Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

CREMATORY - Deutschlands führende Gothic-Band meldet sich zurück! - vom 18.12.2013, 06:47


Kategorie: Musik

Deutschlands führende Gothic-Band meldet sich zurück!

Internationale Vergleiche müssen Crematory schon lange nicht mehr fürchten. Die bekannteste deutsche Gothic Metal-Band hat sich in den zurückliegenden 23 Jahren einen exzellenten Ruf im In-und Ausland erspielt. Grund dafür ist der hohe Wiedererkennungswert ihrer Songs, aber auch die charakteristische Spielweise der Band, vor allem ihr unbedingter Wille, sich künstlerisch permanent weiterzuentwickeln. Keines ihrer bisherigen Alben ist ein Plagiat eines vorherigen, sondern ein eigenständiges Werk mit unverwechselbaren Eigenarten und frischen Ideen. Wenn Crematory mit ihrem neuesten Album Antiserum jetzt also die elektronischen Komponenten von Revolution (2004) wieder aufgreifen, geschieht dies dennoch mit geänderten Parametern und zukunftsweisenden Visionen. „Unsere Fans können sich darauf freuen, dass wir mit Antiserum in Sachen Elektroeinflüsse noch einen Schritt weiter als auf unserem damaligen Comeback-Album Revolution gegangen sind“, erklärt Schlagzeuger Markus Jüllich. „In Zusammenarbeit mit Elmar Schmidt von der Hamburger EBM-Band Centhron ist uns eine packende Mischung aus Metal-Brett und EBM-Keyboards gelungen. Ich würde deshalb die Marschrichtung auf Antiserum als EBM-Metal bezeichnen.“

Neben dieser gewollten experimentellen Ausrichtung existieren auf Antiserum aber natürlich auch diverse Stücke, bei denen Crematory ihre traditionellen Stärken und bekannten Eigenarten ausspielen. Der Titelsong ist ein perfektes Beispiel für typische Crematory-Zutaten, ebenso wie ´Back From The Dead` oder ´If You Believe`; Stücke die in ähnlicher Form beispielsweise auch auf den beiden Vorgängern Pray (2008) oder Infinity (2010) hätten stattfinden können. Angesichts des überzeugendes Ergebnis dieser ´Gothic Metal meets EBM`- Liaison kann man Crematory eine im Vergleich zu Revolution insgesamt noch homogenere Verschmelzung vermeintlich gegenläufiger Musikrichtungen attestieren.

Checkt zur Einstimmung schon mal das aktuelle Video zu „Shadowmaker“: http://www.youtube.com/watch?v=eiIAOv8nnjM&feature=youtu.be

Bereits in Kürze können Crematory-Fans die neuen Konzerttermine der Band in ihren Kalender eintragen. Bisher stehen folgende Dates:

Live 2014:

22.02. D - Forst - Manitu
01.03. D - Karlsruhe - Substage
04.04. D - Siegburg - Kubana
16.05. D - Glauchau - Alte Spinnerei
05.07. D - Mühlheim - Castle Rock
02.08. D - Wacken - Wacken Open Air
25.10. D - Alsfeld - Feuer & Eis Festival


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]