Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Neues Album von Bodyfarm im September - vom 26.06.2019, 21:15


Kategorie: Musik

 Die niederländischen Deather von Bodyfarm haben einen Vertrag mit No Dust Records abgeschlossen und werden ihr neues Album `DREADLORD` im September endlich auf den Markt bringen.


Hier die News von der Band:
We are more than just excited!

As finally, we can announce that Bodyfarm has been signed by a new record label!

No Dust Records is our new business partner in crime, and it will release our new full-length studio album called `DREADLORD` in various limited editions, end of September.

So it's time for some action again!!!

Expect more news soon...


TANKARD - treten beim "120 Jahre Eintracht Frankfurt" Festival auf - vom 26.06.2019, 20:59


Kategorie: Musik

 In der Commerzbank-Arena feiert der deutsche Fußballverein EINTRACHT FRANKFURT am Samstag, den 29. Juni 2019, sein 120-jähriges Bestehen in einem außergewöhnlichen und beispiellosen Rahmen.

Gemeinsam mit dem HR-Sinfonieorchester und vielen anderen Künstlern begibt sich der Club auf eine einzigartige Zeitreise durch die Vereinsgeschichte. Neben der musikalischen Untermalung werden Szenen der jeweiligen Epochen über große Videoleinwände eingespielt und die Momente für jeden Besucher noch einmal erlebbar gemacht.

Natürlich dürfen auch die Frankfurter Kult-Thrasher TANKARD hier nicht fehlen. Erstmalig werden sie ihre Vereinshymne "Schwarz-Weiß wie Schnee" zusammen mit dem HR-Sinfonie-Orchester live performen.

Fronman Gerre sagt dazu:
"Es ist eine große Ehre für uns, wieder live im Waldstadion auftreten zu dürfen. Wir spielen zwar nur einen Song live, dafür performen wir aber unsere Eintracht-Hymne "Schwarz-Weiss wie Schnee" zusammen mit dem hessichen Sinfonieorchester! Klassik meets Thrash Metal - hoffentlich geht das gut und dem Dirigent fällt nicht der Taktstock aus der Hand..............hahaha.......wir freuen uns auf jeden Fall riesig auf dieses Event, zumal es live im Hessenfernsehen übertragen wird"

Das HR-Fernsehn wird die gesamte Veranstaltung live im Fernsehen und Internet übertragen. Schauen Sie es sich am Samstag, 20:15 Uhr hier an:
https://www.hr-fernsehen.de/livestream/index.html


EXODUS - neue limitierte 7"-Vinylsingle »No Love (Live At Day In The Dirt 1984)« - vom 26.06.2019, 20:54


Kategorie: Musik

 Um ihr 40-jähriges Jubiläum würdig zu feiern, haben die Bay Area-Thrash-Legenden EXODUS kürzlich eine neue Single namens 'No Love (Live At Day In The Dirt 1984) enthüllt. Heute kann die Band bekanntgeben, dass ebenjene Single - inkl. einer raren Demoversion von 'Death Row' auf der B-Seite, die es nur auf dieser Veröffentlichung gibt - ab sofort in Form von limitiertem 7"-Vinyl auch physisch erhältlich ist.

Begebt euch auf eine Reise in diese unglauliche Zeit des Thrash Metal und hört euch die kürzlich „ausgegrabene“ Liveaufnahme 'No Love (Live At Day In The Dirt 1984)' an, die von der rohen Energie des originalen »Bonded By Blood«-Line-ups, das den Stein ins Rollen brachte, geprägt ist... EXODUS!

Schaut euch das dazugehörige Trackvideo hier an:https://www.youtube.com/watch?v=DYLbWpL4OJ0 (Fotos: Brian Lew)

Day In The Dirt spiegelte die Bay Area-Thrash Metal-Underground-Szene 1984 vermutlich perfekt wider: Das Festival basierte auf einer sperrhölzernen Bühne, die sich in einem Park in Berkeley, CA befand. Auf ebenjener spielten damals heutige Größen wie SLAYER, SUICIDAL TENDENCIES und EXODUS, die sich einem wilden Publikum gegenübersahen. Diese Show belegte besonders, wieso EXODUS einen solch großen Einfluss auf die Bay Area-Szene sowie das gesamte Metal-Genre hatten. Mit der Veröffentlichung ihres ersten Albums, »Bonded By Blood«, sollte die Band ihre Musik und ihre Liveshow in den Folgejahren schließlich auf ein neues Wahnsinnslevel heben.

Gary Holt kommentiert: „Day In The Dirt war fast schon eine Art Woodstock des Bay Area-Thrash Metal, unser eigenes Underground-Pendant der legendären Day On The Green-Shows, zu denen wir alle regelmäßig gegangen sind. Was an jenem Tag im Aquatic Park von Berkeley passiert ist, ist als epischer Tag für die Underground-Thrash-Szene in die Geschichte der Bay Area eingegangen. Die Idee dazu hatte der mittlerweile verstorbene Wes Robinson. Glücklicherweise konnten wir damals eine Schlüsselrolle bei dieser großartigen Show spielen. Ich meine, es war zudem Rick Hunolts zweite EXODUS-Show überhaupt!“

Bleibt dran, Infos zu weiteren Festivitäten rund um EXODUS' 40-jähriges Jubiläum sowie ihr ungeduldig erwartetes elftes Album werden schon bald bekanntgegeben.


PATHETIC zeigen neuen Titel “Empty Threat” - vom 26.06.2019, 08:01


Kategorie: Musik

 Das Pathetic Debütalbum "Rat King" erscheint am 12.07. als Cd und Digital.
Jetzt hat die Death Metal Truppe aus Calgary via Indy Metal Vault und dem Legacy Magazin mit “Empty Threat” einen Einblick in die neue Scheibe gewährt.

https://www.indymetalvault.com/2019/06/20/track-premiere-pathetic-empty-threat/
https://www.legacy.de/exklusives/2052-exklusiv-pathetic-empty-threat.html

"... Pathetic has a very refreshing and intelligent take on death metal." — Indy Metal Vault

Die Band kommentiert: "As the closing track of the 'Rat King' album, 'Empty Threat' encompasses all that PATHETIC's journey has expressed since day one, with epic guitar riffing, driving drums, and focused lyrics that mock the everlasting fear of nuclear apocalypse the United States has held since the beginning of the cold war. This is the closing track that forewarns the impending destruction that the United States has and continues to impose on other nations in protecting its own irrational fear of destruction.”


OCTOBER TIDE touren zusammen mit SWALLOW THE SUN durch Europa - vom 26.06.2019, 08:00


Kategorie: Musik

 Die schwedischen Melodeather OCTOBER TIDE kommen im Herbst zusammen mit SWALLOW THE SUN auf Europatour.

Hier die Termine:
October Tide live dates:
05.07.2019: Explosive Stage @ Exit Festival, SRB
06.07.2019: Borlänge @ Peace & Love Festival, SWE
19.07.2019: Gävle @ Gefle Metal Festival, SWE
21.07.2019: Tolmin @ Metaldays Festival, SI
13.10.2019: Kiev @ Doom Over Kiev Festival, UKR
--
with Swallow The Sun and Oceanwake:
31.10.19 Thu (DK) Copenhagen, Stengade
01.11.19 Fri (D) Flensburg, Roxy
02.11.19 Sat (D) Osnabrück, Bastard Club
03.11.19 Sun (NL) Rotterdam, Dutch Doom Days
04.11.19 Mon (FR) Paris, Backstage
05.11.19 Tue (CH) Pratteln, Mini Z7
06.11.19 Wed (IT) Retorbido, Dagda Club
07.11.19 Thu (IT) Rome, Traffic Club
08.11.19 Fri (SLO) Ljubljana, Orto Bar
09.11.19 Sat (PL) Krakow, Zaścianek
10.11.19 Sun (SVK) Bratislava, Randal Club
11.11.19 Mon (HU) Budapest, Dürer Kert
12.11.19 Tue (CZ) Plzen, Pod Lampou
13.11.19 Wed (D) Munich, Backstage
14.11.19 Thu (D) Berlin, Cassiopeia
15.11.19 Fri (D) Weimar, Uhrenwerk
16.11.19 Sat (D) Würzburg, Hammer Of Doom*
17.11.19 Sun (D) Hannover, Bei Chez Heinz**
*only Swallow The Sun
**without Oceanwake


BLOOD RED THRONE: "Fit To Kill"-Album erscheint am 13.09.2019, Video zum Song "Skyggemannen" online - vom 25.06.2019, 11:52


Kategorie: Musik

fit%20to%20killDie Norweger BLOOD RED THRONE haben ein Video zum Song "Skyggemannen" vom kommenden Album "Fit To Kill" veröffentlicht. Das neunte Album der Death Metal Band wird am 13. September 2019 via Mighty Music erscheinen.
Für das Artwork des Covers wurde Giannis Nako verpflichtet.

Tracklist:
1. Requiem Mass
2. Bloodity
3. Killing Machine pt.2
4. WhoreZone
5. Skyggemannen
6. InStructed InSanity
7. Movement of the Parasites
8. Deal it or Die
9. End


MEMORIAM veröffentlichen Videoclip zu "The Veteran" - vom 24.06.2019, 20:50


Kategorie: Musik

 Der Krieg tobt weiter... Das neue Album der Old School-Death Metaller MEMORIAM, »Requiem For Mankind« ist seit Freitag überall erhältlich. Ein Jahr nach der Veröffentlichung des zweiten Albums »The Silent Vigil«, präsentiert die Band mit dem neuen Werk eine authentische, rohe Flut der Zerstörung im Zeichen der alten Schule des Death Metals.

Heute präsentiert die Band nun einen ganz besonderen Videoclip zum Song "The Veteran".
Der Clip wurde von Daniel Dodd erstellt. Daniel war ein Soldat der britischen Armee, der 2007 aus dem Irak-Krieg als Verteran zurückkehrte. Heute ist er Fotograf, der mit seiner Arbeit die Traumata, denen er während und nach seinem Einsatz ausgesetzt war, thematisiert.

Er kommentiert:
"I joined the British Army as an Infantryman in January 2005 and served a 7 month tour of Iraq in 2006, returning home in May 2007. I was medically discharged with PTSD in late 2011 just 6 months prior to another deployment, this time to Afghanistan. Within twelve months of being back in the UK after my operational tour I was noticing considerable amounts of differences in my behaviour, from the amount of alcohol I would consume on a weekly basis to escape the replay of disturbing thoughts I would have, which would lead me to losing sleep and also resulting in an addiction to sleeping tablets, falling into severe depression. I became very aggressive and I was arrested multiple times for fighting both sober and under the influence, I had a thrist for confrontation at this point and I felt uncontrollable.
I suffered with survivors guilt after losing close friends to the enemy during my deployment, but as a result of my own physical injuries which I sustained whilst in a firefight, I believed I should have also been killed and felt that I was better off dead than I was alive, as I still could not escape the nightmares, the flashbacks, lack of sleep etc. So after a few years of being in and out of therapy and being on medication, I found that my escape was no longer alcohol or violence but walking, going on adventures alone with my camera and capturing memories that were positive and working on those rather than the ones I was battling against. In regards to making the self portraits that visually represent Psychosis and other mental health issues, I was a little reluctant to put myself back into that particular frame of mind for the sake of my work - especially as I had only encountered my first and hopefully my last episode of Psychosis last Christmas. It was still very raw with me but I took that opportunity to create the most honest photographs that I possibly could with how I was feeling at that time, and I felt that it was important for me to document those times and how I was seeing myself - as I document most things in my life now and use them to build a stronger and better relationship with not only myself, but everybody around me.
I think it is great that Memoriam are using the subject of veterans in their music and highlighting the issues that are very relevant in not only veterans who have served in wars post 2003, but prior to that. Also I couldn't imagine anybody who has been in my position, similar or worse, not relating to even one of the matters that Memoriam have expressed in the song The Veteran. The music may not be to everybody's taste but neither is War, and unfortunately there is truth to be told and found in both of those. I really enjoyed creating the video for The Veteran though and I found it to be a way of therapy for myself thankfully and I surprised myself, it's the first time I have used my work in this way, so I am thankful for the opportunity given to me by a dear friend of mine Timm Sonnenschien. I would be interested in creating some more work of a similar nature in the future."

Das offizielle Video zu "The Veteran" gibt es hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=_uTsdsc3cy


Post Black Metaller KING APATHY (ehemals Thränenkind) geben Trennung bekannt - vom 23.06.2019, 20:56


Kategorie: Musik

 Die Post Black Metaller KING APATHY (ehemals Thränenkind) haben beschlossen einen Schlussstrich zu ziehen. Grund für die Trennung ist neben Zeitmangel auch die Tatsache wird dass die Bandmitglieder in vier unterschiedlichen Städten zuhause sind und dort ihrer Lohnarbeit nachgehen müssen.

Hier das offizielle Statement von ihrer Homepage:
» „The destruction of everything is the beginning of something new“ - Refused
This band has seen many different and beautiful places, musicians, activists and helping hands over the years. We learned a lot, discussed, argued and ate a whole lot of vegan cake along the way.
Being a part of Thränenkind / King Apathy was something really special for all of us. We had to learn different musical roles and how to manage a band in different ways. Whoever saw us in the first years might know why we used samples between the songs and why Nils doesn't talk that much anymore. ;) Most of you might already know where this text is leading to, so we will make it short from here:
King Apathy decided to split up as a band.
We live in 4 different cities in Germany and sadly the asshole called reality (or capitalism!) forces us into 9-5 jobs. It's difficult to keep this band active over the distance and we barely find the time to rehearse or play any shows.
We are really happy with our latest record “Wounds” and it feels good to end this band after having released the best album we could write. We want to thank you from the bottom of our hearts for the amazing feedback we got for this record. It means the world to us!
Hugs go out to: Nico, Flo, Mo, Manu, Martin, Robert and Dave for being a part of the band or helping us out on tour. Stefan and Lifeforce Records for releasing our music and believing in us through all these years. All the people and labels who released specials editions or tape versions. Marco, Ivonne and the whole Avocado crew for sending us out on tour with awesome bands like Hierophant, Kowloon Walled City and Ghost Bath. In general we wanna thank all the local promoters, squats and concert groups who invited us to play, gave us food and a warm place to crash.
We want to thank Timo and Alerta Antifascista Records & Robby and Supreme Chaos Records for their continuing support.
Kisses go out to our lovely friends in Ancst and Dawn Day´d and Anna and Simon for helping us out on the second record. We love you!
You can catch most of us with our other bands: CLEARxCUT, Cremations, The Cold, Heretoir or Kultist.
If you like our music, please check out those studio projects some of us are involved in: BONJOUR TRISTESSE & WIND IN HIS HAIR

We will play three final shows:
13.7.19 Hardcore Help Foundation Summer Fest, Halver
27.7.19 Fluff Fest, Rokycany
16.8.19 Summer Breeze Open Air, Dinkelsbühl

“Be excellent to each other” Bill and Ted

PS There is no second Earth! We need to protect what is left of it! The time to act is NOW! «


http://www.king-apathy.com/


BASTARD GRAVE mit neuem Album "Diorama Of Human Suffering" - vom 23.06.2019, 11:11


Kategorie: Musik

 Schweden's BASTARD GRAVE werden ihr neues Album am 16.August via Pulverised Records veröffentlichen!

With a far more disgusting and repulsive sound this time, "Diorama Of Human Suffering" has become a bludgeoning Death Metal record and will consist of nine songs.

It was once again recorded, mixed and mastered by Ulf Blomberg (Crawl, Age Of Woe, Inevitable End, etc) and features an artwork by Australian artist Stewart Cole (Contaminated, Noisem, Scorched, etc).

Den Titelsong könnt ihr euch hier anhören: https://youtu.be/QCVdLAdfJg4

Tracklist:
1. Life In The Sewers
2. Translucent Visions
3. Drowning In An Ocean Of Bile
4. Diorama Of Human Suffering
5. Transubstantiation Into Feces
6. Inner Carnivore
7. Madness Of Creation
8. Non-Functioning Pile Of Rot
9. Stench Of Infection


ENDSEEKER beenden Albumaufnahmen und kündigen "Spiritual Euphoria" 7" an! - vom 21.06.2019, 16:29


Kategorie: Musik

 Hamburgs geilste Death Metaller ENDSEEKER haben soeben die Aufnahmen zu ihrem neuen Album beendet, welches am 13. September über Metal Blade erscheinen wird.

Die Band hat sich für die Aufnahmen abermals mit 'Flesh Hammer Prophecy' Produzent Eike Freese (Heaven Shall Burn, Deep Purple, Gamma Ray) zusammengetan, eingespielt wurden die Stücke in den Chameleon Studios zu Hamburg. Es war ein schmerzloser, angenehmer Studioaufenthalt für alle Beteiligten. Weitere Details zum Album werden in Kürze bekanntgegeben!

Bis es soweit ist, kündigen wir erstmal den Vorboten in Form der 'Spiritual Euphoria' 7" an, diese enthält auf Seite A den Titeltrack und auf Seite B das Megadeth (werde bald wieder gesund, Dave!) Cover 'Symphony Of Destruction'.

Die 7" ist auf 333 Einheiten limitiert, es gibt 222 schwarze und 111 gelbe.

ENDSEEKER live:
28.06.2019 DE - Protzen Open Air
29.06.2019 DE - Wiesbaden / Schlachthof (w/Misery Index)
19.07.2019 DE - Bertingen - RUDE - Rock Unter Den Eichen
14.08.2019 DE - Dinkelsbühl - Summer Breeze open Air
14.09.2019 DE - Hamburg - Knust (Record Release Show)
21.09.2019 DE - Neckargemünd - Altes E-Werk
11.10.2019 DE - Neuruppin - JFZ Alte Brauerei
18.10.2019 DE - Paderborn - Metal Inferno Festival
19.10.2019 DE - Berlin - Z.O.F.F. Fest
26.10.2019 DE - Rotenburg / Metal Melitia #4
09.11.2019 DE - Göttingen - Freihafen (w/Critical Mess)
20.12.2019 DE - Magdeburg - Factory (w/Milking The Goatmachine)
21.12.2019 DE - Cham - LA Cham (w/Milking The Goatmachine)
27.12.2019 DE - Lindau - Club Vaudeville (w/Milking The Goatmachine)
28.12.2019 DE - München - Backstage (w/Milking The Goatmachine)
29.12.2019 DE - Erfurt - From Hell (w/Milking The Goatmachine)
30.12.2019 DE - Siegburg - Kubana (w/Milking The Goatmachine)


CARNAL TOMB zeigen zweite Single von "Abhorrent Veneration" - vom 21.06.2019, 15:38


Kategorie: Musik

 Es ist soweit, ab jetzt könnt ihr die zweite Carnal Tomb Single "Amid the Graves" antesten, hier die verschiedenen Möglichkeiten:

Bandcamp: https://tinyurl.com/y5jdeuyn
Youtube: https://tinyurl.com/y4fhpbdk
Spotify: https://tinyurl.com/yxs5g9js

Das dazugehörige Album "Abhorrent Veneration" erscheint am 26.Juli und kann schon vorbestellt werden.
Via https://testimonyrecords.bigcartel.com/products könnt ihr folgende Versionen erstehen:
* Yellow Pus / Blue Splatter Vinyl (100 copies)
* Black Vinyl (300 copies)
* Limited Hand-Numbered CD Digipak (500 copies)
* Luminous Green Tape Opaque (25 copies - SOLD OUT)
* Blue Opaque Tape (25 copies)
* Black Opaque Tape (50 copies)

Die erste Carnal Tomb Single "Putrid Fumes" zusammen mit David Mikkelsen von Undergang & Phrenelith könnt ihr hier antesten, dort gibt es ebenfalls eine Vorbestellmöglichkeit:
Bandcamp: https://tinyurl.com/y5jdeuyn
Youtube: https://tinyurl.com/y5r8h3qj
Spotify: https://tinyurl.com/y3jhtmxf


Protzen Open Air 2019 beginnt in einer Woche. Zwei Tage headbangen in Brandenburg. - vom 21.06.2019, 10:25


Kategorie: Musik

poa%202019Heute in einer Woche beginnt das Protzen Open Air 2019. Wir sind am Start, wer noch?
Das Festival findet vom 28. - 30.6.2019 wie immer im beschaulichen Örtchen Protzen in Brandenburg statt.

Samstag 29.06.2019
Krisiun 23:40 - 00:40 Uhr
Necrophobic 22:10 - 23:10 Uhr
General Surgery 21:00 - 21:50 Uhr
Nervecell 20:00 - 20:40 Uhr
Bodyfarm 18:50 - 19:30 Uhr
Deranged 17:40 - 18:20 Uhr
Wombbath 16:30 - 17:10 Uhr
Distillator 15:20 - 16:00 Uhr
Macbeth 14:25 - 15:00 Uhr
Abjured 13:35 - 14:05 Uhr
Bloodland 12:45 : 13:15 Uhr

Attacktion 10:30 - 12:00 Uhr Frühschoppen

Freitag 28.06.2019
Vader 23:00 - 00:00 Uhr
Misery Index 21:40 - 22:30 Uhr
Bölzer 20:20 - 21:10 Uhr
Deathrite 19:10 - 19:50 Uhr
Endseeker 18:00 - 18:40 Uhr
Soul Demise 16:50 - 17:30 Uhr
Sinners Bleed 15:45 - 16:25 Uhr
Murderline 14:50 - 15:20 Uhr
Metall 14:00 - 14:30 Uhr


DESTRUCTION veröffentlichen zweiten 'Born to Perish' Album-Trailer - vom 21.06.2019, 06:03


Kategorie: Musik

destructionDie legendären Thrasher, DESTRUCTION, werden ihr 17. Studioalbum, »Born to Perish«, am 09. August 2019 über Nuclear Blast Records veröffentlichen. Heute präsentiert die Band nun den zweiten Album-Trailer zur Platte, in dem Schmier, Mike, Randy und Damit über das Songwriting und die Produktion des neuen Albums sprechen.

Die Trackliste von »Born to Perish« liest sich wie folgt:
01. Born To Perish
02. Inspired By Death
03. Betrayal
04. Rotten
05. Filthy Wealth
06. Butchered For Life
07. Tyrants Of The Netherworld
08. We Breed Evil
09. Fatal Flight 17
10. Ratcatcher
Bonus:
11. Hellbound

Das beeindruckende Artwork wurde vom renommierten Künstler Gyula (ANNIHILATOR, GRAVE DIGGER, STRATOVARIUS, TANKARD) erstellt.
Die Aufnahmen zu »Born to Perish« fanden von Januar bis März 2019 im schweizerischen Little Creek Studio statt. An den Reglern saß einmal mehr VO Pulver, seit Jahren ein enger Vertrauter der Band.
Das runderneuerte Line-up mit dem kanadischen Schlagzeug-Tier Randy Black und dem Schweizer Shred-Meister Damir Eskić – die im Verbund mit den beiden Veteranen Schmier und Mike für musikalische Zerstörung sorgen – ist angetreten, um ein neues Kapitel in der umfangreichen Geschichte der Band zu schreiben.

Quelle: Nuclear Blast


Dawn of Disease unser Headliner des Path of Death VIII - vom 20.06.2019, 15:33


Kategorie: Musik

 Hier noch ein paar Worte zu unserem Headliner des Path of Death VIII:

Mit tollen Alben wie “Legends of Brutality“, “Crypts of the Unrotten“, “Worship the Grave“ und “Ascension Gate“ haben uns Dawn of Disease in der Vergangenheit mit ihrer Mischung aus unnachgiebiger Härte und melodischen Einschüben immer überzeugt. Das Nachfolgealbum zu “Ascension Gate“ ist bereits in der Mache und soll gegen Ende des Sommers fertig gestellt sein, man darf also zu unserem Gig bereits den Schädel zu neuem Material der Band schwingen. Freut euch auf eine verdammt coole Mischung aus hartem skandinavischem Death Metal mit feinsten melodischen Anteilen, welche zum Abschluss des Abends nochmal mächtig die Nackenmuskulatur fordern wird. Dawn of Disease werden euch als Headliner das geben, was ihr verdient habt: Feinster Death Metal aus deutschen Landen!

Zieht euch diesen Krachersong rein und tragt euch den Konzerttermin im Kalender ein!
Support your local Death Dealers!!!



Hier geht es zum FB Event


JUNGLE ROT mit den Daten zur SEND FORTH OBLIVION TOUR PART 2 - vom 20.06.2019, 14:30


Kategorie: Musik

 Die amerikanische Groove Death Maschine Jungle Rot hat die Daten zu ihrer "SEND FORTH OBLIVION TOUR PART 2" bekannt gegeben. Zum anderen hat die Band mit Spenser Syphers den Drummerposten jetzt fest besetzt.

Hier die Tourdaten:
2019 Send Forth Oblivion Part 2

JULY
19 - Eindhoven, NL @ Dynamo Festival
20 - Gavle, Sweden @ Gefle Metal Festival
21 - Warsaw, Poland @ Poglos
23 - Kassel, Germany @ Goldgrube
26 - Berlin, Germany @ Cassiopeia
27 - Steenwijk, NL @ Stonehenge Festival

AUGUST
2 - Martigny, CZ @ Sunset Bar Club
3 - Saint Sauveur En Puisaye, France @ Poetfest
5 - Szekesfehervar, Hungary @ Nyolcas Hely
6 - Vienna, Austria @ Escape
7 - Ruzomberok, SVK @ Nove Korzo
8 - Jaromer, CZ @ Brutal Assault Festival
9 - Munich, Germany @ Backstage
10 - Schlotheim, Germany @ Party San Open Air


Review: Indian Nightmare - By Ancient Force - vom 20.06.2019, 11:54


Kategorie: CD Review

Indian Nightmare - By Ancient Force

Wenn etwas durch mediale Überpräsenz auffällt und dann aus allen Ecken auch noch gelobt wird als wäre das der heisseste Shit ever dann entsteht bei mir grundsätzlich eine Abwehrhaltung ohne das ich nur einen Ton gehört hab. Irgend so eine Art eigener Beissreflex weil mir die Truppe schon auf die Nerven geht wenn sie überall in den Himmel gehoben wird. Aktuell traf das bei mir auf Idle Hands und Indian Nightmare zu. Erstere habe ich mir angehört und frage mich immer noch was an denen so toll sein soll....
Wenn dann noch eine Platte der betroffenen Bands auf dem Seziertisch landet dann sucht man natürlich in jedem Ton die Bestätigung für seine eigenen Vorurteile. Und da wären wir bei Indian Nightmare...


indian nightmare - by ancient force
Indian Nightmare - By Ancient Force / 8 von 10 / MetalPunk


KEITZER Album Verzögerung + 2. Single SHATTERED SILENCE - vom 19.06.2019, 12:55


Kategorie: Musik

 Soulfood Music hat den Veröffentlichungstermin vom neuen KEITZER Album 'Where The Light Ends' auf den 19.Juli verschoben. Aber ihr braucht nicht in Tränen ausbrechen, denn als kleine Entschädigung präsentieren die Jungs euch heute mit SHATTERED SILENCE die zweite Singleauskopplung!
Videolink: https://youtu.be/CPNPYrAoZtI

"Where The Light Ends" Release Date: 19/07/2019 by: FDA Records (Soulfood Music)
CD/MERCH order: WWW.FDA-RECORDS.COM
ALBUM DOWNLOAD: https://fda-records.bandcamp.com/
more info: www.fda-records.com


Review: Nocturnal Breed - We Only Came For The Violence - vom 19.06.2019, 12:46


Kategorie: CD Review

Nocturnal Breed - We Only Came For The Violence

Das letzte Werk "Napalm Nights" konnte mich nicht so ganz überzeugen, es krankte vor allem am Sound. Und scheinbar bin ich nicht der einzige gewesen der mit dem Endergebnis nicht zufrieden war, die Band hat sich offenbar zusammengesetzt und ihre Zielstellung etwas überarbeitet. Zudem hat man mit Folter Records einen neuen Labelpartner. Also neues Spiel - neues Glück? Oder nur alter Wein in neuen Schläuchen?

nocturnal breed - we only came for the violence
Nocturnal Breed - We Only Came For The Violence / 8,5 von 10 / Black-Thrash Metal


DARK ESSENCE RECORDS zeigen Single & Video vom kommenden DARKEND Album - vom 19.06.2019, 08:00


Kategorie: Musik

 "Spiritual Resonance", das vierte Album der italienischen Extreme Metaller DARKEND, erscheint am 13.September bei Dark Essence Records. Jetzt wurde ein die erste Single daraus veröffentlicht.

Die Wahl fiel dabei auf "With Everburning Sulphur Unconsumed" bei dem auch Gastgesang von WARDRUNA's Lindy-Fay Hella zu hören ist. Den Titel und das dazugehörige Video von Sänger Animae könnt ihr hier antesten: https://youtu.be/OPht1dQl-_M

Die Single gibt es hier auch als Stream oder Download: https://darkessencerecords.fanlink.to/Darkend_With-Everburning-Sulphur-Unconsumed

Das Originalartwork stammt von Jean Delville und wurde von Animæ überarbeitet.

Tracklist:
The Three Ghouls Buried At Golgotha
Scorpio Astraea High Coronation
With Everburning Sulphur Unconsumed
Vessel Underneath
Hereafter, Somewhere
The Seven Spectres Haunting Gethsemane


SACRED REICHs lange erwartetes neues Album 'Awakening' erscheint am 23. August - vom 18.06.2019, 21:07


Kategorie: Musik

 Die legendären Thrash Metaller SACRED REICH haben soeben den Releasedate für ihr neues Album AWAKENING bekanntgegeben. Die erste neue Musik der Band in nicht weniger als 23 Jahren erscheint am 23. August 2019 über Metal Blade Records.

Die Band hat darüber hinaus den Titeltrack von Awakening hochgeladen und dazu noch ein Video abgedreht. Das Video verantwortet der bekannte Regisseur Mark Pellington (U2, Foo Fighters, Pearl Jam, Public Enemy) und kann hier begutachtet werden: https://www.metalblade.com/sacredreich/

23 Jahren nach ihrem letzten Album, kehren Sacred Reich mit AWAKENING in beeindruckender Form zurück. Die Scheibe bietet alles, was Fans von der Truppe aus Phoenix im US-Bundesstaat Arizona erwarten durften, und ist eine zeitlose Sammlung energetischer Thrash-Songs, erdrückender Grooves, Killer-Solos und gesellschaftskritischer Texte, die von einem tiefen Verständnis dessen zeugen, was momentan auf der Welt geschieht.

Die Rückkehr von Dave McClain, der von 1991 bis 1997 trommelte, und die Hinzunahme vom erst 22-jährigen Gitarristen Joey Radziwill neben Original-Sechssaiter Wiley Arnett war ungeheuer wichtig für das Album, meint Phil Rind: "Dave ist ein Wahnsinns-Schlagzeuger und -Mensch. Er feilt wirklich täglich an seinen Fähigkeiten, und seine Arbeitsmoral ist inspirierend. Trotz seiner Versiertheit steht er neuen Impulsen offen gegenüber. Joey bringt ein höheres Maß an Musikalität und Tightness in die Band, nicht zu vergessen jugendliche Frische. Durch ihn erhalten wir die Möglichkeit, Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, und seine Fähigkeiten auf der Gitarre haben uns alle umgehauen."

Die Aufnahmen fanden im Studio Platinum Underground in Mesa in Arizona unter Produzent Arthur Rizk (Power Trip, Cavalera Conspiracy) und Tontechniker John Aquilino statt. Gemastert wurde das Album von Maor Appelbaum im Maor Appelbaum Mastering.

"Am ersten Tag kam es uns fast wie ein Traum vor. Wir schauten einander oft lächelnd an und konnten nicht fassen, dass wir das jetzt machten. 23 Jahre sind zwar eine lange Zeit, aber es fühlte sich richtig und natürlich an. Wiley ist ein Riesentalent, hat einen einzigartigen Sound und ein spezielles Feeling. Er zeichnet sich durch sein Vibrato und geschmackvolle Leads aus, die ein Markenzeichen der Band sind. Ich bin froh, ihn zu haben, und liebe ihn."

Awakening track-listing
1. Awakening
2. Divide & Conquer
3. Salvation
4. Manifest Reality
5. Killing Machine
6. Death Valley
7. Revolution
8. Something to Believe


VISCERAL DISGORGE zeigen neuen Titel 'Architects Of Warping Flesh' - vom 18.06.2019, 14:15


Kategorie: Musik

 Die US Brutal Death Truppe VISCERAL DISGORGE zeigt uns jetzt die erste Single aus dem kommenden "Slithering Evisceration" Album.
"Architects Of Warping Flesh" ist der erste neue Ton der Band seit acht Jahren, denn soviel Zeit verging seit dem letzten Werk "Ingesting Putridity" von 2011.

Den neuen Titel könnt ihr hier als Lyricvideo antesten:


THE GREAT OLD ONES veröffentlichen Coverartwork, Albumtitel, Setlist und Trailer zum kommenden Albums "Cosmicism" - vom 18.06.2019, 06:10


Kategorie: Musik

 Die Französische Lovecraft Black Metal Band THE GREAT OLD ONES hat das Coverartwork, den Albumtitel und die Setlist ihres kommenden Albums "Cosmicism" veröffentlicht. Die Scheibe wird im Herbst 2019 via Season of Mist in die Läden kommen. "Cosmicism" ist das vierte Album der Band und der Nachfolger des 2017er Album "EOD - A Tale Of Dark Legacy".
Das Artwork zu "Cosmicism" wurde von Jeff Grimal erschaffen.

Tracklist
1. Cosmic Depths (01:47)
2. The Omniscient (09:26)
3. Of Dementia (06:16)
4. Lost Carcosa (08:57)
5. A Thousand Young (11:44)
6. Dreams of the Nuclear Chaos (04:27)
7. Nyarlathotep (07:29)
8. To A Dreamer (07:34) Bonus Track


In Flammen Open Air 2019: EXHORDER, PROFANATION und IMPETUOUS RITUAL schließen Billing ab - vom 18.06.2019, 06:07


Kategorie: Musik

in%20flammen%20open%20air%202019Das In Flammen Open Air hat mit EXHORDER, PROFANATION und IMPETUOUS RITUAL die letzten Bands für 2019 bestätigt.
Der VVK endet übrigens am 1.7.2019.

Hier das aktuelle Billing:
UNLEASHED (SWE)
DYING FETUS (US)
1349 (NOR)
EXHORDER (US)
NECROPHOBIC (SWE)
PESTILENCE (NL)
MISERY INDEX (US)
ENFORCER (SWE)
MGLA (PL)
LIK (SWE)
BULLET (SWE)
GRUESOME (US)
CONAN (UK)
LUCIFERS CHILD (GRC)
HAMFERD (FRO)
SYLVAINE (FRA)
DARK SKY CHOIR (US) – erste Show in Europa!
1914 (UKR)
SKANNERS (ITA)
IXXI (SWE)
IMPETUOUS RITUAL (AUS)
CHAPEL OF DISEASE (D)
WIEGEDOOD (AUT)
ANTROPOMORPHIA (NL)
ASOMVEL (UK)
FUNERALIUM (FRA)
NOCTURNAL (D)
INHUME (NL)
VERHEERER (D)
CRYPTS OF DESPAIR (LTU)
ANOMALIE (AUT)
WANDAR (D)
INDIAN NIGHTMARE (Hell)
GUTSLIT (IND)
FVNERAL FVCK (D)
ABJURED (D)
PROFANATION (D)
NUCLEAR MAGICK (D)
CEREBRAL ENEMA (D)

Tickets unter: www.in-flammen.com
3 Tage / 39 Bands / 666% METAL IN FREIHEIT
11. - 13.07.2019, Torgau


SARINVOMIT: CVLT Nation zeigt Titel aus der Splitplatte mit Eggs of Gomorrh - vom 17.06.2019, 08:01


Kategorie: Musik

 SARINVOMIT aus der Türkei und EGGS OF GOMORROH aus der Schweiz haben sich für ein Splitalbum verbündet das am 11.07.2019 bei Krucyator Productions (CD,Digital) und Atavism Records (Kassette) erscheint. "Encomium of Depraved Instincts" enthält jeweils zwei Studio und zwei Liveaufnahmen.

CVLT Nation streamt jetzt exklusiv SARINVOMIT's Beitrag "Screwing the Nailed Prophets":
https://www.cvltnation.com/hear-depraved-new-tracks-eggs-gomorrh-sarinvomit/

"The song tells the age after the apocalyptic war that will turn into a heretical destruction and ravage. the chosen Deccal will come to the earth to violate all of the beliefs and their envoys and bring eternal darkness," kommentiert die Band "Screwing the Nailed Prophets".

Track-List:

SARINVOMIT
01. The Glorious Might of Deccal
02. Screwing the Nailed Prophets
03. Spreading VX Gas Over Kaaba (NRW Deathfest, Germany)
04. Pandemonic Radiation Descends (NRW Deathfest, Germany)

EGGS OF GOMORRH
05. Redemption Martyr
06. Shrine of Disgust
07. Goat Inkvizitor (Live in Hamburg)
08. Whore of Sodom (Live Hamburg)


IN MOURNING haben die Aufnahmen zum neuen Album fertiggestellt - vom 17.06.2019, 08:00


Kategorie: Musik

 Die Melodic DeathDoomer IN MOURNING aus Schweden haben die Aufnahmen zum neuen Album abgeschlossen. Der Nachfolger zum 2016er Album "Afterglow" soll im Herbst 2019 erscheinen.

Kristian Wåhlin, der auch schon für die Artworks von "The Weight Of Oceans" (2012) und "Afterglow" (2016) verantwortlich war, kümmert sich erneut um den visuellen Aspekt des neuen, noch unbetitelten Werks.

Aktuelles IN MOURNING Line-up:
Tobias Netzell - guitars, vocals
Sebastian Svalland - bass
Björn Pettersson - guitars, vocals
Tim Nedergård - guitars
Joakim Strandberg Nilsson - drums


WINTERWOLF streamen SVART comeback album - vom 16.06.2019, 14:24


Kategorie: Musik

 Die reanimierten Death Metaller Winterwolf streamen ihr gesamtes neues zweites Album Lycanthropic Metal of Death auf der Webseite von NoCleanSinging.com. Das neue Album soll am 14.Juni über Svart Records erscheinen. Hört euch Winterwolf's Lycanthropic Metal of Death in voller Länge HIER! an.

Winterwolf is death metal for fanatics by fanatics, played by men long possessed by the lust for old-school death metal. One of these poor souls goes by the name Corpse, of Jess and the Ancient Ones and Deathchain fame, and one being Abomanitor, also known as the leader of surrealist death metal cult Demilich.

The band's comeback album, Lycanthropic Metal of Death is a purist piece of late '80s / early '90s death metal performed in an underground DIY spirit and an almost punkish fervor for dirty but immensely catchy metal riffs.


Spielzeiten und Running Order zum Path of Death VIII - - vom 15.06.2019, 17:32


Kategorie: Musik

 Heute wollen wir euch die Spielzeiten der Bands und die Running Order vorstellen. Wir hoffen, ihr habt euch den Termin wieder im Kalender vorgemerkt und supportet eure local Death Dealer. Der VVK läuft und die Tickets kosten im Vorverkauf 14 Euro, an der Abendkasse 18 Euro. Für den VVK einfach eine Mail an ticket@hell-is-open.de schicken.

Spielzeiten The Path of Death VIII

0:00Uhr Start Aftershowparty im kleinen Saal

22:55 Uhr - 23:55 Uhr Dawn of Disease / 60min
25min. Umbau
21:45 Uhr - 22:30 Uhr The Ominous Circle (PRT) / 45min
20min. Umbau
20:40 Uhr - 21:25 Uhr Ichor / 45min
20min. Umbau
19:35 Uhr - 20:20 Uhr Funeral Whore (NLD) / 45min
20min. Umbau
18:35 Uhr - 19:15 Uhr Bösedeath / 40min
20min. Umbau
17:35 Uhr - 18:15 Uhr Supreme Carnage / 40min
17Uhr Einlass

FB Event: https://www.facebook.com/events/370009757185512


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]