Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Hate Squad –You`re Not My Fuckin`God - vom 25.03.2013, 07:11


Kategorie: Musik

 Hate Squad werden zum 20-jährigen Jubiläum ein Doppel-Album auf den Markt bringen, die VÖ ist am 19.04.13. Das Album kommt über Swell Creek / Soulfood Music. Hier die News zum Album.

Nur wenige Bands steigen kometenhaft auf, ohne zu verglühen, wenn sich eine Durstrecke einstellt. HATE SQUAD gehören dazu. Sie blicken mit der prallgefüllten Doppel-CD „You’re Not My Fuckin’ God (20 Years Of Raging Hate)“ voller Stolz auf ihre Freundschaft, ihr Durchhaltevermögen in guten wie in schlechten Zeiten und ihre Liebe zur Musik zurück. In anderen Worten: auf Hannover H8Core – anger from the gutter since 1993.

Die Niedersachsen gehören Anfang der 1990er ebenso wie die befreundeten Crack Up, Warpath, Dew-Scented und Disbelief zu einer neuen Bandgeneration, die scheuklappenfrei denkt und musiziert, sich nicht an Dogmen und stilistischen Monokulturen orientiert. HATE SQUAD und die Rykers (zu denen Urgitarrist Tim Baurmeister nach zwei Alben wechselt) bilden zwei Seiten der selben Medaille: Die Kasseler bewegen sich von Hardcore-Seite immer mehr auf den extremen Metal zu, HATE SQUAD nähern sich unter umgekehrten Vorzeichen einer Metal/Core-Schnittmenge, an der sich Jahre später heute so erfolgreiche Bands wie Heaven Shall Burn (coverten bereits 2004 ´Not My God´) und Maroon laben.

„You’re Not My Fuckin’ God (20 Years Of Raging Hate)“ spiegelt alten Weggefährten nachhaltig, dass HATE SQUAD immer noch Arsch treten. Gleichzeitig präsentiert es die Pioniere in ihrer ganzen stilistischen Bandbreite einem jungen Publikum, welches die von ihnen inspirierten Bands liebt und nach den Wurzeln „ihres“ Sounds sucht. Die frühen drei Alben und die EP sind mit der Auflösung von GUN 2009 endgültig nicht mehr erhältlich, an „H8 For The Masses“ wurden Soundkorrekturen wahrgenommen und „Degüello Wartunes“ ging auf dem ebenfalls verblichenen Label Dockyard1 seinerzeit etwas unter. Zusätzlich runden Tracks vom legendären ersten Demo den Songreigen von 37 Keulenschlägen ab.

HATE SQUAD haben in diesem Jahrtausend nichts geschenkt bekommen, geben aber trotzdem aus vollem Herzen. Man darf die Jubiläums-Doppel-CD nicht als Abschiedsvorstellung begreifen, sondern als Pausenvorhang vor dem nächsten Album. Danken wir es ihnen mit einem ihrer eigenen Songtitel: ‚Respect’!


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]