Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 27.03.2019, 01:31

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: JT Ripper - Gathering Of The Insane, BlackThrash aus Karl-Marx-Stadt< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3171
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 27.11.2018, 12:45  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

JT Ripper - Gathering Of The Insane

Ich hab etwas überlegt wie die Mukke klingt die sich hinter dem komischen Coverartwork verbirgt. Fazit der Überlegung: wie eine Strassenkötervariante von Desaster. JT Ripper kommen aus Chemnitz, JT steht dabei für "Jack the", wa?

Das zweite Album des Trios steht für kompromisslosen BlackThrash ohne wenn und aber. Sie huldigen der reinen Lehre des Genres, ohne Schmückwerk, ohne Partyboot, ohne Wackengefahr. In der konsequenten Umsetzung ist das sehr überzeugend da man eben auf sämtliches störendes Drumherum verzichtet und "true to the Bone" zu Werke geht. 10 Versionen recht ähnlicher Bauart bekommt ihr zu hören, vor Eindimensionalität rettet das Material die geniale Gitarrenarbeit. Flitzefinger Daniel legt eine Spielfreude an den Tag die locker für drei Gitarreros reichen würde, dadurch fegen die Tracks leichtfüssig durch die Boxen und setzen sich sofort fest. Das heisere Organ von Sänger Steffen passt bestens dazu, mir gefällt die ordentliche Spur Angepisstheit und Aggression in seiner Stimme sehr gut. Drummer Chris deckelt das alles noch erfrischend uneigennützig und angenehm. Klingt seltsam, aber mir gefällt es das das Schlagzeug schön natürlich tönt und nicht so sehr im Vordergrund platziert wurde.

Somit gibt es eigentlich keinen Grund warum ihr "Gathering Of The Insane" nicht mal antesten solltet, wer gerne in Richtung Nocturnal Witch&Co unterwegs ist wird das nicht bereuen. Aber warum hat es keines von den einheimischen, den "so sehr" den Underground unterstützenden Labels geschafft die Band an sich zu binden? Und irgendwie hätte ich mir ein anderes Artwork gewünscht.

8 von 10 Punkten



Gesamtlänge: 36 Minuten
Label: I Hate Records
Vö: 30.11.2018

1. Cvlt
2. Chaos
3. Childs Play
4. Feast
5. Shadows
6. Nightstalker
7. Them
8. Maze
9. Second Skin
10. Carnal Lust

Line-up:

Steffen - Bass & Vocals
Daniel - Guitars
Chris - Drums

https://www.facebook.com/J.T.Ripper.thrash


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8533
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 27.11.2018, 13:37 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Das klingt ja schon mal echt fett!
Interessant, dass die bei dem schwedischen Label auftauchen.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
1 Antworten seit 27.11.2018, 12:45 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: JT Ripper - Gathering Of The Insane
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon