Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 20.06.2019, 16:04

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Ultrawurscht - Cheese Ass Built My Hot Dog, Death-/Grind-/Wurschtcore aus Bayern und Östereich< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
The Lu 999 Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1800
Seit: 11.2006

Mitglied Bewertung: 4.66
PostIcon Geschrieben: 22.09.2008, 16:24  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

"ALLES HAT EIN ENDE...... NUR DIE WURSCHT HAT ZWEI!"
So oder so ähnlich waren sicher die Gedankengänge des Austria-Bavaria-Quartetts ULTRAWURSCHT, als sie das Konzept für ihr neues Album Cheese-Ass Built My Hot Dog erarbeiteten. Denn ein Konzept scheint es im Wurschtcore-Bereich wirklich zu geben und die Herren manifestieren es nach allen Regeln. Der wahre Wurstliebhaber verachtet natürlich Käse und alles was mit ihm zu tun hat. So auch "Dr. Mett Wurscht" (vocals), "Evil Pressuck" (bass), "Wurschtbua" (guitar) und "Hans Wurscht" (drums), die in 14 Songs und einem "Hidden-Track" dem Wurst-Götzen huldigen und den Cheesigen verdammen. Musikalisch handelt es sich hierbei um ordentliches Gepolter, welches durch ein fettes "Let The Grilling Begin" des ersten Songs "Other Bands play, Ultrawurscht grill" eingeleutet wird. Und nicht nur Ausrufe von Herrn Benton werden "verwurstet" sondern auch alle anderen Metalgrößen die den (K)/(Gr)ill!! besungen haben. Fette Gitarrenriffs ala Six Feet Under oder Slayer halten für das Album her, und werden von zackig-dickem Drumgeballer unterstützt. :rock:  Der Gesangsbraten bewegt sich hauptsächlich im old-school-grindigem Shout-Scream-Bereich, der aber mit ordentlich Growls und auch ein paar Pig-Squeals gespickt ist. Da ich persönlich dem austria-urbayrischen Slang eher abgeneigt bin, empfinde ich die Einspieler zwischendurch als ziemlich nervig. PUMUKL-Sequels seien davon jetzt mal ausgenommen  :biggrin: Auf Gitarrengefrickel wird natürlich auch nicht verzichtet, denn das gehört zu einem richtigen Wurstsalat einfach dazu. :gitarre:

Fazit: Wer auf Deathlastigen Grind oder grindlastigen Death  :wobblyeyes:  steht, ist bei ULTRAWURSCHT genau richtig. Als ich das Album bekam, dachte ich, es handelt sich dabei um Fun-Grind ala Excrementory Grindfuckers, doch das ist es nicht. Mir persönlich fehlt deutlich das Textverständnis, was für mich beim Fun-Grind eine Grundsolide ist. Wie dem auch sei. Die Herren brauchen sich musikalisch wahrlich nicht verstecken, denn der Sound hat was für sich... Großartige Abwechslung wird man auf dem Silberling nicht finden, aber dafür den ein oder anderen Genickbrecher-Song!!!

Anspieltipp: "333 Paarl Deathreziner im Zermürbteig-Entschlafrock"

Wertung: 6,5 / 10





Gesamtlänge: 33:13 min
Label: Bad Land Records
VÖ: 26.09.2008

Tracklist
01. Other Bands Play, Ultrawurscht Grill
02. 333 Paarl Deathbreziner Im Zermürbteig-Entschlafrock
03. Cheese-Ass Built My Hot Dog
04. Alle Drecks Saubauern, Die An Zerschissenen Kohlrabi Obaun Solln Zum Deifi Nuamoi Krepieren!!
05. Ultrawurscht Sunday Soup Arse Day
06. Camembert-Dismember-Bear
07. An Herrn Meica III
08. Old Fucking Frau Antje Impalement
09. Leberkas Mit Senf [Hirnfasching Version]
10. Bräslfetzen [Wiener Art]
11. Oachekaskrainer
12. Die Werwurscht Vo Simbach
13. Leberkas Mit Senf [Volkdümmliche Version]
14. Raining Brat


Website der Band: www.ultrawurscht.net
Myspace: www.myspace.com/ultrawurscht


Bearbeitet von The Lu 999 an 22.09.2008, 16:34

--------------
:baddevil: WE WANT GORE!!! :baddevil:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12561
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 22.09.2008, 22:23 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Hehe, nette Umschreibung des Platt-Gepoltere. Auch nette Songtitel haben sich die Herren da einfallen lassen, auch wenn das jetzt nicht so meine Heimatmusik ist kann man doch dem ein-oder anderen was abgewinnen  :p

--------------
No Glatz - No Glory
Online
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
The Lu 999 Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1800
Seit: 11.2006

Mitglied Bewertung: 4.66
PostIcon Geschrieben: 23.09.2008, 17:37 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Jap, ein paar schöne Stücke sind drauf. Aber das Gesamtbild konnte mich nicht wirklich überzeugen. ABER: Wer Spass dran hat... :)

--------------
:baddevil: WE WANT GORE!!! :baddevil:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8639
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 24.09.2008, 14:07 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Mir hat das Geballer wirklich gut gefallen! Fettes Death/Thrash/Grind Gehacke der alten Schule. Fette catchy Gitarrenriffs und old school drumming, dazu passender guter Gesang - Bangerherz was willst du mehr.
Wie Lu schon schrieb, die Einspielungen von allerlei Unsinn zwischen den Songs sind nicht lustig sondern eher nervig.
Wer Gefallen and old schooligen straight forward Geballer hat, der sollte mal ein Ohr riskieren!


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
3 Antworten seit 22.09.2008, 16:24 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Ultrawurscht - Cheese Ass Built My Hot Dog
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon