Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.

Datenschutzinformationen


This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 01.07.2022, 21:10

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Immolation - Acts of God, Death Metal aus den USA< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
OliDoA Search for posts by this member.
Softrocker
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 17
Seit: 02.2017

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 21.03.2022, 22:33  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Immolation - Acts of God

Die New Yorker Band dürfte jedem Death Metaller bekannt sein. Die vier Herren haben sich seit 1988 eine eigene Nische mit ihrer Musik geschaffen. Grunzmeister Ross Dolan und Saitenhexer Robert Vigna bilden seit diesen Tagen das Fundament der Truppe.
Mit "Acts of God" bekamen wir letzten Februar von ihnen Album Nr.11 geliefert und das hat es in sich, allein schon was die Spielzeit angeht. In gut 52 Minuten, aufgeteilt in 15 Tracks (darunter zwei kurze Instrumentals), bekommt man einiges fürs Geld und zwar nur Killer, no Filler! Das bekannte Hausproduzentenduo Paul Orofino und Zack Ohren war auch hier wieder an den Reglern und hat eine mächtige Produktion abgeliefert, so ultrafett und finster klangen Immolation selten. Die Scheibe ist sehr abwechslungsreich, auch innerhalb der Songs gibt es ein wildes Hin und Her in Bezug auf die Tempi. Das Schlagzeugspiel von Steve Shalaty (feiert nächstes Jahr 20-jährige Bandmitgliedschaft) ist wieder vom Feinsten, mit viel Power feuert er gewaltige Salven hinter seinem Kit ab, mal hektisch wirbelnd, mal nach vorne ballernd ohne Gnade und dann wieder im Midtempo, mehr oder minder stark verschleppt. Gerade letztere Passagen mit dem unvergleichlichen "Immo-Groove" haben es in sich und sorgen für wohlige Rückenschauer. Mehrfach übereinander gelagerte Gitarren des Saitenduos Vigna / Bouks verleihen diesen Momenten etwas dunkel Majestätisches! Über allem thront der finstere Gesang von Ross Dolan der seine unheilvollen Botschaften in die Welt hinaus brüllt. Äußerst kraftvoll und dabei gut akzentuiert bekommt man so berichtet von den Schandtaten die im Namen Gottes ausgeführt wurden/werden. Der Kampf des Menschen, seiner inneren Dämonen, Engeln & Teufeln ist auch grafisch sehr gut aufgegriffen und schön durch die Coverarbeit von Eliran Kantor umgesetzt.
Wie der Kampf ausgeht, offenbart uns Lied Nr.13 welches titelgebend mit der Textzeile "Let the Darkness in" endet...
Ich hoffe man sieht diese musikalische Urgewalt, bevor sie die Dunkelheit ganz verschluckt, demnächst wieder auf deutschen Bühnen!!!

Wertung: 9,5 / 10




Gesamtlänge: 52:15 Minuten
Label: Nuclear Blast
VÖ: 18.02.2022

Tracklist
1. Abandoned
2. An Act Of God
3. The Age Of No Light
4. Noose Of Thorns
5. Shed The Light
6. Blooded
7. Overtures Of The Wicked
8. Immoral Stain
9. Incineration Procession
10. Broken Prey
11. Derelict of Spirit
12. When Halos Burn
13. Let The Darkness In
14. And The Flames Wept
15. Apostle

Website: Bandcamp
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 13771
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 22.03.2022, 20:28 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Ja, von dem Album liest man nur Gutes und das, was ich bisher gehört habe, bestätigt das vollauf!

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
1 Antworten seit 21.03.2022, 22:33 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Immolation - Acts of God
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon