Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

THE GROTESQUERY: First infos on their upcoming 3rd album ! - vom 09.10.2013, 06:51


Kategorie: Musik

 Die einzigartige Zusammenarbeit von US-Grunz-Gott Kam Lee und dem schwedischen Death Metal-Meister Rogga Johansson wird schon bald in einem weiteren Killeralbum resultieren! THE GROTESQUERY arbeiten momentan nämlich schon intensive an ihrem dritten Album und erste Infos dazu sollen Euch auf keinen Fall vorenthalten werden.

Lyrics-Mastermind Kam Lee kann folgendes berichten:

“Im Augenblick sin des zwar alles noch reine Ideen, allerdings wird die Story auf dem Handlungsstrang des Debüts basieren. Es wird sowas wie die Fortsetzung von ‘Tales Of The Coffin Born’. Ich habe den Albumtitel für mich noch nicht zu 100% festgelegt, aber der aktuelle Arbeitstitel ist dieser: ‘Bride Of The Coffin Born’. Die Geschichte wird 50 Jahren nach den Ereignissen des Debütalbums ansetzen und daher in den 1970ern spielen. In der Geschichte wird Wards Haus wieder aufgebaut und als Studentinnenwohnheim genutzt, tja und einige der Studentinnen verschwinden und werden vermisst… Das Album wird die Rückkehr von Matthew Ward beinhalten und wir werden noch weitere, sehr düstere Geheimnisse hinter dem Fluch der Ward-Familie erfahren. Auch kann ich verraten, daß es an der Uni einen Verschwörungs-Zirkel gab, der schon von Beginn an für die Ereignisse mitverantwortlich war. Es wird sich um den letzten Teil der Geschichte handeln. Wahrscheinlich wird es auch das letzte Mal sein, dass ich ein Konzept Album schreibe. Die “Trilogy of Terror” wird mit diesem Album auf jeden Fall ihr Finale erleben!”

Und Rogga ergänzt: “Bislang sind einige Riffs entstanden und viele weitere werden natürlich noch folgen. Mein Feeling ist es, daß wir mit THE GROTESQUERY dieses Mal wieder deutlich mehr zu den harten Songs des Debüts tendieren, es wird also mehr das klassische MASSACRE-Gitarrenbrett geben, mit deutlich weniger epischen Parts und Melodien. Ich denke das Album wird härter und hässlicher ausfallen als die beiden ersten, genau so wie brutaler Death Metal aben klingen sollte. Kam Lee wird jedenfalls den perfekten musikalischen Teppich vorfinden, um seine klassisch genialen Growls einmal mehr auf die Szene niederprasseln zu lassen!”


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]