Homepage - Festivalbericht zum zum Chronical Moshers Open Air 2024, 07.06. - 08.06.2024 , Hauptmannsgrün, Mühlteich
chronical moshersEndlich wieder Chronical Moshers Open Air Festival und für uns der Beginn der Festivalsaison. Wie immer ist das gemütliche Festival im sächsischen Hauptmannsgrün vollkommen ausverkauft – was bei dem Festival und dem starken Billing nicht anders zu erwarten war. Viel Herzblut und enormes Engagement stecken natürlich dahinter und man fand sich nun schon zum 22. Mal bei dem Chronical Moshers e. V. zusammen. Es geht um Metal und um ein gemeinsames Feiern, das merkte man von der Ankunft bis zur Abreise. Die Crew ist enorm freundlich und hilfsbereit, die Wege sind kurz, die Location perfekt an einem Teich umgeben von Wald und Wiesen.
Dieses Jahr war es eine enge Kiste, denn bis zwei Tage vor Festivalbeginn sah es so aus, als wenn das Gelände wegen des vielen Regens der letzten Tage nicht nutzbar sei. Doch der Metalgott hatte ein einsehen und schickte Sonnenstrahlen und Wind zum Abtrocknen der Fläche - und es hat geklappt. Das Wetter entpuppte sich dann als perfektes Festivalwetter. Trocken und nicht zu heiß, also perfekt zum Feiern vor- und neben der Bühne...

Ihr findet den Bericht und die 196 Fotos hier

Folgende Bands waren am Start:
Suffocation, Torture Killer, Vomitory, Assassin, Bewitched, Bonded, Crematory, Crowbar, Ektomorf, Fleshless, Krisiun, Matricide, Memoriam, Moor, Necrophobic, The Spirit, Psychotop, Soulgrinder, Space Chaser, Spearhead

memoriam
Memoriam
moor
Moor


crowbar
Crowbar
necrophobic
Necrophobic


torture killer
Torture Killer
crematory
Crematory
UnDerTaker am 28.06.2024, 16:58