Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

RIVERS OF NIHIL kündigen Europatour mit Thy Art Is Murder Carnifex, Fit For An Autopsy und I Am für 2020 an! - vom 19.10.2019, 15:38


Kategorie: Musik

 Die amerikanischen Death Metaller RIVERS OF NIHIL freuen sich darauf, im Januar nach Europa zurückzukehren.

RIVERS werden zur Unterstützung von THY ART IS MURDER und deren "Human Target EU/UK tour 2020" mit an Bord sein. Nachstehend sämtliche Daten.

HUMAN TARGET EU/UK TOUR 2020
THY ART IS MURDER
+ CARNIFEX
+ FIT FOR AN AUTOPSY
+ RIVERS OF NIHIL
+ I AM
25.01.20 Belgium Antwerp @ Zappa
26.01.20 UK Manchester @ Academy 2
27.01.20 UK Glasgow @ Garage
28.01.20 UK Leeds @ Stylus
29.01.20 UK Bristol @ SWX
30.01.20 UK London @ Electric Brixton
31.01.20 UK Birmingham @ O2 Institute
01.02.20 Netherlands Tilburg @ 013
02.02.20 France Paris @ Cabaret Sauvage
04.02.20 Spain Madrid @ Mon Live
05.02.20 Spain Barcelona @ Razzmatazz
06.02.20 France @ Lyon @ Transbordeur
07.02.20 Switzerland Pratteln @ Z7
08.02.20 Germany Munich @ Backstage
09.02.20 Italy Milan @ Circolo Magnolia
10.02.20 Slovenia Ljubljana @ Kino Siska
11.02.20 Austria Wien @ Szene
12.02.20 Hungary Budapest @ Barba Negra
13.02.20 Czech Rep Prague @ Meet Factory
14.02.20 Poland Warsaw @ Proxima
15.02.20 Germany Berlin @ Festsaal
16.02.20 Denmark Copenhagen @ Amager Bio
17.02.20 Sweden Gothenburg @ Trädgårn
18.02.20 Sweden Stockholm @ Slaktkyrksn
20.02.20 Germany Hamburg @ Gruenspan
21.02.20 German Leipzig @ Felsenkeller
22.02.20 Germany Oberhausen @ Turbinenhalle
23.02.20 Germany Wiesbaden @ Schlachthof


STRIGOI - enthüllen Lyricvideo zu neuer Single 'Nocturnal Vermin' - vom 18.10.2019, 19:20


Kategorie: Musik

 Am eisigen Morgen des 22. November werden STRIGOI aus ihrer Gruft emporsteigen, um ihr Debütalbum auf die Welt loszulassen. Einerseits Nihilistik und Crust, andererseits aber auch filmische Erhabenheit bietend, hat sich PARADISE LOSTs Greg Mackintosh mit dem ehemaligen EXTREME NOISE TERROR- und VALLENFYRE-Bassisten Chris Casket zusammengetan, um ein wahrhaft gewaltiges Old School-Death Metal-Biest einzuspielen, das auf den Namen »Abandon All Faith« hört. Heute stellen sie die zweite Single daraus vor. Hört und seht euch den Track 'Nocturnal Vermin' hier an: https://www.youtube.com/watch?v=4BEsKqx8xII

„'Nocturnal Vermin' ist ein kurzer, brutaler Song, der Grindcore und Old School-Death Metal vereint. Wir haben aber auch Industrial-Elemente eingebaut, um ihm eine unangenehme, fast schon unheilvolle Atmosphäre zu verleihen“, erklärt Greg. „Der Text handelt davon, dass andere Leute einem aus reiner Bosheit und Eigeninteresse den Lebenssaft entziehen. Bis an einen gewissen Punkt, an dem man sich am liebsten übergeben würde, wenn man nur an ebenjene Personen denkt oder sie riecht.“

Des Weiteren stellen STRIGOI heute ihre beiden neuen Livemitglieder vor: So werden Schlagzeuger Guido Zima Montanarini (THE SECRET, ex-IMPLORE) und Rhythmusgitarrist Sam Kelly-Wallace (ex-VALLENFYRE) das Line-up bei den kommenden Shows ergänzen.

Guido dazu: „Ich hatte das Vergnügen Greg und Chris kennenzulernen, als ich mit meiner vorherigen Band IMPLORE mit VALLENFYRE auf Europatour war. Wir haben uns sofort gut verstanden. Dass ich nun ihr neues Hammerprojekt unterstützen soll, schmeichelt mir, aber ich freue mich natürlich, dass sich unsere Wege unerwarteter Weise wieder kreuzen. Das neue Material klingt äußerst düster und intensiv, weshalb ich am liebsten direkt mit ihnen auf die Bühnen gehen würde. Das kann eigentlich nur gut werden!“

Sam kommentiert: „Es ist eine große Ehre, gefragt zu werden ob ich bei STRIGOI mitspielen möchte. Ich war fünf Jahre bei VALLENFYRE, was eine unglaubliche Erfahrung für mich gewesen ist. Nun ein Teil von Gregs und Chris' düsterem neuen Projekt sein zu können, ist etwas, wofür ich sehr dankbar bin. Ich freue mich darauf, mit STRIGOI die Bühne zu entern und gemeinsam mit Freunden zu performen, mit denen mich eine tolle musikalische Vergangenheit verbindet und vor denen ich großen Respekt habe.“


SODOM veröffentlichen neue Single und ein Lyric-Video für den Song "Down On Your Knees" - vom 18.10.2019, 12:44


Kategorie: Musik

sodom 2018Die Thrash-Legende SODOM haben ihre neue Single und ein Lyric-Video für den Song "Down On Your Knees" veröffentlicht. Der Song ist auch auf der EP "Out Of The Frontline Trench" enthalten, welche am 22.11.2019 als CD, 12" Vinyl und Digital erscheint.

Tom Angelripper zum Album: “Postcards and letters from my granddad, which I discovered among the things he left behind when he died, and some TV documentaries have given me a vague idea of what it must have been like for soldiers back in those days to leave their trenches and face those life-threatening battles.”


Billing für 10 Years Best of Dark Troll Festival ist mit Saxorior komplett - vom 17.10.2019, 13:37


Kategorie: Musik

dark%20trollDas 10 Years Best of Dark Troll Festival vermeldet die letzte Band im Billing:
» Mit Saxorior (Offiziell) wollen wir das Line Up für unsere 10 Years Best of Dark Troll Festival Show komplettieren.
Die Sachsen, welche sich bereits 1994 gegründet haben und dank zahlreicher Konzert- und Festivalauftritte, sowie sieben Alben, einer EP und eine Compilation längst kein unbeschriebenes Blatt mehr sind, heizen euch neben Helsott, Khors, Enisum, Finsterforst und Skyforger ordenlich ein.
Ihr achtes Studioalben, welches den Namen "Hem" tragen wird ist bereits in der Mache und wir etwas härter als der Vorgänger ausfallen.«


Datum: 26. Oktober 2019
Ort: Eisleben


Vultur aus Griechenland hauen neuen Song raus. - vom 16.10.2019, 20:09


Kategorie: Musik

 Dreckiger, finsterer und wüster Death Metal aus Griechenland gefällig ? Dann checkt mal VULTUR an, die Herren präsentieren einen weiteren neuen Song "Postmortem Lividity" vom neuen Album Drowned in Gangrenous Blood auf der Webseite NoCleanSinging.com.

Das zweite Album der Band erscheint am 31.Oktober via Memento Mori. Zum neuen Song geht es HIER!

Tracklisting for Vultur (Greece)'s Drowned in Gangrenous Blood
1. Groans of Excruciating Torture
2. Drowned in Gangrenous Blood
3. High on Adrenochrome
4. Return to Soil
5. Rigorous Voices
6. Devirginized, Butchered and Eaten
7. Crushing the Ribcage
8. Postmortem Lividity


MACHINE HEAD veröffentlichen neuen Song und Video 'Do Or Die' - vom 15.10.2019, 21:15


Kategorie: Musik

 Es war eine ereignisreiche Woche für MACHINE HEAD. Die Bay Area Titanen haben vor Kurzem ihre "An Evening With" UK/Europa Tour für April bis Juni angekündigt, mit 3-Stunden-Shows zusammengesetzt aus 2 Teilen.

Heute veröffentlicht die Band ein Video zu ihrem neuen Song 'Do or Die' über Imperium Recordings und Nuclear Blast. Seht euch das Video hier an: https://www.youtube.com/watch?v=dol9afjkDV0&feature=youtu.be

'Do or Die' wurde von MACHINE HEAD Sänger/ Gitarrist Robb Flynn und Zack Ohren (FALLUJAH, ALL SHALL PERISH) in den Sharkbite Studios in Oakland, Kalifornien produziert. Für das Mixing war Russ Russell (AT THE GATES, NAPALM DEATH, SIKTH) in den Parlour Studios, UK zuständig.

"'Do or Die' besteht aus drei Minuten und 45 Sekunden reinem, ursprünglichem Zorn. FUCK EVERYONE!," sagt Frontmann Flynn.

Bassist Jared MacEachern stimmt zu und sagt: "Ich bin überwältigt von dem fertigen Video. Als ich es das erste Mal gesehen habe, war ich absolut begeistert. Ein aggressiver Song verdient ein aggressives Video! Es ist ein ungezügelter, Dampfwalzen-mäßiger, nach 'Fuck Off' schreiender Song!"

Carlos Cruz (WARBRINGER, POWER TRIP) saß auf dem Track am Schlagzeug und kommentiert: "'Do or Die' ist mit Abstand der extremste Song im Repertoire von MACHINE HEAD."


Vorverkauf für The Path of Death 8 in Mainz endet am 18.10.2019 - vom 14.10.2019, 19:07


Kategorie: Musik

 Am 18.10.2019, also in 4 Tagen, endet der Online-Ticketvorverkauf für das Path of Death VIII. Danach gibt es die Tickets zum VVK-Preis nur noch vor Ort im M8 zu kaufen.
Wer also noch ein Online-Ticket für 14€ anstelle von 18€ ergattern möchte, der sollte jetzt aktiv werden! Siehe hier...
Für Spätentschlossene wird es genügend Tickets an der Abendkasse geben.

Spielzeiten The Path of Death VIII

00:00Uhr Start Aftershowparty im kleinen Saal
22:55 Uhr - 23:55 Uhr Dawn of Disease / 60min
21:45 Uhr - 22:30 Uhr The Ominous Circle (PT) / 45min
20:40 Uhr - 21:25 Uhr Ichor / 45min
19:35 Uhr - 20:20 Uhr Funeral Whore (NL) / 45min
18:35 Uhr - 19:15 Uhr Bösedeath / 40min
17:35 Uhr - 18:15 Uhr Supreme Carnage / 40min
17:00 Uhr Einlass

FB Event: https://www.facebook.com/events/370009757185512


SINNERS BLEED für das Party.San Open Air Festival 2020 bestätigt - vom 14.10.2019, 18:28


Kategorie: Musik

sinners%20bleedDie reformierten SINNERS BLEED sind für das PSOA 2020 bestätigt.
» Maniacs!
Wir blicken zurück auf die frühen 2000er: Kein Smartphone weit und breit, die Concorde pendelt mit Rekordgeschwindigkeit zwischen Europa und den USA und in Berlin braut sich etwas zusammen, dass sich unter dem Titel From Womb to Tomb später einmal als nicht unerhebliches Meisterwerk des frühen deutschen technischen Death Metals verfestigen wird. SINNERS BLEED brachen mit ihrem Debütalbum so manches Genick und wurden nicht selten mit Bands wie Cannibal Corpse, Carcass oder Sadus in einen Topf geworfen. Seit 2003 ist viel Zeit vergangen? Keine Sorge - die Mannen haben sich reformiert und dieses Jahr mit Absolution die langersehnte und dringend nötige Zweitgranate hinterhergeschossen. Zeitgemäßer aber kein bisschen langweiliger ist die Band bereit die Kettensäge erneut zu schwingen. FEUER FREI! «


Herkunft: Deutschland
Stil: Technical Death Metal
Wurzeln: Suffocation, Death
Social: www.facebook.com/SinnersBleedBand/


DESPISED ICON veröffentlichen Musikvideo zu "Snake In The Grass" vom kommenden Album "Purgatory" - vom 14.10.2019, 10:50


Kategorie: Musik

despised%20iconDie kanadischen Deathcore-Pioniere DESPISED ICON freuen sich, heute mit 'Snake In The Grass' die zweite Single aus ihrem kommenden Studioalbum »Purgatory«, das am 15. November via Nuclear Blast erscheinen wird, präsentieren zu können. Das dazugehörige Musikvideo ist einmal mehr unter der Regie von Jessy Fuchs (Les Films 37 Superkicks) entstanden. Schaut euch den Clip unten an.
»Purgatory« wurde von Yannick St-Amand, Eric Jarrin und Alex Erian produziert. Eingespielt wurde das Album unter der Regie von DESPISED ICONs ehemaligem Gitarristen und gleichzeitig aktuellem Soundmann Yannick St-Amand, während der Gesang mit ihrem engen Freund Antoine Lussier (ION DISSONANCE) aufgenommen wurde. CRYPTOPSY-Gitarrist Christian Donaldson (The Grid, Montréal) war abschließend für Mix und Mastering der Scheibe verantwortlich. Für die Erstellung des »Purgatory«-Artworks hat sich die Truppe keinen Geringeren als Eliran Kantor, der die Themen des Albums gekonnt eingefangen hat, an Bord geholt.

Alex Erian kommentiert: » Endlich können wir euch ein weiteres neues Stück Musik bieten: Hier ist der wuchtigste Track von unserem neuen Album, in dem ihr auch wieder Pigsqueals zu hören bekommt! »Purgatoreeeeee« wird nächsten Monat erscheinen! «

Tracklist:
01. Dernier Souffle
02. Purgatory
03. Light Speed
04. Slow Burning
05. Snake In The Grass
06. Vies D'Anges
07. Moving On
08. Unbreakable
09. Apex Predator
10. Legacy
11. Dead Weight

»Purgatory« wurde von Yannick St-Amand, Eric Jarrin und Alex Erian produziert. Eingespielt wurde das Album unter der Regie von DESPISED ICONs ehemaligem Gitarristen und gleichzeitig aktuellem Soundmann Yannick St-Amand, während der Gesang mit ihrem engen Freund Antoine Lussier (ION DISSONANCE) aufgenommen wurde. CRYPTOPSY-Gitarrist Christian Donaldson (The Grid, Montréal) war abschließend für Mix und Mastering der Scheibe verantwortlich. Für die Erstellung des »Purgatory«-Artworks hat sich die Truppe keinen Geringeren als Eliran Kantor, der die Themen des Albums gekonnt eingefangen hat, an Bord geholt.

Quelle: Nuclear Blast


NECROTTED: Neue EP „Die For Something Worthwile“ komplett im Stream - vom 14.10.2019, 07:09


Kategorie: Musik

 Am 10.10.2019 hat das süddeutsche Abrisskommando NECROTTED ihre neue EP „Die For Something Worthwile“ via Rising Nemesis Records veröffentlicht.

Jetzt gibt es die EP als Komplettstream und zwar hier: https://youtu.be/eu6y0Dgmzw4

Produziert wurder der nächste NECROTTED-Death-Metal-Schlag von Kai Bigler und Benjamin Stelzer von Parasite Inc.

Tracklist:

1. Die For Something Worthwile
2. Eudaimonia
3. Six Feet Deep, No Party Too Steep
4. Weltschmerz


Djevel mit neuer Single. - vom 12.10.2019, 18:41


Kategorie: Musik

 Die norwegischen Black Metaller von Djevel mit Mannevond (Koldbrann, ex-Urgehal), Faust (ex-Emperor) und Trond Ciekals haben eine neue Single Online gestellt.

"Ormer Til Armer, Maane Til Hode" ist der Titelsong vom kommenden sechsten Album der Band, welches am 18.Oktober über Aftermath Music veröffentlicht wird.

Die neue Single könnt ihr euch HIER anhören.


CREST OF DARKNESS zeigen Titel aus dem kommenden "The God of Flesh" Album - vom 12.10.2019, 08:00


Kategorie: Musik

 Die norwegischen Black Metaller CREST OF DARKNESS haben einen ersten Titel aus dem kommenden "The God Of Flesh" Album veröffentlicht das via My Kingdom Music am 06.12.2019 erscheint.

CREST OF DARKNESS Gründer Ingar Amlien kommentiert "The Child With No Head" :
"Here we are, yet another chapter written in the book of CREST OF DARKNESS, with a track that is probably one of the most violent and extreme we have ever written during our career. Turn up the f***ing volume and you'll be overwhelmed by its sense of loss and total lack of hope."

CREST OF DARKNESS - The Child With No Head (AUDIO TRACK)

Das Coverartwork stammt von Marius Engli Andersson.

Tracklist "The God of Flesh":
1.The God of Flesh
2. The Child with no Head
3. Endless Night
4. The Spawn of Seth
5. Forgotten
6. Euthanasia
7. Blood
8. Godless Evil Eyes
9. Salvation in Hell


NIGHTBEARER zeigen Titel aus "TALES OF SORCERY AND DEATH" - vom 11.10.2019, 15:48


Kategorie: Musik

 NIGHTBEARER veröffentlichen am 13.12.2019 ihr neues Album „Tales of Sorcery and Death“, einen ersten Titel daraus könnt ihr jetzt schon antesten. Vorverkauf ist ebenso angelaufen.

Hier bekommt ihr "Beware the Necromancer":
https://testimonyrecords.bandcamp.com/album/nightbearer-tales-of-sorcery-and-death
https://www.youtube.com/watch?v=WYmopxF9ZNU&feature=youtu.be

Vorverkauf in folgenden Versionen:
* Limited Orange | Black Swirl Vinyl (100 worldwide)
* Limited White | Blue | Red Splatter Vinyl (150 worldwide)
* Black Vinyl (100 copies worldwide)
* Limited Hand-Numbered CD Digipak (300 copies worldwide)

https://testimonyrecords.bigcartel.com/products
https://testimonyrecords.bandcamp.com/

Das Artwork stammt von Juanjo Castellano Rosado.


HORRIFIED streamen ersten Titel aus der "SENTINEL" EP - vom 11.10.2019, 15:42


Kategorie: Musik

 Ab jetzt kann die erste Single aus der kommenden HORRIFIED EP namens „Sentinel“ angetestet werden, erscheinen wird diese am 13.12.2019 und kann jetzt vorbestellt werden.

Checkt "The Pessimist" hier an:
https://testimonyrecords.bandcamp.com/album/horrified-sentinel
https://www.youtube.com/watch?v=BVYvSYQQ1n4&feature=youtu.be

Pre-order:
https://testimonyrecords.bigcartel.com/products
https://testimonyrecords.bandcamp.com/

Albumformate:
* Ltd. Black / Yellow Swirl Vinyl (150 copies worldwide)
* Black Vinyl (100 copies worldwide)
* Limited Hand-Numbered CD Digipak (300 copies worldwide)

Aufgenommen haben HORRIFIED die EP wie auch das letzte Album „Allure of the Fallen“ in Zusammenarbeit mit Damian Herring in den Subterranean Watchtower Studios (Horrendous, Blood Incantation, Sentient Horror). Das Artwork stammt von Adam Burke (Solstafir, Gatecreeper, Tchornobog).


FORGOTTEN TOMB arbeiten an neuem Album - vom 11.10.2019, 08:00


Kategorie: Musik

 Die italienischen Black/Doom Metaller FORGOTTEN TOMB arbeiten momentan an einem neuen Studioalbum, Songwriting und Pre-production sind schon abgeschlossen. Die Band begibt sich zwischen Dezember und Januar ins Studio, das Album selbst soll dann im April 2020 bei Agonia Records erscheinen.


DESTRUCTION kündigen »Thrash Alliance Tour 2020« an! - vom 10.10.2019, 20:27


Kategorie: Musik

 Die legendären deutschen Thrasher DESTRUCTION haben am 09. August mit »Born To Perish« ihr 17. Studioalbum, das weltweit eindrucksvolle Chartplatzierungen erreichen konnte, über Nuclear Blast veröffentlicht. Nach der »Killfest Tour« mit ihren Labelkollegen OVERKILL kündigt die Band nun die »Thrash Alliance Tour 2020« an.

Im Frühjahr 2020 werden sich DESTRUCTION mit den niederländischen Death/Thrash-Monstern LEGION OF THE DAMNED, den griechischen Thrash Metal-Maniacs SUICIDAL ANGELS und den deutschen Death-Thrashern FINAL BREATH zusammentun, um Europa zu betouren.

DESTRUCTION-Sänger/Bassist Schmier kommentiert: „Yeah, die »Thrash Alliance« meldet sich mit einem gewaltigen Schlag zurück! Wir freuen uns, dieses starke Billing als Headliner anzuführen. Alle Bands haben in letzter Zeit wirklich eindrucksvolle Platten veröffentlicht und stehen uns in nichts nach, was Einzigartigkeit und Live-Energie angeht! Wir werden eine bemerkenswerte neue Setlist mit vielen Klassikern und natürlich einigen der brandneuen Brecher von »Born To Perish« präsentieren! Kommt vorbei und holt euch eine Thrash-Vollbedienung ab!“

Maurice von LEGION OF THE DAMNED fügt hinzu: „Wir können es kaum erwarten, endlich wieder auf Tour zu gehen und arbeiten bereits an einer speziellen Setlist, die Songs enthalten wird, die wir noch nie oder seit Langem nicht mehr live gespielt haben. Macht euch bereit - LEGION OF THE DAMNED is ready to rumble.“

SUICIDAL ANGELS-Sänger Nick bezieht Stellung: „Nach der Veröffentlichung unseres neuen Albums »Years Of Aggression« können wir euch endlich die versprochenen guten Neuigkeiten bringen! Seid gewappnet! Wir werden mit keinen Geringeren als den deutschen Titanen DESTRUCTION, Hollands Speerspitze, LEGION OF THE DAMNED, sowie der Hammertruppe FINAL BREATH auf Tour gehen und euch einen ordentlichen Tritt in den Hintern verpassen! Checkt die Termine und Städte, sucht den nahegelegensten Club und lasst euch dieses Thrash Metal-Inferno nicht entgehen! Keine Ausreden!“

Heiko von FINAL BREATH schließt ab: „Wir sind vergangenes Jahr - nach einer langen, 14-jährigen Pause - endlich in Form von »Of Death And Sin« zurückgekehrt. Wir wussten nicht, was passieren würde, doch die Reaktionen unserer Fans und der Presse haben uns umgehauen. Dieser Geschichte können wir nun ein neues Kapitel hinzufügen, denn wir werden uns mit einem großartigen Thrash Metal-Package auf Tour begeben: DESTRUCTION, LEGION OF THE DAMNED, SUICIDAL ANGELS... Geht es besser? Für uns wird ein Traum wahr!“

»Thrash Alliance Tour 2020«
DESTRUCTION
w/ LEGION OF THE DAMNED, SUICIDAL ANGELS, FINAL BREATH
Präsentiert von Metal Hammer, metal.de, Legacy, time-for-metal.de, Nuclear Blast, Napalm Records, NoiseArt, Metalville
13.02. A Dornbirn - Conrad Sohm
14.02. D Leipzig - Felsenkeller
15.02. D Bochum - Matrix
16.02. D Trier - Mergener Hof
17.02. D Köln - Essigfabrik
18.02. NL Tilburg - 013
19.02. NL Enschede - Metropool
20.02. B Roeselare - TRAX
21.02. D Hamburg - Kultur Palast
22.02. D Geiselwind - Eventzentrum
23.02. D Mannheim - MS Connexion Complex
25.02. D Hannover - MusikZentrum
26.02. CZ Uherské Hradiště - Klub Mír
27.02. CZ Pilsen - Šeříkovka
28.02. D München - Backstage
29.02. CH Aarau - KIFF
01.03. I Mailand - Legend Club


Das Wintermelodei Festival geht am 07.12. in die dritte Runde - vom 10.10.2019, 12:46


Kategorie: Musik

 07. DEZEMBER 2019 // SPUTNIKHALLE // MÜNSTER (WESTF.)

WINTERFYLLETH (GB / Headliner), NUMENOREAN (CAN), HORN (DE), LASTER (NL), GAEREA (PRT), BELTEZ (DE), ÄERA (DE)

„Winter is coming!" …und mit ihm erneut die lange und schwarze Nacht des diesjährigen Wintermelodei 2019!

Am 7.12.2019 findet zum dritten Mal in Münster das schwarzmetallische Wintermelodei statt!

Auf dem traditionsreichen Gelände der Sputnikhalle geben sich erneut sechs hochkarätige Black-Metal-Acts die Klinke in die Hand!

So besticht das diesjährige Line-up durch Bands mit Seltenheitswert und Exklusivität.

Als Pioniere ihrer Zunft gelten WINTERFYLLETH aus Großbritannien, die den diesjährigen Headliner geben werden. Stets ihrer Linie treu geblieben, bildet das Quartett aus Manchester eine der Sperrspitzen des atmosphärischen Black Metals. Sicherlich ein Act und verdienter Headliner, den man hierzulande nicht alle Tage unter Clubbedingungen zu Gesicht bekommt.

NUMENOREAN aus Kanada kommen im Rahmen der „Adore Co-Headline Tour" erstmals nach Europa und geben gemeinsam mit ihren Label-Kollegen von GAEREA (Portugal) auf dem WM`19 ihr Deutschland- Debüt. Zudem haben sie ihr brandneues Album „Adore" im Gepäck.

Mit dem folkig- experimentellen Black Metal Projekt HORN, angelten sich die Veranstalter von Schwarzlicht Konzerte zudem eine weitere sehenswerte Rarität aus den dunklen Gefilden des Black Metals.

LASTER aus den Niederlanden, eine der wohl innovativsten Avantgardisten des Black Metals, spielen (auch mit neuem Album) erstmals diesseits des Rheins.

Die Kölner BELTEZ aus Deutschland ergänzen das diesjährige Line-up und werden mit ihrer modernen Mischung aus finsterem USBM, 90er Skandinavien Black und ihrer ganz eigenen individuellen Note ein Nebel aus Intensität, Raserei und Atomsphäre erzeugen.

Spontan kamen nun noch die Münsteraner Neulinge von ÄERA hinzu, die am 6.12., also einen Tag zuvor, ihren Erstling „Schein" über The Crawling Chaos Records veröffentlichen und somit auf dem Wintermelodei sowohl ihr Livedebut als auch ihre Releaseshow geben werden.

Die Veranstalter heben die Qualität des letztjährigen Festivals noch einmal an, ohne an der Preisschraube zu drehen. Ganz im Gegenteil! Erstmals boten Schwarzlicht Konzerte vergünstigte, aber streng limitierte „Early-Bird Tickets" an.

Diese Option wurde auch zugleich von den Besuchern gut angenommen. So sind bereits seit Monaten alle Early Bird Tickets vergriffen. Noch gibt es Karten zum Stückpreis von fairen 24€ inkl. Versand + Gebühren.

Unter folgendem Link könnt ihr euer Hardticket bestellen:
www.wintermelodei.wordpress.com/tickets

Early-Bird Tickets (lim.): 19€ - Sold out!

Regular Tickets: 24€

(Ticketpreis wie immer inkl. Versand und Gebühren!)

Alle weiteren Infos und News unter: www.facebook.com/schwarzlichtkonzerte oder https://wintermelodei.wordpress.com


GAEREA unterschreiben Vertrag für 2020 bei Season of Mist - vom 10.10.2019, 10:40


Kategorie: Musik

gaereaDie Portugiesen GAEREA haben einen Vertrag bei Season of Mist für 2020 unterschrieben.

Anbei die Konzerttermine der Band:

GAEREA + Numenorean EU tour
05/12/19 Spillestedet Stengade, Copenhagen (DK)
06/12/19 1000Fryd, Aarlborg (DK)
07/12/19 Wintermelodei 2019, Munster (DE)
08/12/19 Hafenklang, Hamburg (DE)
09/12/19 Badehaus, Berlin (DE)
10/12/19 Helios37, Cologne (DE)
11/12/19 Kulturclub Schon Schön, Mainz (DE)
12/12/19 Backstage, Munich (DE)
14/12/19 Club Q, Graz (AT)
15/12/19 Viper Room Vienna, Vienna (AT)
16/12/19 Center mladih Koper, Koper (SI)
18/12/19 Le Grillen, Colmar (FR)
19/12/19 Patronaat Haarlem, Haarlem (NL)
20/12/19 De Pit / Podium in Terneuzen, Terneuzen (NL)
21/12/19 The Underworld, London (UK)


Angel Witch launchen zweite Single "Condemned" vom kommenden Album "Angel of Light" - vom 10.10.2019, 10:32


Kategorie: Musik

angel%20witchAm 1. November werden Angel Witch ihren fünften Longplayer "Angel of Light" via Metal Blade Records veröffentlichen. Angel Witch haben ihr epochales Debütalbum 1980 über Bronze Records veröffentlicht und damit Schockwellen ausgelöst, die nachhaltig Einfluss auf die Gründung der Stile Thrash, Doom und Death Metal genommen haben. Jetzt, nahezu vier Dekaden später, verwaltet die Band nach wie einen Musikstil, der sämtliche Trends überlebt hat und ikonisch ist. Einen Vorgeschmack auf Angel of Light bietet die neue Single "Condemned", welche ihr euch ab sofort unten reinziehen könnt.

"Condemned" ist auch als Flexisingle erhältlich, allerdings nur für Abonnenten der aktuellen Ausgabe des Deaf Forever, welche heute erscheint.

Die erste Single "Don't Turn Your Back" könnt ihr euch nach wie vor hier anhören: metalblade.com/angelwitch

Quelle: Metal Blade Records


SENTIENT HORROR - Neues Album "Morbid Realms" - vom 09.10.2019, 20:37


Kategorie: Musik

 SENTIENT HORROR kehren nach der 2018 erschienenen EP "The Crypts Below" im November mit ihrem neuen Album "Morbid Realms" in die Death Metal Welt zurück. Das neue Album wird am 29.November in Europa über Testimony Records und in den USA über Redefining Darkness Records erscheinen.

Den ersten neuen Song "Call of Ancient Gods" könnt ihr euch HIER anhören.

Founder, vocalist and lead guitarist Matt Moliti states: "Through the writing process, 'Morbid Realms' became a much more serious, angry, mature, and aggressive sounding album than our debut, 'Ungodly Forms'. I wanted to recall the unexpected song arrangements and more complicated structures of the classic early 90s death metal albums. Lyrically, the album incorporates more otherworldly horror, inspired by authors like Clive Barker and HP Lovecraft."

