Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Cd Review zu The House of Capricorn - Morning Star Rise - vom 27.09.2014, 12:37


Kategorie: CD Review

Cd Review zu The House of Capricorn - Morning Star Rise

»"The Road to Hell is marked", so lautet der erste Track, direkt gefolgt von "In Light of Lucifer". Also gehts schonmal nicht um Blumenflücken oder ähnliches. Das Coverartwork ist wenig aussagekräftig und hilft bei der Richtungsfindung auch nicht weiter, in Kombination mit dem Band- und Albumnamen könnte es alles sein zwischen Blackmetal und Hardrock. Svart Records als Label spricht dann doch eher für ersteres. Auf der anderen Seite ist das nüchterne Design auch sehr gut gewählt, dadurch lässt sich THOC nicht direkt einordnen oder festlegen und schürt keinerlei Erwartungshaltung (oder im Umkehrschluss erst recht) bzw verspricht nichts was es dann eventuell nicht erfüllen kann. Also, um bei der Thematik zu bleiben, was zur Hölle kommt da jetzt?
Und das was The House of Capricorn mir dann anbietet erinnert mich sehr sehr positiv an Type O Negative. ..«


the house of capricorn - morning star rise
The House of Capricorn - Morning Star Rise / 9 von 10 Punkten / Doom Metal


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]