Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


Nekrovault
Nekrovault Logo Gegründet im Jahr 2017, ist Nekrovault eine frische neue Band aus Süddeutschland. Mit weiteren Infos zum Umfeld der Musiker hielt man sich bedeckt. Musikalisch kann man das Quartett im angeschwärzten Death Metal einordnen und wie man unschwer an den ersten Songs erkennen konnte, stand hier eine überaus talentierte Band in den Startlöchern.
Nekrovault Bandfoto Das hatte auch das angesagte Label Van Records erkannt und die Band für ihre erste 4-Track-EP „Obscure“ gesigned. Die ersten Livegigs für 2018 u.a. auf dem Chaos Blast Meating und Braincrusher Festival wurden gebucht und das großartige Material Live prima umgesetzt. Im Oktober feierte zusammen mit Dead Congregation und Kosmokrator beim Path of Death 7 in Mainz einen gelungen Gig vor vollem Haus.
2019 folgte die "Cursed by Ascended Darkness"-EP mit einem neuen Song und dem Coversong "Necrodeath" Morbid.
Mit dem Titel "Totenzug: Festering Peregrination" erschien im März 2020 endlich das Debütalbum mit 9 neuen Songs via Ván Records. Dieser Output war noch düsterer und komplexer als die Vorgängerscheiben. Die Metalpresse war wieder begeistert von den Finsterlingen.
Der düstere old school Death Metal von Nekrovault hat definitiv großes Potential, ist kraftvoll und knallt ohne Ende.
//
Bisher erschienene Alben:
2018 / Obscure / EP ( Review )
2019 / Cursed by Ascended Darkness / EP
2020 / Totenzug: Festering Peregrination / Album ( Review )
Bandmembers:
S. - Gitarre
SS. – Gitarre und Gesang
P. - Bass und Gesang
V. - Schlagzeug
Style: Death/Black Metal
Herkunft: Deutschland