Tracklist:
1. Call of Ancient Gods
2. Bound to Madness
3. Sworn to the Dead
4. Reanimated
5. Ripped From Hell
6. Loss of Existence
7. Black Wings of Delirium
8. Obsessive Killing Disorder
9. Morbid Realms
10. Cemetery Slaughter


SEPULTURA kündigen neues Konzeptalbum "Quadra" für Frühjahr 2020 an - vom 09.10.2019, 20:29


Kategorie: Musik

 Während ihres Auftritts beim Rock in Rio Festival am vergangenen Freitag enthüllten die brasilianischen Metal-Ikonen SEPULTURA die ersten Details ihres kommenden Studioalbums und möchten es nun auch für ihre weltweite Fangemeinde offiziell machen: Der nächste Longplayer der Band wird ein aufwändiges Konzeptalbum mit dem Titel »Quadra« sein, das Anfang 2020 über Nuclear Blast Records veröffentlicht wird.

Nachdem das lateinamerikanische Quartett für sein 2017 veröffentlichtes Opus »Machine Messiah« unermüdlich und Welttournee war, kehrte es vor Kurzem in die legendären Fascination Street Studios zurück, um erneut mit Produzent Jens Bogren zusammenzuarbeiten. Auf »Quadra« überschritt die Truppe ihre eigenen mentalen und physischen Grenzen und die Scheibe war eines ihrer am schwersten zu vervollständigenden Alben, wie Sänger Derrick Green berichtet:
"Die Studioerfahrung diesmal war wie keine andere zuvor. Studio. Ich hatte das Gefühl, dass die intensive Vorbereitung entscheidend dafür war, dass der Aufnahmeprozess so reibungslos wie möglich verlief. Wir gaben jeden Tag alles, was wir hatten, so lange bis Geist, Körper und Seele völlig erschöpft waren. Und das zeigt sich auf diesem Album auch. Die Musik ist eine Evolution, die wir brauchten, um weiter zu gehen als jemals zuvor. "

Heute enthüllt die Band auch das Cover dieses 15. Studio-Epos, das von Christiano Menezes für Darkside Books kreiert wurde. Das Konzept dreht sich um die Bedeutung der Zahl 4, aber geht noch viel tiefer. Band-Mastermind Andreas Kisser, erklärt die Idee hinter auf dem Cover abgebildeten Münze:
"'Quadra' ist unter anderem das portugiesische Wort für "Spielfeld", das per Definition ein "begrenztes Gebiet" ist, mit klaren Grenzlinien, in dem ein Spiel gemäß gewisser Regeln stattfindet.

Wir kommen alle aus verschiedenen ‚Quadras‘. Seien es Länder, Nationen mit ihren Grenzen und Traditionen; Kultur, Religionen, Gesetze, Bildung und ähnliches. Unsere Persönlichkeit, die Dinge, an die wir glauben, die Art wie wir leben, wie wir unsere Gesellschaft oder Beziehungen aufbauen, hängt alles von diesen Regeln ab, mit denen wir aufgewachsen sind. Konzepte von Schöpfung, Göttern, Tod und Ethik.

Und Geld… wir sind von diesem Konzept versklavt. Wer arm und wer reich ist… wir messen den Wert eines Menschen an seinen materiellen Gütern. Unabhängig von dem ‚Quadra‘, aus dem man kommt, braucht jeder Geld, um zu überleben. Es ist die Hauptregel, um die sich unser Spiel des Lebens dreht. Daher die Münze auf dem Cover.
Auf die Münze ist der Schädel des Senators geprägt, der die Regeln und Gesetze darstellt, nach denen wir leben. Die Weltkarte auf seinem Kopf stellt die Grenzen aller Nationen dar, imaginäre Linien, die Menschen trennen, sei es durch ihre Rasse, Religion oder ähnliches."

In Kürze verkünden SEPULTURA das Erscheinungsdatum zu ihrem neuen Album, enthüllen die erste Single und starten den Vorverkauf.


Review: Vukari - Aevum - vom 09.10.2019, 14:15


Kategorie: CD Review

Vukari - Aevum

Auf dieses Album gehört der Emojisticker der die Kopfhörer aufhat und ganz verliebt guckt. Ach so, die Kids streamen ja nur noch, da geht das ja nicht...

Us Black Metal bieten Vukari an, atmosphärisch sehr dicht und durchweg nur in dunklen Farben gemalt. Genau deshalb benötigt man die Kopfhörer um völlig in das Werk einzutauchen...


vukari - aevum
Vukari - Aevum / 8,5 von 10 / Black Metal


THE SPIRIT unterschreiben bei AOP Records - vom 08.10.2019, 21:37


Kategorie: Musik

 AOP Records sind happy das Signing der deutschen Black/Death Metaller THE SPIRIT bekannt zu geben. Das Nachfolgealbum zum Debut "Sounds From The Vortex" soll im Frühjahr 2020 erscheinen, die Aufnahmen zum neuen Album sind bereits im Kasten. Die erste Single vom neuen Album und weitere News soll es im November geben.

Two and a half years after the self-release of their internationally lauded debut album "Sounds From The Vortex" (re-released on Nuclear Blast in August 2018) and an extensive European tour with Hypocrisy and Kataklysm, the German combo from Saarbrücken has completed the recording of their sophomore studio effort.
Due to be released in early 2020 via AOP Records, this new full-length album will see the band following their path between (melodic) black and death metal. Prepare to get lost in the wide emptiness...


TOTENGEFLÜSTER zeigen Video zu “On Carrion Wings” - vom 08.10.2019, 14:07


Kategorie: Musik

 TOTENGEFLÜSTER veröffentlichen ihr neues Album "The Faceless Divine" am 11.10.2019 bei Black Lion Records.

Jetzt zeigt die Band “On Carrion Wings” als Video bei Metal Insider.

Sänger Narbengrund Nihilis erläutert: “’On carrion wings’ is the opener of our third album ‘The Faceless Divine’ (apart from the intro obviously) and starts right away with a blast in your face! The song is subdivided into three thirds: a blasting start (the rise and fall of the protagonist), an epic and symphonic middle and a… Let’s call it ‘modern’ and rhythmic finale (the awakening or the revelation).”

Gitarrist Totleben fügt hinzu: “When I composed ‘On Carrion Wings’ I wanted to reach new ground with the Song, something different to what Totengeflüster did before. Sure, we still use our iconic Sound but it still feels like a new territory which feels fresh and sophisticated. Producing the Video to it was a great step forward and an opportunity for us to show how we have grown in the last time. One step follows another and I think we did a big step in the right direction. Supported by a great crew and especially Karoline Hanna from Rock in Raw Photography and her Camera Assistant Tobias Marr we got the Quality we were aiming for. The location also represents the feeling and atmosphere of the written and performed music in the best way I think. Editing the Video and making sure this Clip delivers the message and feeling was let me say … ‘a joyful challenge’. I’ve learned a lot and I’m very proud of the result.”

Watch the video “On Carrion Wings” via Metal Insider


Neues Album von Into Coffin - vom 07.10.2019, 20:37


Kategorie: Musik

 Terror From Hell Records sind stolz das zweite Album Unconquered Abysses der deutschen Death/Doom Formation Into Coffin präsentieren zu können. Weitere News und die VÖ gibt es demnächst. Hier noch ein paar Worte von Cristian Barbieri zum neuen Album.

With this new album the German trio create a 75 minutes-long churning maelstrom of burdensome blackness; while keeping their approach and sound untouched, the final result is incredibly darker than ever.
The horror and suffering perpetrated here is build upon repugnant riffs from sulphurous mazes and pummeling drumming. Aggression balanced with unfathomable and uncomfortable stall.
Vocals are guttural menaces from the netherworld, echoing of ancient horrors.
Furthermore, the excellent production enhance the ominous atmosphere Into Coffin crafted around their music.
Into Coffin songs' lenght is one of the band trademark and the new album is no exception, it encompass 4 extensive songs in 75 minutes (Catacombal Echoes from AB.ZU. And Archetype for the Total Ruin marking +20 minutes each) of uproarious aural assault. But don't be fooled by this aspect: the listening goes on fluently, the slow and fast parts are painstakingly rationed, engulfing the listener into a malevolent mare. While gasping for some air during the slowest parts, again you're rapidly whelmed into the mephitic cauldron of punishing riffage and baneful chants.

Let the horrific void consume you.


NILE veröffentlichen Lyricvideo zu zweiter Single, 'Vile Nilotic Rites'! - vom 07.10.2019, 20:13


Kategorie: Musik

 Die Technical Death Metal-Ägyptologen NILE haben vor Kurzem angekündigt, dass ihr neuntes Studioalbum, das auf den Namen »Vile Nilotic Rites« hört, am 01. November via Nuclear Blast erscheinen wird. Heute präsentiert die Band mit dem Titeltrack 'Vile Nilotic Rites' die zweite Single samt Lyricvideo daraus. Klickt hier: https://www.youtube.com/watch?v=KV3VvBBL6gI

Mastermind Karl Sanders kommentiert: „Es war eine spaßige Angelegenheit, diese verfluchte Nummer namens 'Vile Nilotic Rites' zu schreiben und aufzunehmen. Nun, da wir das Stück auf Tour spielen, haben wir auch große Freude daran, es für unsere Fans live zu spielen. 'Vile' ist ein recht eingängiger Track mit vielen Tempowechseln: Mal ist er brutal hart, mal groovt er unwiderstehlich in Midtempo-Gefilden, ehe der Hörer wieder rasanten Blastbeat-Attacken ausgesetzt wird. Außerdem bringt er eine gewisse schleichend böse Atmosphäre mit sich, ohne jedoch technische Details missen zu lassen, sodass er auf der Bühne wirklich verdammt viel Laune macht. Der Text gehört zu meinen Lieblingen auf dem Album, ebenso die dazugehörigen (exzellenten) Gesangsleistungen von Brian und Brad sowie Georges extrem brutale, aber auch geschmackvolle Schlagzeugarbeit. Da 'Vile' einer der ersten Songs war, die wir für die neue Platte geschrieben hatten, konnten wir es wirklich kaum erwarten, ihn den Metal-Fans vorzustellen.“


ONSLAUGHT für das Party.San Open Air 2020 bestätigt - vom 07.10.2019, 18:21


Kategorie: Musik

onslaughtDie UK Thrasher ONSLAUGHT wurden für das Party.San Open Air 2020 bestätigt.

» ONSLAUGHT! Zu früheren Zeiten noch im Hardcore-Punk beheimatet, driftete die Band von Release zu Release mehr in Richtung Thrash Metal und wir könnten dafür nicht dankbarer sein denn das Material der Herren strotzt nicht nur vor ausgezeichnetem Songwriting und eingänglichen Gesangspassagen sondern vor allem vor richtig stark geladener Liveenergie. FEUER FREI!«

Stil: Thrash Metal
Wurzeln: Slayer, Exodus
Social: https://www.facebook.com/onslaughtuk/


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]