Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll) und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

This website uses cookies to personalize content and to analyze access on our website. If you use our website you accept the use of cookies.
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 12.07.2020, 11:12

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Kvaen, Black Metal aus Schweden, Soloprojekt von Jakob Björnfot< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 9029
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 02.01.2020, 15:29  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

 "The Funeral Pyre", das Debütalbum der schwedischen Black Metaller KVAEN, erscheint am 28.02.2020 bei Black Lion Records.
Die Band ist ein Solo-Projekt von  Jakob Björnfot, seines Zeichens Gitarrist von THE DUSKFALL.
Den siebenminütigen Titelsong sowie einen weiteren Song könnt ihr jetzt schon antesten.
In den Titeln sind Sebastian Ramstedt (Necrophobic, Nominon) und Freddy Ortscheid (Black Lily, Omnicide) als Gäste zu hören.
Musikalisch soll es sich bei KVAEN um eine Mischung aus Black und Speed Metal mit Pagan-/Viking-Einflüssen handeln.

Jakob Björnfot von KVAEN kommentiert: “‘The Funeral Pyre’ was one of the first songs that I composed for this album. I lived in a big house on a huge mountain in the VERY north of Sweden. I had nature around me everyday. It was very inspiring, to say the least. One day, I was messing around on my computer, trying out ideas. I remember that I had the fireplace burning and it was snowing outside. I wanted to write a song where I could feel the connection of spirits in Tornevalley and I have to say: I succeeded. The atmosphere, Sebastian’s solo, and the lyrics became something truly unique.”

Tracklist:
1. Revenge By Fire
2. Yee Naaldlooshii 04:33
3. The Funeral Pyre 06:45
4. Septem Peccata Mortalia
5. The Wolves Throne
6. AS We Serve The Masters Plan
7. Bestial Winter
8. Hymn To Kvaenland



--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 9029
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 02.01.2020, 15:31 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

War zwar nicht meine Entdeckung aber dennoch will ich das mal hier posten.
Den Song " The Funeral Pyre" finde ich echt starkt, wenngleich alles sehr melodisch ist.
Den Song "Yee Naaldlooshii" finde ich nicht so geil.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
1 Antworten seit 02.01.2020, 15:29 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Kvaen, Black Metal aus Schweden
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon