Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll) und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

This website uses cookies to personalize content and to analyze access on our website. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies. If you use our website you accept the use of cookies.
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Review: Deinonychus - Ode To Acts Of Murder, Dystopia And Suicide - vom 13.12.2017, 15:40


Kategorie: CD Review

Review: Deinonychus - Ode To Acts Of Murder, Dystopia And Suicide

Schwere Kost Jungs, das ist wieder so ein Album das über die komplette Spielzeit ein ungutes Gefühl in der Magengegend erzeugt. Wie man so etwas erschafft konnte das Stammpersonal beim ehemaligen Arbeitgeber Bethlehem ausführlich lernen, nebenbei waren hier im Verlauf des Bandbestehens seit 1992 auch noch andere Bethlehem Mitglieder tätig. Auf dem neuen Album ist die Band als Trio tätig.

Deinonychus zeigen eindeutig zu was Musik fähig ist, wie man nur durch Klänge und Gesang Emotionen beim Hörer freisetzen kann fasziniert mich immer wieder. Doch das die Emotionen die bei einem Albumnamen wie "Ode To Acts Of Murder, Dystopia And Suicide" hervorgerufen werden nicht grad positiver Natur sind dürfte klar sein.


deinonychus - ode to acts of murder, dystopia and suicide
Deinonychus - Ode To Acts Of Murder, Dystopia And Suicide / 10 von 10 Punkten / Black Metal-Doom Metal


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]