Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen


This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


Aus diversen Gründen werden wir das alljährliche Path of Death auf nächstes Jahr verschieben müssen. Aber keine Sorge im Oktober, genauer gesagt am 08.10.2022, laden euch die Jungs von Horresque und die Hell-is-Open Crew zu dem absolut feinen Black Metal Underground-Event “The Blackest Path“ Fest nach Mainz ein. In diesem Jahr werden sechs großartige, nationale und internationale Black Metal Acts im Liveclub M8 eine düstere und mystische Atmosphäre entfachen.
Wir hoffen, dass euch dieses Hammer-Billing genauso begeistert wie uns und sind uns sicher, dass hier musikalisch für jeden Liebhaber und Liebhaberin der schwarzen Klänge etwas dabei ist. Es wäre uns eine Ehre euch wieder bei uns in Mainz begrüßen zu dürfen, und wir würden uns freuen, wenn ihr uns wieder so grandios unterstützt, wie wir das über die letzten Jahre beim Path of Death erleben durften.

Markiert euch also den 08. Oktober 2022 fett in euren Kalendern, denn da beschreiten wir gemeinsam den The Blackest Path!!

Mitch aka Exorzist
N E W S
21.09.2022
Vorverkauf aus 2.10.2022 verlängert

25.07.2022
Vorverkauf ist gestartet

Hier gehts zum Facebook-Event

Falls du Horresque noch nicht kennst, solltest du hier mal bei ihnen reinhören: horresque.bandcamp.com

Du bist noch kein Hell-is-open Fan auf Facebook? Du willst News, Infos, Konzertfotos, Berichte zu echtem Extrem-Metal? Du willst keine Werbung, Spam und sonstigen Mist auf einer Metalseite sehen?
Dann klicke "Gefällt mir" auf Facebook.
Gefällt mir
T I C K E T S
Zunächst möchten wir euch darauf hinweisen, dass wir die Tickets zum Selbstkostenpreis verkaufen, sogar ein eventueller Verlust wird von uns in Kauf genommen, um solch ein Konzert in unserer Gegend stattfinden zu lassen. Der Gig wird nach dem Motto "Metalheads for Metalheads" organisiert und hat nichts mit Kommerz zu tun.
Die Tickets kosten im Vorverkauf 30 Euro (Details siehe unten) und an der Abendkasse 35 Euro. Wir können nicht garantieren, dass es an der Abendkasse Tickets geben wird, da ALLE Tickets im Vorverkauf angeboten werden.
Wer Tickets an der Abendkasse erwerben möchte, sollte kurz vorher diese Seite checken und sehen, ob noch Karten erhältlich sind.
Die Tickets könnt ihr demnächst auch im
M8 (Haus der Jugend), Mitternachtsgasse 8, 55116 Mainz
kaufen.


Einige rechtliche Dinge:
  • Jugendliche unter 16 Jahren haben leider keinen Zutritt zur Veranstaltung.
  • Der Veranstalter hat keinen Einfluss auf Gestaltung, Länge, Inhalt und Lautstärke der jeweiligen Musikdarbietung.
  • In Bühnen- & Ein-/Ausgangsnähe kann es durch Gedränge, Crowdsurfing oder Stagediving zu Kreislaufschwächen und Quetschungen kommen, für das der Veranstalter keine Haftung übernimmt.
  • Bei diesem Musikfestival kann aufgrund der Lautstärke Gefahr von möglichen Hör- und Gesundheitsschäden bestehen.
  • Der Veranstalter haftet nicht für gestohlenes oder verloren gegangenes Eigentum.
V O R V E R K A U F I N F O
Die Tickets kosten im Vorverkauf 30 Euro. Das heißt ihr spart 5 Euro pro Ticket. Es werden keine Tickets versendet, sondern ihr erhaltet diese an der Abendkasse. Das Versenden kostet unnötig Geld und davon habt weder ihr noch wir etwas. Für Leute, die von weiter weg kommen bzw. die einfach sicher sein wollen ein Ticket zu bekommen, da diese streng limitiert sind, gibt es daher folgende Möglichkeit:

Schickt eine Mail an bild ticketadresse

Darin sollte euer kompletter Name angegeben sein und die Anzahl der Karten, die ihr bestellen wollt. Wir senden euch dann umgehend eine Mail mit einer Kontoverbindung und Paypal-Adresse zu, auf die ihr das Geld überweisen müsst. Bedenkt dabei, dass Überweisungen durchaus 3-4 Tage dauern können. Nach dem Geldeingang auf unserem Konto bekommt ihr eine Bestätigungsmail.
Diese könnt ihr ausdrucken oder digital mitbringen um sie an der Kasse vorzuzeigen. Wir werden die Namen jedes Bestellers mit der Anzahl der bestellten Tickets an der Kasse vermerkt haben, sodass es zu keinen Missverständnissen kommen kann.

Der Vorverkauf endet am 02.10.2022. Tickets wird es weiterhin im M8 und an der Abendkasse geben.
M E R C H A N D I S E
Merchandise der Bands wird es natürlich reichlich geben.
A N R E I S E
Adresse:
M8 (Haus der Jugend)
Mitternachtsgasse 8
55116 Mainz

Internet: www.m8-mainz.de
 
Das M8 liegt mitten in Mainz, ist also vom Hauptbahnhof in ca. 15 Minuten zu Fuß zu erreichen.


Größere Kartenansicht und Details zur M8 Anfahrt

Die letzten Züge/Busse fahren (Stand 05.08.2022):
  • Zum Wiesbadener Hautbahnhof fährt bis 2 Uhr alle 15 Minuten Bus oder Bahn, danach dann alle halbe Stunde
  • Nach Frankfurt Hauptbahnhof fahren die ganze Nacht alle halbe Stunde S-Bahnen
  • Nach Alzey fährt eine Bahn um 01:40 und noch eine um 03:10
  • Nach Worms fährt eine Bahn um 01:38 und noch eine um 03:08
  • Nach Bingen fährt eine Bahn um 01:40

Für die, die von weiter weg kommen und sich den Stress der Heimreise abends nicht mehr geben wollen, hier ein paar günstige Hotels in der Nähe zum M8 (Angaben natürlich ohne Gewähr): Bitte beachten:
Es sind am M8 (HdJ) keine Parkplätze vorhanden. Bitte schaut rechtzeitig in der Umgebung nach geeigneten Parkmöglichkeiten.
R U N N I N G O R D E R
Folgt ...
  •    16:00 Uhr  Einlass
  •    17:00 Uhr  Glemsel
Ab 00:00 Uhr Aftershowparty im kleinen Saal nur ein Stockwerk tiefer.

B A N D B E S C H R E I B U N G E N
Schammasch
Schammasch Logo Unser Headliner Schammasch braucht eigentlich keine Vorstellung, wir möchten ihrer Kunst die sie seit ihrem Debut „Sic Lvceat Lvx“ aus dem Jahre 2010 trotzdem huldigen!
Von ihrem bahnbrechenden 'Contradiction'-Album (2014), über ihren Monotlith 'Triangle' (2016), ihre experimentellere 'Maldoror Chants'-EP (2017) bis hin zu ihrem neuesten Album 'Hearts of no Light' (2019) - der schweizer Fünfer hat immer wieder unglaubliche Musik und Visuals geliefert.
Mehrere Europatourneen und zahlreiche Festivalauftritte haben ihnen eine große internationale Fangemeinde beschert. Schammasch live zu sehen, ist für viele ein fast spirituelles Erlebnis, und wir könnten nicht glücklicher sein, sie zum ersten Mal in Mainz zu haben !!!
Schammasch Bandfoto
//

Bisher erschienene Alben:
2010 / Sic Lvceat Lvx
2014 / Contradiction
2016 / Triangle
2019 / Hearts of no Light
Bandmembers:
J.B - Guitars
B.A.W - Drums
M.A - Guitars
C.S.R - Bass, Vocals
Style: Avantgarde Black Metal
Herkunft: Schweiz
Trennlinie
Ninkharsag
Ninkharsag Logo Es ist uns eine große Freude unseren Co-Headliner Ninkharsag vorzustellen! Gegründet 2009 haben diese Wahnsinnigen aus Liverpool zwei Alben rausgehauen und dafür einen ganzen Haufen sehr positiver Kritiken geerntet und für großes Aufsehen für ihren vom Thrash beeinflussten Ockulten Black Metal gesorgt. Ihr 2015 erschienenes Debutalbum „The Blood of Celestial Kings“ haben sie sich bereits auf die Landkarte der wilden Kräfte des Extrem Metals gespielt, es ist jedoch ihr letztes Werk „The Dread March of Solemn Gods“, im April letzten Jahres über Vendetta Records erschienen, was die Band einen großen Sprung vorwärts hat machen lassen (was nicht nur zuletzt durch die 5. (!!!) Vinyl-Neuauflage bewiesen wurde). Überzeugt euch selbst von ihrer Energie, wenn sie bei uns ihr Europa Tour ausklingeln lassen!! Ninkharsag Bandfoto
//

Bisher erschienene Alben:
2015 / The Blood of Celestial Kings
2021 / The Dread March of Solemn Gods
Bandmembers:
Paul Armitstead - Guitars
Jay Pipprell – Drums
Kyle Nesbitt – Vocals, Guitars
Aleksandar Kokai - Bass
Style: Black Metal
Herkunft: Vereinigtes Königreich
Trennlinie
Horns of Domination
Horns of Domination Logo Unser nächster Act, Horns of Domination, schlugen im Underground ein wie eine Bombe, als sie ihr Demo 2015 veröffentlichten. Böse, brutal, gewalttätig – das sind nur ein paar Worte um ihren Sound zu beschreiben. Ein Bastard aus Black & Death Metal, Doom, Achtziger Charme garniert mit einer Höhlenmenschen-Atmosphäre. Auch live haben die Jungs sich schnell einen gewissen Ruf erspielt! Ihr Debutalbum „Where voices leave no echo“ lies etwas auf sich warten, aber als es dann im Herbst 2021 über Sepulchral Voice Records veröffentlich wurde, hatte sich die Durststrecke definitiv gelohnt. Verpasst also nicht diesen heftigen Schlag in die Magengrube!!!! Horns of Domination Bandfoto
//

Bisher erschienene Alben:
2015 / Demo
2020 / Where voices leave no echo
Bandmembers:
C.G. - Vocals, Guitars
D.P. - Guitars, Effekts
S.E. - Drums, Effekts
Style: Black/Death/Doom Metal
Herkunft: Deutschland
Trennlinie
Beltez
Beltez Logo Beltez, unsere dritte Band, startete ursprünglich als Nebenprojekt, wurde dann aber nach einer kurzen Auszeit 2014 zu einer kompletten Band. Seitdem veröffentlichte der Fünfer aus Köln zwei sehr beeindruckende Alben: „Exiled, Punished…Rejected“ in 2017 und „A Grey Chill and a Whisper“ von 2020. Letzteres ist ein Konzeptalbum basierend auf der Kurzgeschichte „Black Banners“, welche exklusiv für die Band von der deutschen Schriftstellerin Ulrike Serowy (Skogtatt) gechrieben wurde. Erwartet eine eiskalte Vorführung akustischer Brutalität, die ihr nicht verpassen wollt! Beltez Bandfoto
//

Bisher erschienene Alben:
2002 / Beltane
2013 / Tod: Part 1
2017 / Exiled, Punished...Rejected
2020 / A Grey Chill and a Whisper
Bandmembers:
C.U. - Bass
D.K. - Vocals, Guitars
J.K. - Vocals, Guitars
M.P. - Vocals
Dominik - Drums
Style: Black Metal
Herkunft: Deutschland
Trennlinie
Naxen
Naxen Logo Unsere zweite Band heisst Naxen und wurde 2018 in Münster gegründet. Bisher wurden 3 EPs und eine LP über Vendetta Records veröffentlicht. „Towards the Tomb of Times“ ist 2020 erschienen und ein absolut grandioses Werk schwarzer Kunst geworden. Verwurzelt im traditionellen Black Metal, ziehen Naxen den geneigten Hörer tief in den Abgrund und halten ihn dort über die gesamte Spieldauer der länger ausfallenden Songs in ihrer ganz eigenen Atmosphäre fest. Wir freuen uns sehr sie dabei zu haben!! Naxen Bandfoto
//

Bisher erschienene Alben:
2021 / The Perilous Path Of Pain / EP
2021 / Of Fainting Faith In Futile / EP
2020 / Towards The Tomb Of Times / LP
2019 / To Abide In Ancient Abysses / EP
Bandmembers:
LN - Vocals, Guitars
FT - Guitars
FH - Drums
SP - Bass
Style: Black Metal
Herkunft: Deutschland
Trennlinie
Glemsel
Glemsel Logo Der Opener des Festivals sind Glemsel aus Kopenhagen (Dänemark) – die vierköpfige Band existiert seit 2019 und hat im Folgejahr ein Demo und die EP „Unavngivet“ veröffentlicht.
Das LP-Debut „Forfader“ (Vendetta Records) hat dann im März 2022 unnachahmlich klar gemacht, was Euch auch am 8.10. erwartet:
Atmosphärischer Black Metal der skandinavischen Schule ist hier Programm. Frostig, grimmig, episch! Glemsel beweisen eindrucksvoll, dass derzeit am dänischen Black Metal keiner vorbeikommt und wir sind sehr froh, dass sie dabei sind!
Glemsel Bandfoto
//

Bisher erschienene Alben:
2020 / Demo
2020 / Unavngivet / EP
2022 / Forfader / LP
Bandmembers:
Mikkel Alkjær – Bass
Asmund Iversen – Gesang, Gitarre
Joachim Højer – Schlagzeug
Sune Pedersen – Gitarre, Backgroundgesang
Style: Black Metal
Herkunft: Dänemark
F l y e r
The Blackest Path - Flyer - Mainz