Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen


This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


Albuminfo

spell / pøltergeist - a waxing moon over babylon / fall to ruin
Band:
Spell / Pøltergeist
Album:
A Waxing Moon Over Babylon / Fall To Ruin
Genre:
Metal
VÖ-Datum:
Spielzeit:
9:22
Wertung:
9 / 10
Reviewdatum:
Autor:
Alucard
ID:
1619
Views:
73

Review

Zeitgleich zur Wytch Hazel/Phantom Spell Splitplatte erscheint via Bad Omen auch diese Perle: Spell haben sich mit Pøltergeist verbündet, beide zeigen etwas Besonderes.

Wer sich jetzt denkt "A Waxing Moon Over Babylon" kenne ich doch schon irgendwo her der irrt nicht. Das Original stammt von The Devils Blood und ist auf der "The Graveyard Shuffle" 7Inch zu finden. Also das gleich Medium wie auch diese Coverversion, man könnte also was von sich schließenden Kreisen erzählen. Spell zaubern daraus eine respektvolle Verbeugung die man sehr gut hören kann auch wenn über allem natürlich die Aura der Originalband schwebt. Die Geschichte dahinter ist das die Band aus dem fernen Kanada extra zu einem der frühen Gigs von The Devils Blood ins Helvete nach Oberhausen pilgerte um danach völlig verzaubert auf einem lokalen Friedhof zu übernachten.

Pøltergeist nehmen uns dann mit in die dunklen Kellerclubs der 80er. The Cure, Sisters of Mery, Clan of Xymox und diverses Anderes aus dem damaligen Dunstkreis von Gothicrock und Indie sind die Paten von "Fall to Ruin". Ich habe mich auf jeden Fall sofort zuhause gefühlt da man die Atmosphäre der alten Helden perfekt eingefangen hat ohne das es eingestaubt oder nur primitiv nachgespielt klingt. Mag ich sehr, ich werde die Band weiterverfolgen.


Lest hier weitere Details zum Review oder schreibe einen Kommentar: Forum...

Kommentare

Es wurden bisher noch keine Kommentare abgegeben.

Tracklist

1. Spell - A Waxing Moon Over Babylon
2. Pøltergeist - Fall To Ruin

Weitere Links





Die letzten 1 News zur Band

Mehr News gibt es im News-Archiv


Die letzten 1 Forumbeiträge zur Band

Mehr Diskussionen gibt es im Forum