Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.

Datenschutzinformationen


This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 13.05.2021, 11:26

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Page 2 of 2<<12

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: ENDSEEKER, Death Metal aus Hamburg< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 11
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 13301
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 01.07.2019, 12:37  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

 Hamburgs geilste Death Metaller ENDSEEKER haben soeben den 13. September als Veröffentlichungsdatum für ihr zweites Schlachtwerk 'The Harvest' bestätigt.

Surft mal zu https://www.metalblade.com/endseeker/, um das Video zur ersten Single 'Spiritual Euphoria' auszuchecken.

Die Band hat sich für die Aufnahmen abermals mit 'Flesh Hammer Prophecy' Produzent Eike Freese (Heaven Shall Burn, Deep Purple, Gamma Ray) zusammengetan, eingespielt wurden die Stücke in den Chameleon Studios zu Hamburg. Es war ein schmerzloser, angenehmer Studioaufenthalt für alle Beteiligten.

ENDSEEKER selbst kommentieren das Album wie folgt: "Die Platte ist sehr facettenreich ausgefallen und steckt voller Überraschungen. Der Gesang ist abwechslungsreich, die Melodien gehen schnell ins Ohr, doch von Mainstream kann keine Rede sein. Unsere Einflüsse schimmern noch durch, obwohl wir hoffen, dass wir dem Ganzen einen neuen Dreh, etwas Gegenwartsrelevantes verliehen haben."

Das Album erscheint im September, also passend zur Erntezeit, die auch in mehreren Texten zum Tragen kommt. "Im Herbst fängt die Natur an, herunterzufahren. Obst und Getreide sind reif, Felder werden abgeerntet, Mensch und Tier bereiten sich auf den Winter vor, indem sie Vorräte anhäufen. Es ist auch eine Zeit des Todes: Die Bäume verlieren Laub, der Winterschlaf rückt näher, die Tage werden kürzer, und bald wird alles grau. Zu beobachten, wie alles abzusterben scheint, ist geradezu zauberhaft, weil es im Frühjahr quasi wiederbelebt wird und der Kreislauf von Neuem beginnt. Diese prägnanten Bilder hängen eng mit unserem Verständnis von Death Metal zusammen; er ist grausam und faszinierend wie die Natur, also drehen sich unsere aktuellen Texte auch zu großen Teilen um naturbezogene Themen."

Bereits am 12. Juli erscheint die 'Spiritual Euphoria' 7", diese enthält auf Seite A den Titeltrack und auf Seite B das Megadeth (werde bald wieder gesund, Dave!) Cover 'Symphony Of Destruction'.

Die 7" ist auf 333 Einheiten limitiert, es gibt 222 schwarze und 111 gelbe.


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 12
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 13301
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 13.08.2019, 11:36 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

 Am 13. September werden Endseeker ihr neues Album 'The Harvest' über Metal Blade Records veröffentlichen! Mit dem Video zur neuen Single "Cure" gibt es nun einen weiteren Vorgeschmack auf das neue Album: https://www.youtube.com/watch?v=yAYpG6y9HxQ

ENDSEEKER selbst kommentieren das Album wie folgt: "Die Platte ist sehr facettenreich ausgefallen und steckt voller Überraschungen. Der Gesang ist abwechslungsreich, die Melodien gehen schnell ins Ohr, doch von Mainstream kann keine Rede sein. Unsere Einflüsse schimmern noch durch, obwohl wir hoffen, dass wir dem Ganzen einen neuen Dreh, etwas Gegenwartsrelevantes verliehen haben."

Das Album erscheint im September, also passend zur Erntezeit, die auch in mehreren Texten zum Tragen kommt. "Im Herbst fängt die Natur an, herunterzufahren. Obst und Getreide sind reif, Felder werden abgeerntet, Mensch und Tier bereiten sich auf den Winter vor, indem sie Vorräte anhäufen. Es ist auch eine Zeit des Todes: Die Bäume verlieren Laub, der Winterschlaf rückt näher, die Tage werden kürzer, und bald wird alles grau. Zu beobachten, wie alles abzusterben scheint, ist geradezu zauberhaft, weil es im Frühjahr quasi wiederbelebt wird und der Kreislauf von Neuem beginnt. Diese prägnanten Bilder hängen eng mit unserem Verständnis von Death Metal zusammen; er ist grausam und faszinierend wie die Natur, also drehen sich unsere aktuellen Texte auch zu großen Teilen um naturbezogene Themen."

