Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen


This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Nächste Wochenende startet das 25. Protzen Open Air - Es sind noch Tickets an der Tageskasse erhältlich - vom 15.06.2024, 06:54


Kategorie: Musik

flyerAm nächsten Wochenende, genauer vom 20.06. - 22.06.2024, findet das Protzen Open Air statt.
Das feine und familiäre Festival wird nun schon zum 25. mal veranstaltet. In dem beschaulichen brandenburgischen Örtchen Protzen wird bei der Jubiläumsparty auf zwei Bühnen (und eine davon ist der geliebte Hangar) wieder die Post abgehen.
Als besonderes Schmankerl werden Lay Down Rotten eines von zwei Abschiedskonzerten beim POA spielen. Und auch die Niederländer GRAND SUPREME BLOOD COURT spielen einen fetten Gig zur Wiederauferstehung.
Neben der abendlichen Metaldisco wird es auch wieder einen Frühschoppen geben und von Anthrax über Iron Maiden, Judas Priest und Metallica, bis hin zu Motörhead, Testament und Slayer wird die Band Attacktion den ganz Großen des Genres auf professionellem Niveau huldigen.

Was soll euch also davon abhalten zum POA zu kommen? Am Abend headbangen und am Tag in Neuruppin am See liegen? Also los und schnell noch eines der Tickets an der Tageskasse ergattern.

Wochenendticket - 100 Euro
Tagesticket Donnerstag - 30 Euro
Tagesticket Freitag - 60 Euro
Tagesticket Samstag - 60 Euro

Website: www.protzen-open-air.com

Running Order:
Samstag 22.06.2024
Mainstage
Messiah 23:30 - 00:30 Uhr
Schirenc plays Pungent Stench 22:10 - 23:00 Uhr
Master 21:00 - 21:40 Uhr
Endseeker 19:55 - 20:35 Uhr
Lay Down Rotten 18:55 - 19:35 Uhr
Obscenity 17:30 - 18:10 Uhr
Slaughterday 16:05 - 16:45 Uhr
Soul Demise 14:40 - 15:20 Uhr
Drillstar Autopsy 13:20 - 13:55 Uhr
Victim 12:00 - 12:35 Uhr

Tentstage
Inhume - 18:15 - 18:50 Uhr
From the Crypt - 16:50 - 17:25 Uhr
Necromorph - 15:25 - 16:00 Uhr
Maggots - 14:00 - 14:35 Uhr
Nalar - 12:40 - 13:15 Uhr
Attacktion - 10:00 - 12:00 Uhr


Freitag 21.06.2024
Mainstage
Suffocation 22:20 - 23:20 Uhr
Pestilence 21:00 - 21:50 Uhr
Grand Supreme Blood Court 19:50 - 20:30 Uhr
Illdisposed 18:55 - 19:35 Uhr
Final Breath 17:30 - 18:10 Uhr
Farsoth 16:05 - 16:45 Uhr
Betrayal 14:40 - 15:20 Uhr
Concrete Cold 13:20 - 13:55 Uhr
Terrible Sickness 12:00 - 12:35 Uhr

Tentstage
Special Guest - 00:00 - 01:00 Uhr
Profanity - 18:15 - 18:50 Uhr
Succubus - 16:50 - 17:25 Uhr
Disaster K.F.W. - 15:25 - 16:00 Uhr
Chaos Path - 14:00 - 14:35 Uhr
Betalmand - 12:40 - 13:15 Uhr


Donnerstag 20.06.2024
Tentstage
Der Münzer 23:00 - 00:00 Uhr
Gutalax 21:40 - 22:30 Uhr
Ranzer 20:30 - 21:10 Uhr
Sördlich 19:30 - 20:10 Uhr
Hellstoned 18:30 - 19:10 Uhr


STEINRAS – Norwegisches Black Metal-Debütalbum über Soulseller Records – Premiere des neuen Tracks - vom 14.06.2024, 18:37


Kategorie: Musik

bildDie norwegischen Black Metaller STEINRAS haben einen zweiten Titel ihres kommenden selbstbetitelten Debütalbums enthüllt, das am 5. Juli 2024 über Soulseller Records auf LP, CD und digital veröffentlicht werden soll.

Diesmal mit Gesang und Texten, die von niemand anderem als halb Mensch, halb Dynamit bearbeitet werden Tore „Stud ​​Bronson“ Bratseth (bekannt aus The Batallion, Old Funeral), der über den Track sagt: „Wenn man in eine alte Krypta geht, wird man es oft spüren, den Schmerz gequälter Seelen in seinen Mauern. In diesem Lied geht es um diese alten Schmerzen.“

Hört euch "Crawler Of The Crypt" hier an:


Many years in the making, this Black Metal project by Steinar Aven and Arne Gandrud is now materialized in stone. Not just a project, but an amazing and unique journey through the sound and landscapes of Norway. With vocal support of nothing but legends of the scene this has turned into a diamond for the black-hearted.

Tracklist:
01. En Kald Død (feat. Skagg)
02. Djevelen I Minnet (feat. Doedsadmiral)
03. Timeglasset (feat. V`gandr)
04. Crawler Of The Crypt (feat. Stud Bronson)
05. Sands Of Time (feat. Thomas S. Øvstedal and Roger Olsen)
06. Sin Egen Ild (feat. Dolgar)
07. Livsdans Og Dødsønske (feat. Stig Ese)
08. Titus Satanicus (feat. Thomas Eriksen)
09. Dødt (feat. Nag)
10. Satanic Fate (feat. Lars 'Balfori' Larsen)


ABRADED neues Album, erster Track & Tour - vom 13.06.2024, 06:55


Kategorie: Musik

bildExtreme Zeiten erfordern extreme Musik. Und da kommen ABRADED aus Ohio/Cleveland mit ihrem neuen Album „Ethereal Emanations From Cthonic Caries“ ins Spiel. Extrem brutaler klassischer Grindcore mit einer ordentlichen Prise Death Metal schlägt euch hier akustisch die Fresse ein. Es ist anzunehmen, dass Sänger Patric Pariano (auch bei Hemdale und Noxis angestellt) beim Vocalrecording seine Eingeweide aus dem Mund splatterten. Anders als bei ihren zwei Vorgängeralben gehen ABRADED hier neue Wege, extremer, lauter, besser..ABRADED klingen auf „Ethereal Emanations From Cthonic Caries“ angenehm frisch, ausgeruht und extrem angepisst.

