Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll) und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

This website uses cookies to personalize content and to analyze access on our website. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies. If you use our website you accept the use of cookies.

Albuminfo

truchto - strzygi
Band:
TRUCHtO
Album:
StRZYGi
Genre:
Black/Thrash Metal
VÖ-Datum:
Spielzeit:
41:06
Wertung:
7.5 / 10
Reviewdatum:
Autor:
ElWiz
ID:
1207
Views:
307

Review

Einmal mehr ein Nachzüglerreview, das Debütalbum der Polen liegt nämlich schon seit Monaten rum,aber man kommt mal wieder zu nix. Okay,ein bißchen hat mich auch die Tatsache ausgebremst, dass Bandname,Album- sowie auch Songtitel allesamt in Polnisch gehalten sind und ich erst mal „irgendwann“ in Ruhe nachschauen wollte,was da Sache ist. Aber der Bandname ist weiterhin rätselhaft...“Strzygi“ ist wohl irgend ein weibliches,vampirartiges Mythologiewesen der polnischen Folklore,was weiß ich...Doch die Mucke von TS macht zuviel Bock als daß man sie einfach übergeht. Black Metal für diejenigen, in denen ein sonniges,feierwütiges Gemüt schlummert, steht auf dem Programm und da will ich mir keinen Kopf über polnische Sprache machen müssen.Zwar lassen die Sterbeszenerie auf dem Cover und er Albumtitel ( „Moment des Sterbens“ denk ich ) bösartigste BM – Garstigkeit vermuten ,aber schon allein die Art wie man das Artwork umgesetzt hat,persifliert diese dauernde Black Metal- Ernsthaftigkeit. Fans von späten DARKTHRONE oder vielleicht auch CARPATHIAN FOREST könnten hiermit viel Freude haben.
Die Kurzformel könnte auch lauten „Black Metal Spirit + Crust/Punk Ruppigkeit + totale Feierlaune = Zeitpunkt des Todes ( wie geil das klingt ! ) TRUCHtO StRZYGI liefern den Soundtrack des Black Metaler – Sommers 2018: wenn man mit 'nem kühlen Bier am See sitzt,das Corpsepaint in der Sommerhitze verläuft und man nur in Badehose und Nietenarmband der Frauenwelt den Atem raubt,dann hat aus dem Ghettoblaster laut „Pora Umierac“ zu dröhnen !
Be Black – Have Fun!


Lest hier weitere Details zum Review oder schreibe einen Kommentar: Forum...

Tracklist

1. Apokaliptyczny Młot (Obliteracja Poprzez Zycie)
2. Sadystyczny Masowy Mord
3. Tu Gdzie Czarna Zorza Płonie
4. Świat Pędzi Ku Przestrodze (Pradawne Demony)
5. Śmierć i Płomień
6. Busola do Nikąd
7. Jestem (Żyję, Gniję, Umieram)
8. Stary Kult Smierci (Ozłocone Truchło)

Weitere Links





Die letzten 1 News zur Band

Mehr News gibt es im News-Archiv


Die letzten 1 Forumbeiträge zur Band

Mehr Diskussionen gibt es im Forum