge" vom Kommenden Album "Dark Awakening"! - vom 14.05.2024, 20:49


Kategorie: Musik

bildAm 13. Juni durch MDD Records erscheint "Dark Awakening", das neue Album der deutschen Melodic Deathers IRA TENAX. 10 Jahre nach dem Vorgänger "Portrait Of The Fallen" wurden im Kohlekeller Studio 11 hochklassige Tracks aufgenommen und produziert, die es auf eine Gesamtspielzeit von über 57 Minuten bringen. Die finale Tracklist des Albums findet ihr anbei. Als erste Kostprobe hat die Band nun mit "Path Of Revenge" ein erstes Lyric-Video zum neuen Material fertig gestellt, welches es ab sofort auf dem MDD YouTube Channel gibt!


"Path Of Revenge" Lyric Video:


"Dark Awakening" tracklist
1. Prologue
2. Beginning Of The End
3. Council Of The Old
4. Golden Son
5. Fatal Romance
6. Path Of Revenge
7. Final Betrayal
8. Endless Pain
9. When Bright Days Turn Black
10. Last Endeavor
11. Aftermath


VANHELGD mit neuem Album "Atropos Doctrina" - vom 11.05.2024, 20:00


Kategorie: Musik

bildDie schwedischen Death-Metal-Veteranen Vanhelgd kehren am 12. Juli 2024 mit ihrem sechsten Album zurück. „Atropos Doctrina“ erscheint am 12. Juli 2024 auf CD/LP/CS und in digitalen Formaten über Dark Descent Records. Pre-order beginnt am 31. Mai.

Aufgenommen, gemischt und gemastert in den Endarker Studios von Magnus „Devo“ Andersson.

Checkt den neuen Song Kom dödens tysta ängel hier an:



Atropos Doctrina tracklisting:
1. Saliga äro de dödfödda
2. Kom dödens tysta ängel
3. Ofredsår
4. I ovigd jord
5. Atropos Hymnarium
6. Galgdanstid
7. Kerernas törst
8. Gravjordsfrid


Six Feet Under mit neuer Single "When the Moon Goes Down in Blood" vom heute erscheinenden Album "Killing for Revenge" - vom 10.05.2024, 17:53


Kategorie: Musik

album%20coverMit der neuen Single "When the Moon Goes Down in Blood" haben Six Feet Under einen weiteren neuen Song für euch vom heute erscheinenden Album "Killing for Revenge" ausgekoppelt.
Das 14. Album der Band enthält 12 Songs und erscheint via Metalblade. Käufer der CD oder Digital bekommen noch den Nazareth Cover-Song "Hair of the Dog" als Song Nummer 13 dazu. Das Lyric-Video zum Song "Know-Nothing Ingrate" könnt ihr euch unten bereits ansehen.

Chris Barnes: » I think all of the songs on the album deal with revenge in one way or another. That's why the album's called Killing For Revenge. Each song has that as a theme in it, whether it be man against man, or nature against man. There's a macabre core theme and it's more straightforward as far as lyrics go and the tone of the storyline really being a lot more horror, and generally speaking, about killing people. My mood is always really just diving into my own imagination and kind of a meditative state of concentrating and listening to the music and letting it lead me into a storyline. «

Track Listing:
01. Know-Nothing Ingrate
02. Accomplice to Evil Deeds
03. Ascension
04. When the Moon Goes Down in Blood
05. Hostility Against Mankind
06. Compulsive
07. Fit of Carnage
08. Neanderthal (Guest Lead Guitar Solo - Jason Suecof)
09. Judgement Day
10. Bestial Savagery
11. Mass Casualty Murdercide
12. Spoils of War
13. Hair of the Dog (Nazareth Cover - CD + Digital Only)

SIX FEET UNDER:
Chris Barnes - vocals
Jack Owen - rhythm guitar
Ray Suhy - lead guitar
Jeff Hughell - bass
Marco Pitruzzella - drums


Review: EVOKED - Immoral Arts - vom 10.05.2024, 14:14


Kategorie: CD Review

Review zu old school Death Metal aus NRW

» ... Der Rohheit der Stimme stehen die anderen Musiker in nichts nach und die direkte, rotzige Produktion tut ihr übriges. Die Songs gehen allesamt straight nach vorne und befinden sich auf gleich hohem Niveau. Die längste Nummer "Behind the Eyes", mit seinem galoppartigen Riffeinstieg und der EP Rausschmeißer "Blunt Force Trauma" mit seinem Mitsingrefrain setzen sich in meinem Ohr am heftigsten fest... «

