Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll) und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

This website uses cookies to personalize content and to analyze access on our website. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies. If you use our website you accept the use of cookies.

Albuminfo

rotting christ/varathron - duality of the unholy existence
Band:
Rotting Christ/Varathron
Album:
Duality of the Unholy Existence
Genre:
Black Metal
VÖ-Datum:
Spielzeit:
9:30
Wertung:
7 / 10
Reviewdatum:
Autor:
Alucard
ID:
1326
Views:
198

Review

2 griechische Schwergewichte mit wechselhafter Bandgeschichte haben sich hier zusammengetan. Zu hören ist hier keine Resteverwertung, beide Titel wurden exklusiv für diese Splitscheibe aufgenommen.

Rotting Christ starten mit "Spiritus Sancti", in meinen Augen wird das sicher nicht die schärfste Waffe im Bandkatalog. Vor allem komme ich mit dem mechanischen Drumsound überhaupt nicht klar, auch der Titel an sich bietet nicht viel Nährwert. Kann man hören, muss aber nicht zwingend in die Tophits Playlist der Band.

Varathron`s "Shaytan" kann ich da schon viel mehr abgewinnen, ein Titel der so auch auf dem letzten Album eine gute Figur gemacht hätte. Sie setzen ihren Weg fort und bietet ein feines Stück atmosphärischen Blackmetals der alten Schule mit dezenter Keyboardbegleitung. Melodisch, hymnisch und mit angenehmer Gitarrenarbeit versehen ist "Shaytan" eindeutig der bessere Beitrag der Splitplatte.


Lest hier weitere Details zum Review oder schreibe einen Kommentar: Forum...

Tracklist

1.Spiritus Sancti 04:50
2.Shaytan 04:36

Weitere Links





Die letzten 1 News zur Band

Mehr News gibt es im News-Archiv


Die letzten 1 Forumbeiträge zur Band

Mehr Diskussionen gibt es im Forum