Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


Albuminfo

trollech - skryti v mlze
Band:
Trollech
Album:
Skryti v mlze
Genre:
Black Metal
VÖ-Datum:
Label:
Spielzeit:
Wertung:
8 / 10
Reviewdatum:
Autor:
Blackie
ID:
9
Views:
2242

Review

Das letzte Studioalbum der drei Tschechen Trollech, was ich gerade in der Hand halte, erschien bereits im Mai letzten Jahres. Unterstützt wurden Asura (Vocals/ Bass), Lord Morbivod (Guitar/ Drum Programming) und Johannes (Guitar), der mittlerweile die Band verlassen hat von Butcher an den Drums. Sie selbst bezeichnen ihren Stil als Forest Black Metal. Es erwartet einen dabei slawischer Black Metal a la Drudkh, Darkestrah und dergleichen. Tendenziell geht es eher gemächlich und hymnenhaft zur Sache.

Der erste und gleichzeitig Titel Track Skryti v mlze (Hidden In The Fog) startet...


Lest hier weitere Details zum Review oder schreibe einen Kommentar: Forum...

Tracklist








Die letzten 2 Forumbeiträge zur Band

Mehr Diskussionen gibt es im Forum