Mit klick auf das Cover weiterlesen
evoked - immoral arts
EVOKED - Immoral Arts // 8,5 von 10 // old school Death Metal


SEVERE TORTURE veröffentlichen dritte Single 'The Pinnacle of Suffering' - vom 07.05.2024, 20:34


Kategorie: Musik

bildDie niederländischen Brutal Deather SEVERE TORTURE hauen ihre dritte Single The Pinnacle of Suffering vom kommenden Album Torn From The Jaws of Death raus. Checkt die neue Singel hier an:


Navigate through the carnage, seasoned seekers of the unrelenting extremities, as Season of Mist heralds the monstrous return of death metal behemoths SEVERE TORTURE with their latest aural onslaught, The Pinnacle of Suffering. Serving as the harbinger of their much-anticipated album, Torn from the Jaws of Death, this new single encapsulates the relentless spirit and vicious might of a band unyielding in their quest to sculpt soundtracks for the macabre.

Emerging from the depths with all the subtlety of a warhammer upon bone, SEVERE TORTURE immortalizes their two-decade-long crusade to forge the purest, most ferocious strains of the genre. Captured in the grim embrace of Torture Compound Studios and honed to diabolic perfection by the fiendish expertise of Mendel bij de Leij, this is death metal in its most primal and unfiltered state.


NECROPHAGIA streamen kommendes Album "Moribundis Grim" in voller Länge - vom 07.05.2024, 13:51


Kategorie: Musik

bildNach vielen Jahren der Stille ist die legendäre Death-Metal-Truppe von NECROPHAGIA, einer der ersten Death-Metal-Acts, wiedererwacht. Die überarbeitete Besetzung der Band wird ihr neues Album "Moribundis Grim" am nächsten Freitag, 10.5.2024, via Time To Kill Records veröffentlichen. Für diejenigen die nicht bis Freitag warten können, hat die Band nun das komplette Album beim Decibel Magazine hier... zum streamen online gestellt.

Serge Streltsov: » ‘Moribundis Grim’ is Killjoy’s final album. These are his last vocal performances. The album features the last Necrophagia live line up: Killjoy Desade, Serge Streltsov, Shawn Slusarek and Jake Arnette, along with special guest John McEntee and previous members Titta Tani and Mirai Kawashima. These songs are the demos the band and Killjoy worked on up until Killjoy’s passing. Also featuring re-worked versions of songs from the first album and a Samhain cover. Once again the bastard children of horror and gore capture the true essence of what Necrophagia is all about. Killjoy and Fulci Live! Gore Forever! «

Tracklist:
01. House By The Cemetery (Cover)
02. Moribundis Grim
03. Bleeding Torment
04. Mental Decay
05. Halloween 3 (Samhain cover)
06. The Wicked (Live)
07. Scarecrows
08. Sundown


Crawl: Video zum Song "Curse of the Morbid" vom neuen Album "Altar of Disgust" online - vom 07.05.2024, 06:03


Kategorie: Musik

crawl%20coverAm 3.5.2024 hat die Schwedische Blackened Death Metal/Crust Band Crawl ihr neues Album "Altar of Disgust" via Transcending Obscurity Records veröffentlicht. Um das zu feiern gibt es nun ein Lyric Video zum Song "Curse of the Morbid" für euch. Checkt das Teil unten an.

» After whetting everyone's appetites with their exciting split release with label mates Feral, Swedish death/crust titans Crawl finally unleash their highly awaited new full length after a gap of six years. They've not mellowed their sound as most bands would. Instead, they've rendered their sound even more devastating while making it more nuanced, perfecting their enviable balance of abrasive riffing and explosive breakdowns. Crawl keep mixing things around to keep things interesting and with bodies piling on top of one another, and what's more, with the album progressing, they begin to reveal black metal influences ensconced in their sound. It's good enough to have a Swedish death metal band showing how it's to be done and savagely sawing everyone's heads off with their rusted, jagged, crust-laden riffs, but for them to insidiously change the shades to black in the midst of all the mayhem is pure genius. They shape-shift as if to only deliver a final, decisive, finishing move through the speakers. Leaving no stone unturned, Crawl have come up with an album that should serve as an epitome of crust-ridden Swedish death metal in these times. «

Tracklist:
1. Undead Crypts
2. Throne Of Molten Bones
3. Knives
4. Curse Of The Morbid
5. Ethereal Depths
6. Where No Light Escapes
7. Enslaved In Filth
8. Vision Of Burning Apparitions
9. Until They Crawl
10. Into Sordid Rifts
11. Buried Lus


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]