Den ersten Song „Ethereal Emanations“ gibt es hier:


„E.E.F.C.C.“ erscheint am 27.09.24 als LP, CD und Digital.

Ein musikalisches Freudenfest wenn Du die früheren Werke von NAPALM DEATH magst, LAST DAYS OF HUMANITY dich nicht kalt lassen, Du mit Bands wie REPULSION, TERRORIZER oder HEMDALE sozialisiert wurdest.

Das Artwork ‚Judith Slaying Holofernes' aus dem Jahre 1620 stammt von Artemisia Gentileschi.

ABRADED kommen Ende Juni nach Europa, um euch ordentlich die Hintern zu versohlen:

28.06.24 – Bordeaux (fr) – L’Antidote
29.06.24 – Lyon (fr)
30.06.24 – Zürich (ch) – Ebrietas
01.07.24 – Nürnberg (ger) – Kunstverein
02.07.24 – Prag (cz) – Thirst for Grind
03.-06.07.24 – Trutnov (cz) – Obscene Extreme Festival
07.07.24 – Ostrava (cz) – Rock Hill
08.07.24 – t.b.a.
09.07.24 – t.b.a.
10.07.24 – Leipzig (ger)
11.07.24 – Brüssel (be)
12.07.24 – Gent (be) – Secret Place
13.07.24 – Paris (fr)


KEITZER schlagen „Pandemonium Humanitas“ mit zurück! - vom 12.06.2024, 20:30


Kategorie: Musik

bild5 Jahre seit Veröffentlichung ihres 7. Albums „Where The Light Ends“ sind nun vergangen und das Warten hat endlich ein Ende. KEITZER sind zurück mit neuem Album, unter dem schmissigen Titel „Pandemonium Humanitas“. Die Band nutzte die Zeit und komponierte 9 neue Songs, die den bisherigen Höhepunkt ihres musikalischen Schaffens darstellen. Keitzer präsentieren, einzigartige, ultrafette, rasende Gitarrenriffs, pure wütende Energie – simply eigenständiger und eingängiger Death Metal versetzt mit Elementen aus dem Black Metal.

„Pandemonium Humanitas“ ein musikalischer Wutausbruch par excellence, erscheint am 27.09.2024 als LP, CD und Digital.

„Pandemonium Humanitas“ wurde, wie auch schon das Vorgängeralbum, im Soundlodge Studio unter der Leitung von Jörg Uken, aufgenommen, gemixt und gemastert. Das Albumartwork stammt vom italienischen Maler Paolo Girardi.

Tracklist:
01. Our Funeral Pyre
02. Pandemonium Humanitas
03. Scorned Messiah
04. Scavenger And Woe
05. …Of Eden
06. In Darkness You Feel No Regrets
07. Scorched Earth
08. Call Of The Void
09. To Drown This World


Schwedendeather ABYSMAL WINDS bringen Debütalbum "Magna Pestilencia" am 21.06.2024 via I Hate Records - vom 12.06.2024, 10:48


Kategorie: Musik

albumcoverDie Schweden ABYSMAL WINDS bringen am 21.06.2024 mit "Magna Pestilencia" ihr Debütalbum über I Hate Records an den Start. Den Song "Obliteration" könnt ihr euch unten anhören.
Erwartet finsteren urigen Death Metal der alten Schule!

» Darkness returns in all aspects! Real Death Metal, where DEATH is always in the foreground, inspired by American/British sounds. Bringing forth the atmosphere and blackness rarely found - Extreme Metal this side of the millennium. For fans of Incantation, Sadistic Intent and Grave Miasma.«

TRACKLIST
1. Incantation (Intro)
2. Sacrilegious
3. Obliteration
4. Blood Prison
5. World Cadaver
6. A Slumbering God
7. Ivory Tomb
8. Horrid Visions
9. Magna Pestilencia

Band auf Facebook


MASTIC SCUM veröffentlichen "Room 23" Videoclip und Festivaldates - vom 12.06.2024, 10:25


Kategorie: Musik

coverPünktlich zur bevorstehenden Festivalsaison, welche die Österreicher von MASTIC SCUM auf Bühnen in Tschechien, Kroatien, Rumänien und der Slowakei führt, hauen die Deather mit "Room 23" noch ein Videoclip zu einem Track ihres aktuellen Albums "Icon" raus. Die perfekte Gelegenheit sich schonmal einzugrooven oder nochmal daran erinnert zu werden, dass das Album nach wie vor als CD oder (rotem) Vinyl im Handel erhältlich ist. Das Video könnt ihr euch unten ansehen. Die bevorstehenden Festival Shows findet ihr anbei.

festival-Termine:
22.06.2024 CZ - Apocalyptic Form Of Death bit.ly/3UxuoEg
27.07.2024 CRO - Goathell Metal Fest bit.ly/47q1cmK
31.08.2024 SLO - Breka Fest XV Open Air bit.ly/3uiiTGQ
20.09.2024 RO - Psychosounds Festival bit.ly/3TFXKQN
26.10.2024 CZ - Metalstorm Festival bit.ly/4ccuAj4


SETH veröffentlichen dritte Single „Insurrection“ - vom 11.06.2024, 20:10


Kategorie: Musik

bildInsurrection, der neueste Titel von SETHs La France des Maudits, läutet den Beginn einer neuen Ära ein, einer Epoche, in der die Ketten der scheinheiligen Knechtschaft zerbrochen sind und das pochende Herz der Revolution bloßgelegt wird.

Checkt das neue Video hier:


In the shadow-clad heart of a world forsaken, where the embers of rebellion smolder quietly against the oppressive night, there emerges a clarion call that resonates with the fury of a thousand years suppressed. A declaration of war, a hymn of the dammed, echoing through the catacombs of a Paris reborn in fire and defiance. Insurrection, the latest track of SETH's La France des Maudits, heralds the dawn of a new era, an epoch where the chains of sanctimonious servitude are shattered, laying bare the throbbing heart of revolution.

Carved from the anguish and the wrath of those exiled from the grace of a callous heaven, Insurrection is a tempest. It is the voice of the pariahs, the decried, and the heretics, rising in unison to contest the celestial decree. This anthem invokes the spirit of the guillotine's relentless justice, whispering secrets through melodies as cold and unforgiving as the steel that once severed crowns.

Through frenetic chords and libations of darkness, SETH weaves echoes of revolt, each note a defiant thrust against the omnipotent overseer. This is the sound of insurrection; it is the upheaval of centuries-old dogma, a challenge to the throne of an absent deity. The fallen seraphim have found their voice, and it is one of cataclysmic beauty - an ode to liberty, equality, and truth.


SVARTELDER - Neues Album "Trenches" via Soulseller Records - vom 10.06.2024, 11:29


Kategorie: Musik

bildDie norwegischen SVARTELDER präsentieren nach fünfjähriger Arbeit ein neues Meisterwerk mit ihrer einzigartigen Interpretation von Old-School-Black-Metal.

Bombastisch, atmosphärisch, aber trotzdem heftig und messerscharf!

„Trenches“, das dritte Album der Band, erscheint am 2. August 2024 über Soulseller Records. Abgemischt und gemastert wurde es von Marius Strand im Strand Studio. Das Artwork stammt von Khaos Diktator.

Einen ersten Song "I Give The Stranger A Sign" könnt ihr euch hier anhören:


Tracklist:
1. Psychotic Symphony
2. I Give The Stranger A Sign
3. Touch This Norwegian Finger
4. The Forgiving Isolation
5. As All Ends...
6. ...with Death
7. In The Trenches


ARROGANZ - Neues Video zu "Scorned Lifeblood" - vom 10.06.2024, 11:24


Kategorie: Musik

bildArroganz veröffentlichen das dritte und letzte Musik-Video zum aktuellen Album "Quintessenz", das am 24.05. über Supreme Chaos Records erschienen ist.

Das Video zum tiefschwarzen Track ‘Scorned Lifeblood’ findet Ihr hier:


In Kürze beginnt die "Tripple Death Tour" mit Master, Arroganz und Zeit.

Hier die Dates:
07.06. DE, Torgau - Brückenkopf
08.06. DE, Gützkow - Pampahaus
09.06. DE, Essen - Don't Panic
10.06. NL, Doetinchem - De Engelenbak
11.06. NL. Den Hague - Musicon
12.06. BE, Deinze - Muziekcafé Elpee
13.06. DE, Wolfsburg - s.v. Jugendhaus Ost
14.06. DE, Augsburg - Ballonfabrik
15.06. DE, Ulm - Cat
16.06. DE, Nürnberg – Kunstverein

Außerdem könnt ihr die Band auf unserem "The Blackest Path II" Fest am 26.10.2024 in Mainz im M8 erleben! FB-Event: https://www.facebook.com/events/856037583232340/


SEVERE TORTURE streamen komplettes Album "Torn From The Jaws of Death" - vom 06.06.2024, 20:45


Kategorie: Musik

bildDie niederländischen Brutal Deather SEVERE TORTURE veröffentlichen am Freitag ihr neues Album "Torn From The Jaws of Death" und streamen es schon heute in voller Länge! Unten geht es zum Stream auf YouTube.
Unser Review (9/10) zum Album könnt ihr hier... lesen.

Navigate through the carnage, seasoned seekers of the unrelenting extremities, as Season of Mist heralds the monstrous return of death metal behemoths SEVERE TORTURE with their latest aural onslaught, The Pinnacle of Suffering. Serving as the harbinger of their much-anticipated album, Torn from the Jaws of Death, this new single encapsulates the relentless spirit and vicious might of a band unyielding in their quest to sculpt soundtracks for the macabre.

Emerging from the depths with all the subtlety of a warhammer upon bone, SEVERE TORTURE immortalizes their two-decade-long crusade to forge the purest, most ferocious strains of the genre. Captured in the grim embrace of Torture Compound Studios and honed to diabolic perfection by the fiendish expertise of Mendel bij de Leij, this is death metal in its most primal and unfiltered state.


Review: Illdisposed - In Chambers of Sonic Disgust - vom 05.06.2024, 14:30


Kategorie: CD Review

Review zu Death Metal aus Dänemark

» ... Es ist abwechslungsreich und vielschichtig mit starken Riffs, die beiden Songs mit Sandie Lilith sind sowieso prädestiniert für eine Endlosschleife… Illdisposed sind stark, wenn sie das tun, das sie gut können, nämlich kompromisslose, groovige Nackenbrecher zum Besten zu geben... «

Mit klick auf das Cover weiterlesen
illdisposed - in chambers of sonic disgust
Illdisposed - In Chambers of Sonic Disgust // 9,5 von 10 // Death Metal


Review: SEVERE TORTURE - Torn from the Jaws of Death - vom 02.06.2024, 20:36


Kategorie: CD Review

Review zu Brutal Death Metal aus den Niederlanden

» Das Quintett liefert, mit dem in diesen Tagen erscheinenden Album, ihren sechsten Longplayer namens "Torn from the Jaws of Death" ab und bietet darauf, wie je her, qualitativ hochwertigen Brutal Death Metal mit technischem Anspruch, jedoch ohne auf der einen Seite ins Frickelnirwana abzudriften, noch zum stumpf keulenden Neandertaler zu verkommen... «

Mit klick auf das Cover weiterlesen
severe torture - torn from the jaws of death
SEVERE TORTURE - Torn from the Jaws of Death // 9 von 10 // Brutal Death Metal


ADVERSARIAL streamen neues Album Solitude with the Eternal - vom 01.06.2024, 18:20


Kategorie: Musik

bildDas Warten ist vorbei. Nach 10 Jahren hat Kanadas atemberaubender, schlangenartiger Dreier ADERSARIAL endlich seinen neuesten Angriff losgelassen: Solitude with the Eternal.

Streamt das komplette Album hier: https://darkdescentrecords.bandcamp.com/album/solitude-with-the-eternal

Razor sharp. Slithering. Dual chasms yawn. A Janus-faced entity blinks, looking back and forward through the uncanny gloom. Dual tongues chase each other, slithering past cavities in the broken teeth. Licking against the neck, pulling more offal toward the trough. Each face has a black hole in the iris of each eye. As photons evaporate against the retina on the other side of the event horizon, memory fades. A new knowledge, imbued from the excrement of microorganisms trickles through the throaty slough. Yes, we’ve been here before. Yes, we’ll be here again.

The entity known as ADVERSARIAL has opened the portal to a timeless realm of suffocation and agony once more. As Leviathan doubles back on itself, sulfur rises from the point of crossing, a bouquet of putrid yolk. This foul chemical will sustain nigredo, as metal black as midnight is tempered under atom smashing might.


Party.San Metal Open Air - VLTIMAS ersetzen CRYPTOPSY - vom 01.06.2024, 17:06


Kategorie: Musik

bildVLTIMAS ersetzen CRYPTOPSY

Leider müssen wir euch mitteilen, dass Cryptopsy ihren Auftritt aus persönlichen Gründen, die außerhalb unseres Ermessens liegen, absagen mussten. Wir hoffen natürlich, dass wir die Kanadier bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen aber 2024 werden wir das Schiff ohne die Jungs schaukeln müssen.

VLTIMAS

Um euch nicht verdursten zu lassen, hat sich David Vincent dafür bereit erklärt neben der Show mit TERRORIZER noch eine Schippe draufzupacken und euch mit dem ersten P.S:O:A-Auftritt von VLTIMAS zu beglücken. Neben Rune „Blasphemer“ Eriksen reihen sich noch einige andere bekannte Gesichter in das LineUp dieses noch recht jungen Ensembles das euch mit ihrem Blackened Death/Thrash umblasen wird.


COMMANDER: Veröffentlicht Titeltrack des kommenden Albums "Angstridden"! - vom 31.05.2024, 19:50


Kategorie: Musik

bildAm 27. Juni erscheint mit „Angstridden“ das neue Album der bereits seit 1999 bestehenden Death Metal Urgesteine COMMANDER. Der 4. Full-Length besticht erneut durch ein raues und brachiales Death Metal Grundgerüst, wobei die Band verstärkt ihre Roots in den extremeren Spielarten in den Vordergrund stellt. Zwischen wütenden Blastbeat-Songs finden sich aber auch recht groove-orientierte Elemente bevor das neue Werk im Schlußtrack und zweifelsfreien Höhepunkt des Albums „No Compulsion To Live" gipfelt, welcher in einem wahren Growl Chor aus 10 verschiedenen Growlern/Screamern mündet. Aufgenommen und produziert im Sick Of Sound Studio unter der Leitung von Michael Kraxenberger lassen es die Bayern auf „Angstridden“ jedenfalls gehörig krachen. Mit dem Titeltrack steht ab sofort eine erste Kostprobe als Lyric-Video auf dem MDD Records YouTube Kanal bereit. Die finale Tracklist des Albums findet ihr anbei. „Angstridden“ erscheint im Handel als CD, sowie direkt bei der Band auch als limitiertes DigiPak und auf Vinyl.

"Angstridden" Video:


"Angstridden" Tracklist
1. Dawn Of Fear
2. Angstridden
3. Astrayed
4. Deviate From Our Vision
5. Not My War
6. Worlds Upon Worlds
7. Scaremongers
8. Scorched Earth
9. Vanity Is The Death Of Decency
10. No Compulsion To Live


Das Billing zum "The Blackest Path II" Fest am 26.10.2024 in Mainz - vom 30.05.2024, 18:52


Kategorie: Musik

bildHeute können wir euch endlich das komplette internationale Billing des "The Blackest Path II" Fest am 26.10.2024 in Mainz im M8 präsentieren!

Wir freuen uns sehr, dass euch folgende großartigen Bands (All Killer, No Filler) an diesem Abend auf dem weiteren schwarzen Pfad in Mainz begleiten werden.

Der VVK startet dann in Kürze, wie und wo werdet ihr bald hier erfahren!

Bands:

Necrowretch (FR):
https://necrowretch.bandcamp.com/album/swords-of-dajjal

Nocte Obducta:
https://scr-nocte-obducta.bandcamp.com/.../karwoche-die...

Naxen:
https://naxen.bandcamp.com/.../descending-into-a-deeper...

Äera:
https://aeera.bandcamp.com/

Los Males del Mundo (AR):
https://losmalesdelmundo.bandcamp.com/

Arroganz:
https://arroganz.bandcamp.com/album/quintessenz

FB-Event: https://www.facebook.com/events/856037583232340/

Einlass: 16:00
Abendkasse: 40 € (Vorverkauf 35 € )


Death Metal Ikonen NILE kündigen neues Album "The Underworld Awaits Us All" für den 23.08.2024 an - vom 29.05.2024, 19:35


Kategorie: Musik

bildDie US Death Metal-Ikonen NILE kehren am 23.08.2024 mit ihrem mit lang ersehnten, zehnten Studioalbum The Underworld Awaits Us All zurück, das via Napalm Records erscheint. Wieder einmal verbinden sie technische Präzision mit unbarmherziger Brutalität zu einer markerschütternden Death Metal-Attacke. Dabei beweisen ausnahmslos alle Bandmitglieder – von Gründungsmitglied und Gitarrist Karl Sanders, Schlagzeuger George Kollias, bis hin zu Sänger und Gitarristen Brian Kingsland Zach Jeter, sowie Bassist Dan Vadim Von – enormes musikalisches Können an ihren Instrumenten.

Das neue Album wurde erneut in Sanders' eigenem Serpent Headed Studios in Greenville, South Carolina produziert und aufgenommen. Für das Mixing und Mastering arbeitete die Band mit dem Produzenten Mark Lewis (Dying Fetus, Whitechapel, The Black Dahlia Murder) zusammen, der auch schon am Vorgängeralbum Vile Nilotic Rites beteiligt war.

Außerdem veröffentlichen NILE heute die erste neue Single des Albums, „Chapter for Not Being Hung Upside Down on a Stake in the Underworld and Made to Eat Feces by the Four Apes“, zusammen mit einem neuen offiziellen Musikvideo veröffentlicht. Gekrönt von Killerschreien und Gutturals ist der Track eine sich windende Säge mit brutalen Tech-Death-Injektionen, die das ägyptische Totenbuch zitieren.

NILE's Karl Sanders kommentiert:
“'Chapter for not being Hung Upside Down' ist einer unserer Lieblingstracks auf der neuen Platte. Es macht eine Menge Spaß zu spielen, denn er ist herausfordernd und unvorhersehbar mit einer ansteckend brutalen und hemmungslosen Stimmung, von der ich mir sicher bin, dass sie auf Liveshows ein Garant für Moshpits sein wird.

Wir freuen uns sehr, dass wir für das Video zu diesem Song mit Tom Flynn zusammenarbeiten können - er ist ein Visionär mit wahnsinnig kreativen Ideen und wir sind begeistert, was er sich für dieses Video ausgedacht hat.“

Checkt das neue offizielle Musikvideo hier an:


The Underworld Awaits Us All Tracklist:
1. Stelae of Vultures
2. Chapter for Not Being Hung Upside Down on a Stake in the Underworld and Made to Eat Feces by the Four Apes
3. To Strike with Secret Fang
4. Naqada II Enter the Golden Age
5. The Pentagrammathion of Nephren-Ka
6. Overlords of the Black Earth
7. Under the Curse of the One God
9. Doctrine of Last Things
10. True Gods of the Desert
11. The Underworld Awaits us All
12. Lament for the Destruction of Time


VANHELGD – Neues Album in voller Länge „Atropos Doctrina“ über Dark Descent Records - vom 29.05.2024, 15:31


Kategorie: Musik

bildDark Descent Records haben das neue Album der schwedischen Band VANHELGD angekündigt: „Atropos Doctrina“ soll am 12. Juli 2024 auf CD, LP, Kassette und in digitalen Formaten erscheinen.

Nach sechs langen Jahren hat VANHELGD endlich einen Nachfolger des monumentalen „Deimos Sanktuarium“ von 2018 auf den berüchtigten Thron von Svensk Dödsmetall gesetzt. Aber wie heißt es so schön: Es lohnt sich, auf gute Dinge zu warten, und wie das Schicksal so will, könnte das sechste Werk der Schweden, „Atropos Doctrina“, einfach das Beste von allen sein.

“Six years of pandemic, crisis and war have passed since we last announced the impending doom of mankind. Much and nothing has changed. Tragedy, ecstasy and doom are still our perpetual companions and the age of man is indefatigable crawling towards the end of its path. The moirai spun and measured your thread of life and now it’s in the hand of Atropos the Inflexible One…”

"Atropos Doctrina" was recorded under the watchful eye of Marduk’s Magnus “Devo” Andersson at Norrköping’s Endarker Studios, and the odds are you won’t hear a heavier production for a good wee while. Backed by ice-cold performances and precision from the band, "Atropos Doctrina" might just be the biggest sounding album of 2024 to date!

Despite its Latin title, all lyrics on the record are in the band’s mother tongue, marking an end to their Anglo-Swedish lyrical approach. An indifference to trends and scene sentiments persists as VANHELGD’s trump card. And after 17 years the band remains just as uncompromising as ever, honing their unique blend of atmospheric death and black metal to perfection.

Den ersten neuen Song "Kom dödens tysta ängel" könnt ihr hier antesten:


Tracklist:
1. Saliga äro de dödfödda
2. Kom dödens tysta ängel
3. Ofredsår
4. I ovigd jord
5. Atropos Hymnarium
6. Galgdanstid
7. Kerernas törst
8. Gravjordsfrid


ILLDISPOSED präsentieren die neue Single "In Chambers Of Sonic Disgust" vom kommenden Album - vom 28.05.2024, 22:55


Kategorie: Musik

illdisposedDie Dänischen Deather ILLDISPOSED präsentieren die neue Single "In Chambers Of Sonic Disgust" vom kommenden Album "I Walk Among The Living". Checkt den Song unten an.
Das neue Album wurde für den 28. Juni 2024 angekündigt und erscheint über Massacre Records.

Es ist ihr erstes neues Album seit 2019. Zweifelsohne ungewöhnlich, dass zwischen den Alben der Band eine solche Lücke entstanden ist, aber diverse Ereignisse haben dazu beigetragen. Zuerst hatte die COVID-19-Pandemie erhebliche Auswirkungen auf die Musikindustrie und zwang die Band, sich für eine Weile auf andere Dinge zu konzentrieren. Dann wurde beim Gitarristen Rasmus Henriksen ein Hirntumor diagnostiziert. Rasmus hat die Band inzwischen verlassen, um sich zu 100% auf die Behandlung zu konzentrieren. In seine Fußstapfen ist ILLDISPOSEDs ehemaliger Gitarrist Ken Holst getreten. Nun melden sich ILLDISPOSED also endlich zurück, um der Welt zu zeigen, wie diese von Krisen und Anstrengungen gezeichneten Jahre in Musik umgewandelt wurden. "In Chambers Of Sonic Disgust" ist voller Wut und Frustration und das ehrgeizigste und kreativste ILLDISPOSED-Album aller Zeiten!

Eine erste Single, der Album Opener "Spitting Your Pain", ist ab sofort bei allen digitalen Streaminganbietern hier verfügbar: https://illdisposed.bfan.link/spittingyourpain

"In Chambers Of Sonic Disgust", feat. Gast-Performances von Sandie The Lilith (Defacing God), wurde von Tue Madsen im Antfarm Studio gemixt und gemastert. Das Album Artwork wurde von Timon Kokott / Art-Work designt. Erhältlich als CD Digipak, Ltd. Vinyl LP und Digital Formaten.

Tracklist:
1. Spitting Your Pain
2. I Walk Among The Living
3. Lay Low
4. The Ill-Disposed
5. Flying Free
6. Start Living Again
7. For Us
8. I Suffer
9. And Of My Hate
10. All Electric
11. Pain Suffer Me

ILLDISPOSED Live:
20.-22.06.2024 DE Protzen - Protzen Open Air
12.-13.07.2024 DE Königsee - M.U.R. Open Air
19.-20.07.2024 DE Bertingen - R.U.D.E. (Rock unter den Eichen)
20.07.2024 DE Seedorf - Open Air Seedorf
16.08.2024 DK Morud - Mejerhell
12.09.2024 DK Aarhus - Train (*)
15.09.2024 DE Leipzig - Hellraiser (*)
17.09.2024 CZ Praha - Rock Club (*)
18.09.2024 AT Wien - Viper Room (*)
19.09.2024 DE München - Backstage (*)
20.09.2024 DE Weinheim - Cafe Central (*)
22.09.2024 BE Kortrijk - De Verlichte Geest (*)
25.09.2024 NL Hoofddorp - Podium Duycker (*)
27.09.2024 DE Hamburg - Logo (*)
28.09.2024 DK Fredericia - Tøjhuset (*)
04.10.2024 DK Vordingborg - Stars
05.10.2024 DK København - Amager Bio
18.10.2024 DK Silkeborg - Kedelhuset
11.-13.10.2024 NL Hardenberg - Harnbarg Metalfest
25.-26.10.2024 DK Odense - Odense Metal Fest
(*) In Chambers Of Europe 2024 Tour w/ Defacing God & Supports


Neaera veröffentlichen Video zum Titelsong der neuen Scheibe "All Is Dust" - vom 28.05.2024, 22:28


Kategorie: Musik

albumcoverDie Deutschen Metalcore Helden haben ein Video zum Titelsong ihrer am 28.06.2024 via Metal Blade Records erscheinenden neuen Scheibe "All Is Dust". Checkt das Video unten an.
Gitarrist Stefan Keller: » 'All Is Dust' is a brutal bastard of a song that puts on a vile face. In the center of the title track stands the inextricable human dilemma of man's (ir)relevance in relation to the universe's impalpable space and time. «
Das schicke Cover der neuen Platte stammt von Giannis Nakos / Remedy Art Design.


Spanische Doomster Golgotha veröffentlichen neues Album "Spreading The Wings Of Hope" am 14.6.2024; Neue Single online - vom 27.05.2024, 11:39


Kategorie: Musik

golgotha%20album%20coverAm 14.6.2024 wird die Spanische Doom Band Golgotha ihr neues Album "Spreading The Wings Of Hope" via Ardua Music veröffentlichen. Zum antesten könnt ihr euch die neue Single "Human Vultures" unten anhören.

Golgotha Sänger María J. Lladó zum Song: » It's a song that reminds you that you must be on constant alert. That there are good people but there are very bad people who are able to benefit from someone who suffers from a setback in life, whatever it may be. And they do it by making you believe that they are your friends, but they are NOT. Since with their snake tongues they deceive you and take advantage of you.
The video reflects that darkness that actually surrounds those false people.We did it in a circle simulating that spiral of falsehood in which they live, and we wanted to give it a loaded environment to recreate all that evil. «


Tracklist
01. For Every Tear
02. Gilded Cage
03. A Solitary Soul
04. Hear Their Cries
05. Human Vultures
06. Closed Heart
07. Spreading The Wings Of Hope
08. Hope As Guide

Band auf Facebook


VOIDGAZER veröffentlichen ihre EP "Dance Of The Undesirables" am 7.6.2024 via Reigning Phoenix Music - vom 26.05.2024, 21:40


Kategorie: Musik

voidgazerDie Ende 2015 von Bandkopf Manny Watts gegründeten Extreme-Progger VOIDGAZER veröffentlichten ihre Debüt-EP »Years Of Exile« bereits im darauffolgenden Jahr, gefolgt von zahlreichen Gigs im Mittleren Westen, was der Entwicklung ihrer Musik, aber auch ihres mittlerweile gefestigten Line-ups zugutekam. Ihre aktuelle Besetzung existiert seit 2019, wurde jedoch pandemiebedingt am weiteren Aufstieg gehindert. So wurden folglich für längere Zeit keine Konzerte gegeben, zudem musste die Veröffentlichung ihrer zweiten EP, »Dance Of The Undesirables«, hinten angestellt werden. Was die Band ursprünglich als große Kampagne zu ebenjener geplant hatte, mündete in der Produktion einiger weniger Exemplare, die gerade einmal für die sich anschließenden Liveauftritte genügten.
Glücklicherweise wurde um denselben Dreh Reigning Phoenix Music (RPM) auf das Quartett aufmerksam und möchte es nun in Form eines internationalen Plattenvertrags auf dem weiteren Karriereweg nach oben begleiten und veröffentlicht die Scheibe am 7.6.2024.

Tracklist:
Jesus Take The Needle 5:51
Expectations Management 5:22
Dance Of The Undesirables 8:33
Blast Equalizer 4:48
Sexual Sadist Serial Slasher 5:05
Grand Appeasement 1:09
From Nothing 5:19

Band auf Bandcamp


US BM Band AKHLYS mit "Maze of Phobeto" einen zweiten Song vom kommenden Album "House of the Black Geminus" - vom 23.05.2024, 22:38


Kategorie: Musik

album%20coverDie US Black Metaller AKHLYS haben mit "Maze of Phobeto" einen zweiten Song vom kommenden Album "House of the Black Geminus" veröffentlich. David Tomanek hat dem Song den passenden farblos finsteren visuellen Rahmen verliehen. Checkt den Song unten an.

Alcameth zum Song "Maze of Phobetor":
» I had initially devised a prototype for the primary opening riff while warming up at our practice hall before the other guys arrived for rehearsal. Interestingly, this is often how some of my best riffs begin: while warming up and casually playing around before rehearsals or gigs. I kept modifying this concept over time, again, before practices while awaiting everyone to arrive. I then came up with three variants, all present in the song, and then wrote the high guitar part over it once I tracked the other riffs at home. Now that I had this very dark and furious beginning, I understood the vibe of the track, and I developed it all based on this. I already had the conceptual themes in mind, in broad strokes at least, and I knew straight away this track would be the one centered around the figure of Phobetor and the symbol of the 'maze,' given its frantic and dreadful atmosphere. Eoghan wrote all of the drum parts, as usual, but also the bass lines. Nox joined us on the recording for this album and tracked all of the leads I had written, which gave everything a nice sharp edge, as his speed picking is quite impressive. «

Mit "House of the Black Geminus" werden die US Black Metaller AKHLYS am 5.7.2024 via Debemur Morti ihr 4. Album veröffentlichen. Der Nachfolger der 2020er Scheibe "Melinoë" wird sechs neue Songs enthalten.
Agostino Arrivabene und Jose Gabriel Alegría Sabogal waren für das Artwork und Yurii Kazarian von Into the Abyss Design war für das Layout zuständig. Aufgenommen wurde in den Promethean Forge Studios von März 2022 bis Januar 2024.

Tracklist:
01. The Mask of Night-speaking
02. Maze of Phobetor
03. Through the Abyssal Door
04. Black Geminus
05. Sister Silence, Brother Sleep
06. Eye of the Daemon - Daemon I


AS I LAY DYING kehren nach 5 Jahren mit neuer Single „Burden" zurück; Headliner Tour in Europa für 2024 angekündigt - vom 22.05.2024, 22:56


Kategorie: Musik

album%20coverAS I LAY DYING sind zurück. Die Grammy-nominierte Metalcore-Band blickt auf eine über 20-jährige Karriere und sieben Alben zurück und setzt mit ihrem neuen Hit „Burden“ ein weiteres Statement. Der Track erscheint über Napalm Records und wird gemeinsam mit einem Musikvideo veröffentlicht, das die wahnsinnig intensive Energie des Tracks visuell umsetzt, die aus rasanten Riffs, mitreißenden Refrains und beeindrucken Gitarrensoli besteht.

Dieser Track ist jedoch nur ein Vorgeschmack auf das, was vom nächsten Album der Band zu erwarten ist und zeigt die bewährte Besetzung um Sänger Tim Lambesis und Gitarrist Phil Sgrosso, neben den Neuzugängen Ryan Neff, Nick Pierce und Ken Susi. „Burden" wurde von Phil Sgrosso und Hiram Hernandez Co-produziert, von Aaron Chaparian gemischt und von Ted Jensen gemastert.

Die Singleveröffentlichung fällt mit der heutigen Ankündigung der Europatournee von AS I LAY DYING zusammen, die im Herbst 2024 stattfinden wird! Die „Through Storms Ahead Tour" startet am 15. November 2024 in Würzburg, Deutschland und führt durch mehrere Länder wie Frankreich, Italien, Spanien, Polen, Schweden und Norwegen. Das große Tourfinale findet genau einen Monat später in Oberhausen, Deutschland statt. Unterstützt wird die Tour durch Caliban, Decapitated und Left to Suffer. Der Vorverkauf startet diesen Freitag, den 24. Mai um 11:00 Uhr MEZ. Tickets, Merchandise und weitere Informationen sind auf www.asilaydying.com zu finden.

THROUGH STORMS AHEAD EUROPE 2024
AS I LAY DYING w/ Caliban, Decapitated, Left to Suffer
15.11.24 DE - Würzburg / Posthalle
16.11.24 CZ - Prag / Sasazu
18.11.24 SE - Göteborg / Film Studios
19.11.24 NO - Oslo / Rockefeller
21.11.24 FI - Helsinki / Kulttuuritalo
23.11.24 SE - Stockholm / Fållan
24.11.24 DK - Kopenhagen / Amager Bio
25.11.24 DE - Berlin / Huxleys
26.11.24 PL - Warschau / Progresja
27.11.24 HU - Budapest / Barba Negra
28.11.24 AT - Wien / Gasometer
29.11.24 DE - München / Zenith
30.11.24 IT - Mailand / Alcatraz
01.12.24 IT - Rom / Orion
03.12.24 CH - Zürich / Xtra
04.12.24 FR - Lyon / Transbordeur
05.12.24 ES - Barcelona / Razzmatazz
06.12.24 ES - Madrid / Riviera
08.12.24 FR - Paris / Trianon
09.12.24 DE - Saarbrücken / E-Werk
10.12.24 BE - Brüssel / AB
11.12.24 NL - Amsterdam / Melkweg
13.12.24 DE - Hamburg / Inselpark Arena
14.12.24 DE - Leipzig / Haus Auensee
15.12.24 DE - Oberhausen / Turbinenhalle


Arx Atrata kündigen neues Album A Reckoning an und präsentieren erste Single „I Was A Witness To His Passing“ - vom 20.05.2024, 14:03


Kategorie: Musik

bildWir freuen uns, die lang erwartete Rückkehr von Ben Sizers visionärem atmosphärischem Black-Metal-Projekt Arx Atrata mit einem atemberaubenden neuen Album bekannt zu geben – A Reckoning. Es ist drei Jahre her, seit wir mit neuem Arx Atrata-Material beschenkt wurden, und Fans von Sizers einzigartig transportierender und fesselnder Musik werden begeistert sein, dass nur noch wenige Wochen bis zur nächsten Gelegenheit die Chance besteht, auf den Pfaden seiner Traumwelt zu wandeln. „A Reckoning“ wird am 5. Juli auf CD und in digitalen Formaten veröffentlicht und Ben Sizer hat seine Gedanken zu seiner neuesten Kreation geäußert …

"After five long years since the last full length album, it was important to me that the return would not just be 'album four' but would mark a step forward in some way, without shedding any of the essential elements that define Arx Atrata. A Reckoning is the result - a record that takes the spirit and atmosphere of the previous records, unites it under a common lyrical theme and concept to make a cohesive whole, and delivers it with the weightiest production to date for maximum impact. Whether experienced in one sitting as the full album-length journey that leads the listener through the misfortunes of a former warrior, or simply as a set of melancholic black metal songs spanning the whole gamut of aural textures, I feel that this is arguably the definitive Arx Atrata record and I'm ardently looking forward to sharing it with the world."

Das Video zu I Was A Witness To His Passing (Official Lyric Video) könnt ihr euch hier anschauen:


Review: KERRY KING - From Hell I Rise - vom 19.05.2024, 18:28


Kategorie: CD Review

Review zu Thrash Metal aus den USA

»Kerry King ist Kerry King ist Kerry King.
Mehr bräuchte ich eigentlich nicht zum Album "From Hell I Rise" zu sagen.... «


Mit klick auf das Cover weiterlesen
kerry king - from hell i rise
KERRY KING - From Hell I Rise // 9 von 10 // Thrash Metal


HYPERDONTIA kündigen neues Album „Harvest of Malevolence“ an - vom 19.05.2024, 15:20


Kategorie: Musik

bildDie dänisch-türkischen Death Metaller Hyperdontia sind mit ihrem dritten Album „Harvest of Malevolence“ zurück. Als einer der Vorreiter, wenn es darum geht, die Extremität der alten Schule am Leben zu erhalten, verspricht dies ein wildes Hörvergnügen.

Die Band hat einen Stream des Eröffnungstracks des Albums, „Death’s Embrace“, veröffentlicht.
Checkt den Song hier an:


Harvest of Malevolence is set for release on June 21 via Dark Descent Records and Me Saco Un Ojo Records. The album will be available on vinyl, CD, cassette, and digital formats.


DEIMOS' DAWN: Veröffentlicht neue Single & Video zu "God Of Pain" - vom 18.05.2024, 12:24


Kategorie: Musik

deimos dawnUm die Wartezeit zwischen ihrem letztjährigen Debut "Anthem Of The Lost" und einem neuen LP, der für 2025 geplant ist, zu überbrücken, waren die Berliner Thrasher von Deimos' Dawn mit Frontmann Marc Grewe Anfang des Jahres im Studio, um ein paar neue Songs aufzunehmen mit dem Ziel diese im Laufe des Jahres zu veröffentlichen. Als erste Kostprobe dieser Aufnahmen erscheint nun der Track "God Of Pain" als digitale Single auf allen Download- und Streaming-Plattformen, sowie als Video auf YouTube! Checkt das Teil unten an.
Die Band arbeitet derzeit daran, die aufgenommenen Songs im Laufe des Jahres eventuell auf Vinyl zu veröffentlichen, für konkrete Infos diesbezüglich ist es allerdings noch etwas früh. Auf jeden Fall habt ihr aber Gelegenheit, euch das Quartett in diesem Jahr live anzusehen, zum Beispiel in Wacken oder beim Metal Frenzy. Die bisher feststehenden Dates findet ihr anbei.
Quelle: MDD Records

DEIMOS' DAWN On Tour
14.06. Metal Frenzy Open Air, Gardelegen
31.07. Wacken Open Air, Wasteland Wednesday
26.10. Hannover, Subkultur, Final Cry Anniversary Fest


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]