The Harvest track-listing
1. Parasite
2. Pulse
3. Cure
4. Spiritual Euphoria
5. Whores of War
6. The Harvest
7. Epitome of Decadence
8. Immortalized
9. Vicious Devourer
10. Symphony of Destruction (Bonus)


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 13
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 13301
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 16.02.2021, 20:17 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

 Am 16. April werden Endseeker ihr neues Album Mount Carcass via Metal Blade Records veröffentlichen. Einen ersten Eindruck vom Album könnt ihr durch das Video zur ersten Single "Unholy Rites" (Regie führte hierbei Endseeker-Gitarrist Ben Liepelt) gewinnen: https://www.metalblade.com/endseeker/ - dort kann Mount Carcass in den nachstehenden Formaten vorbestellt werden:

- digipak-CD
- 180g black vinyl (EU exclusive)
- brick red marbled vinyl (EU exclusive - limited to 300 copies)
- dark viole(n)t marbled vinyl (EU exclusive - limited to 200 copies)
- orange / black dust vinyl (Limited to 200 copies)

Am Wochenende der Veröffentlichung von Mount Carcass, werden Endseeker am Sonntag, den 18. April um 19 Uhr eine record release Liveshow spielen. Die Show wird live aus dem Knust in Hamburg gestreamt. Tickets gibt es hier im Bundle mit dem neuen Album: https://eu.kingsroadmerch.com/endseeker/

Endseeker dazu: "Wir haben all den Frust und die Verzweiflung über die abgesagten Shows und die ganze Misere, die Covid über uns alle gebracht hat, genommen und in einen Haufen geradliniger, kraftvoller Songs geschmiedet, die uns durch das Jahr 2020 begleitet haben und die wir nun mit dem Rest der Welt teilen werden. 'Mount Carcass' ist unsere fokussierteste und auf gewisse Art und Weise auch aggressivste Platte, die wir bislang aufgenommen haben. Dabei ist ‚Unholy Rites' mit seinem Zombie-Vibe der perfekte Opener für dieses neue Kapitel in der Geschichte Endseekers! Natürlich würden wir dieses Kapitel gerne mit unseren Fans angehen, aber leider wird es diesmal keine ausverkaufte Releseashow geben, so wie noch letztes mal. Trotzdem werden wir uns in das Knust begeben, um am 18. April einen speziellen Livestream-Event (weitere Details dazu in Kürze) mit euch zumindest virtuell zu feiern. Kommt und feiert mit uns!"

Endseeker, die nicht nur zu einer der führenden deutschen Death-Metal-Bands geworden sind, sondern sich auch auf das gesamte Genre bezogen rasch nach vorne gekämpft haben, stürmen mit Mount Carcass zurück in die Schlacht. Nach Flesh Hammer Prophecy (2017) und dem atemberaubenden The Harvest (2019) stand die Band vor der schwierigen Aufgabe, noch einen drauf zu setzen, doch es ist ihr gelungen, einen optimierten, leistungsstarken Nachfolger vorzulegen, der die Messlatte noch höher anlegt.

Wie seine beiden Vorgänger wurde Mount Carcass von Eike Freese in den Chameleon Studios in Hamburg aufgenommen, produziert, gemischt und gemastert. "Die Produktion eines Albums mit Eike fühlt sich immer wie zuhause an und es war wieder eine Freude, mit ihm zusammenzuarbeiten. Eike hat den Geist der Platte voll und ganz gespürt und das Material dergestalt lebendig gemacht, dass wir glauben, dass dies unsere beste Produktion bisher ist. Es war eine schwierige Aufgabe, alles in Hinblick auf die Pandemie-Einschränkungen zu planen und durchzuziehen, aber wir haben es geschafft und alle Fristen eingehalten. Wir könnten mit dem Ergebnis kaum zufriedener sein."

Durch diesen Prozess wurde klar, dass sie recht simple Songs wollten, quasi sogar mit einem "Punk/Crust-Feeling. Die Stücke sind ziemlich auf den Kern reduziert und von allem Ballast befreit. Jeder Part und jedes Riff hat eine Bedeutung, statt das Ganze unnötig auszudehnen. Das Album klingt aber auch sehr melodisch. Es gibt eine Reihe sehr starker Gitarren- und Gesangs-Hooks, die dir echt tagelang nicht aus dem Kopf gehen. Es ist viel einfacher und wahrscheinlich leichter zu hören als The Harvest oder Flesh Hammer Prophecy, hat aber gleichzeitig eine sehr spontane, lebhafte Aura und wirkt viel persönlicher." Insgesamt haben Endseeker ein halbes Jahr damit verbracht, das Album fertigzustellen - ein sehr unterhaltsamer Prozess, bei dem alle Beteiligten mehr als je zuvor in alle Aspekte der Songs involviert waren. Um das Genre im Jahr 2021 frisch zu halten, konzentrierten sie sich auf die Produktion, hatten nur einen Hauch von Old-School-Vibe, um ihren Wurzeln treu zu bleiben, und versteiften sich nicht zu sehr auf Songwriting nach dem Muster des schwedischen Death Metal, das sie zuvor gewählt hatten. Stattdessen ließ man auch andere Einflüsse zu. "Man kann alle möglichen Sachen hören, die von Bands wie Morbid Angel, Bolt Thrower, Slayer, Dissection, Gorefest usw. inspiriert sind. Wir stehen auf so viele verschiedene Bands, und irgendwie trägt ein bisschen von all dem immer wieder zu unserer Musik bei."

Mount Carcass track-listing
1. Unholy Rites
2. Merciless Tide
3. Bloodline
4. Mount Carcass
5. Count the Dead
6. Cult
7. Moribund
8. Frantic Redemption
9. Escape from New York (John Carpenter cover)


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 14
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 13301
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 25.03.2021, 19:54 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

 Am 16. April werden Endseeker ihr neues Album Mount Carcass via Metal Blade Records veröffentlichen. Checkt jetzt das Lyricvideo zur neuen Single "Count The Dead" hier an: https://www.youtube.com/watch?v=lYg2YcTxsvM

Endseeker: "Wir beobachten die globalen und zunehmenden sozialen Unruhen und die gesellschaftliche Spaltung mit großer Sorge. Insbesondere über die Medien wird man fast pausenlos mit Ungerechtigkeiten und gegenseitiger Gewalt konfrontiert. Wir müssen die damit einhergehende fortschreitende Verrohung und die Erosion der Gesprächskultur fast hilflos in den Medien mitansehen. Uns ist bewusst, dass Stabilität nicht selbstverständlich ist und dass autokratische und anti- demokratische Tendenzen auf einem gefährlichen Vormarsch sind und innerhalb unseres Systems längst passieren. Wie lange können wir also noch zusammen in Frieden leben, wenn das Zusammengehörigkeitsgefühl und die rechtstaatlichen Prinzipien immer weiter zurückgedrängt werden? Diverse, die demokratischen Werte aushöhlende Anführer und Despoten haben zu den negativen globalen Veränderungen bereits in den letzten Jahren ihren Beitrag geleistet. Wehret den erneuten Anfängen, kein Fingerbreit den faschistoiden Ideologien, Kriegstreibern und Geschäftemachern. Die Menschheit hat in der Geschichte des Öfteren leidvoll erlebt, wo Ausgrenzung und gegenseitiger Hass langfristig hinführen. Wir stehen als Band ganz klar für Demokratie, Partizipation, Menschenrechte, Chancengleichheit, Redefreiheit, Zusammenhalt und weltweite Solidarität."


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 15
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 9226
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 29.03.2021, 21:29 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Kann was aber nach den gerade gehörten und gesehenen CC-Videos kommt es einem fast schon harmlos vor ;)

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
14 Antworten seit 20.08.2015, 10:12 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Page 2 of 2<<12
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort ENDSEEKER
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon