Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.

Datenschutzinformationen


This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 22.09.2020, 15:56

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Sledgehammer Nosejob - Stop!Hammertime!, Hammerdeath aus Holland< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3404
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 08.11.2016, 00:06  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Sledgehammer Nosejob
Stop!Hammertime!
Defying Danger Records
Vö:16.01.2017



I wanna be your sledgehammer. Why don't you call my name? You'd better call the sledgehammer. Put your mind at rest...
So sang es einst der Peter Gabriel, und wer auch immer "called the Sledgehammer", hier ist er. Let there be no doubt about it. Sledge, sledge, sledgehammer...
Sledgewer? Nun, das ist die kreative Nebenspielwiese von Massive Assault`s Carl Assault und Fredde Kaddeth, unterstützt von Marco Prij (Distillator), live treiben Caspel Le Gras und Gideon Assault das Gebilde noch voran.
Facebookseite sagt: So…. interested in extreme face corrections?
Call Sledgehammer Nosejob….. the're good at it!
Ganz so ernst sollte man dieses Projekt nicht betrachten, via Bandcamp gab es ja schon diverse Testläufe. Ich empfehle hier einfach mal das sehr gelungene ZzTop Cover von "Sharp dressed Man".
Nun also das erste Vollzeitalbum. Unerwartet geordnet und straff durchgespielt gibts 10 Tracks auf die Ohren und irgendwie hätte ich mehr Mut und Kreativität erwartet. So erwartet den Hörer deathmetalatmendes Material mit crustiger Note die mich aufgrund des vorher vorhandenen Materials etwas unbefriedigt zurücklässt. Eventuell wollte man beim ersten Longplayer etwas auf Nummer sicher gehen und nicht zu viele Experimente mit einbauen, da ich aber die anderen Songs von der Bandcampseite kenne weiss ich das da noch viel mehr möglich ist.
So bleibt es am Ende Death`n`Roll mit dreckigem Körper der vor allem zum Ende hin begeistern kann (Pathological Liar), den Hörer aber noch etwas ratlos zurücklässt. In Anbetracht dessen das das hier aber nur die Arena ist in der sich die Jungs Korsett-und Stammbandbefreit austoben können geht das schon schwerstens in Ordung, da gab es schon schlimmere Egotrips oder Selbstneuerfindungsversuche anderer Leute die am Ende keiner brauchte.
Also, vor dem Genuss alle Erwartungen und Scheuklappen über Bord werfen und das Teil einfach durchbrettern lassen und sich gelungen unterhalten lassen. Am Ende des Tages ist es vielleicht genau das was das Album möchte, nicht mehr und nicht weniger...
I've been feedin' the rhythm. I've been feedin' the rhythm (show for you). It's what we're doin', doin'. All day and night (show for me). Come on, come on, help me do.


01 - Sledgehammer Bitch
02 - Blind Or Damned
03 - Crematorium
04 - Crashing
05 - Psycho Rocker
06 - Barcoded Ordered Sold Packed And Shipped
07 - Chainsaw Hank
08 - Pathological Liar
09 - Darker Than Black
10 - 1347 Black Death

http://sledgehammer-nosejob.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/SledgehammerNosejob

7 von 10 Punkten


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 9073
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 08.11.2016, 17:13 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Feine Truppe aus den Niederlanden.
Da bleibt der Spaßfaktor nicht aus.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
1 Antworten seit 08.11.2016, 00:06 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Sledgehammer Nosejob - Stop!Hammertime!
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon