Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Albuminfo

gods forsaken - in a pitch black grave
Band:
Gods Forsaken
Album:
In A Pitch Black Grave
Genre:
Metal
V-Datum:
Spielzeit:
42:07
Wertung:
8.5 / 10
Reviewdatum:
Autor:
Styx
ID:
983
Views:
449

Review

Einige der besten Projekte/Bands, die ich in den letzten Jahren hren durfte kamen aus der Feder von Anders Biazzi. Dazu gehren Blood Mortized und Just Before Dawn. Nachdem letzten Blood Mortized Album hat der Snger die Band verlassen und das Band Karussel hat sich auch noch etwas bewegt und nach ein paar Gigs verschwand und einem letzten Demo Song lste sich die Band auf. Pelle und Gustav haben Reek Of Martyr gegrndet und Anders hat sich Brynjar Helgetun (Liklukt) und Jonny Petterson (Ashcloud/Just Before Dawn/Wombbath) geschnappt und die Band Gods Forsaken gegrndet. Lasst euch nicht von den Pseudonymen der Band Mitglieder tuschen (Dr. Caligari ist Jonny, Mr. Schweick ist Anders und Mr. Harbinger ist Byrnjar).
Was uns hier erwartet ist rudiger Old-School-Schweden-Death der aber nicht als direkte Fortsetzung von Blood Mortized gesehen werden soll, dennoch ist Anders typisch dsterer und melodischer Gitarrenstil vorhanden, der die Platte auflockert und mit der ein oder anderen berraschung aufwartet und die klassischen Metal Einflsse von Mr. Schweick ans Tageslicht bringt. Neben dem Youtube-Track Born Of Blasphemy mchte ich den Leuten auch Ashes Of The Dead, den Titeltrack und An Odyssey Of Broken Bones ans Herz legen. Eine groartige Platte die sich nicht hinter den groen Namen zu verstecken braucht und definitiv den Weg in meine Jahres Top 10 finden wird.


Lest hier weitere Details zum Review oder schreibe einen Kommentar: Forum...

Tracklist

01. In A Pitch Black Grave
02. By Hate He Comes
03. Born Of Blasphemy
04. Ashes Of The Dead
05. Black Winds Of Genocide
06. Curse Of The Serpent
07. Souls Torn Apart
08. An Odyssey Of Broken Bones
09. Chronicles Of A Maniac

Weitere Links

Bandwebsite:






Die letzten 2 Forumbeitrge zur Band

Mehr Diskussionen gibt es im Forum