Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 19.10.2019, 03:00

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Eggs of Gomorrh/Sarinvomit - Encomium of Depraved Instincts, Black/Death/Thrash Splitplatte< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3267
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 30.06.2019, 13:37   Ignore posts   QUOTE

Eggs of Gomorrh/Sarinvomit - Encomium of Depraved Instincts

Interessante Splitplatte bei der die Schweizer Eggs of Gomorrh auf die türkischen Sarinvomit treffen. Als Sieger geht dabei keiner vom Platz, beide Bands agieren auf Augenhöhe.

Los geht die wilde Fahrt mit Sarinvomit, die Türken startet die erste Runde mit zwei feinen Black/Death/Thrash Granaten. Jeder der damit was anfangen kann müsste begeistert sein, durch den anrufenden Gesangsstil geht das schwer in Richtung Kosmokrator. Die Instrumentenfraktion baut dazu den perfekten Klangwall voller Hass und Aggression, dennoch etwas melodisch und weit weg vom Stump ist Trumpf Bereich. Die darauf folgenden Livesongs wurden beim NRW Deathfest aufgezeichnet, sind aber nur was für Bandultras. Die Qualität ist noch weit unter Demoklang, eigentlich hört man durch den Brei nur das Drumming und den Sänger während der Rest irgendwo drumherumwabert. Kann nicht überzeugen, für Fans die vor Ort waren und sich ein Tondokument des Gigs erhofft haben ist das eine ganz schöne Enttäuschung.

Eggs of Gomorrh fahren einen viel fieseren Sound auf, es rumpelt und scheppert an jeder Ecke. Durch diesen Krachnebel etwas genauer herauszuhören ist schwierig, die Schweizer überzeugen dennoch durch ihre ungezügelte Wucht und finstere Energie. "Shrine of Disgust" ist dabei sogar noch eine Spur zugänglicher und versinkt nicht komplett in diabolischer Extase. Und wenn das Grundmaterial schon so grobkörnig ist dann werden die Liveaufnahmen nicht glattpolierter sein, das kann man sich denken. So ist es dann auch, aber E.o.G. ist es zumindest gelungen ihre tiefschwarze Materie beim Hamburger Gig gut einzufangen ohne das alles im ohrenschädigenden Sumpf erstickt.

Die jeweils (wohl exklusiven) Studioaufnahmen sind feinstes Futter für alle Undergroundmaniacs, die Liveaufnahmen eher was für Fans die anwesend waren und gerne nochmal nachhören möchten. Wobei das bei Sarinvomit schon schwerfällt.

7 von 10 Punkten



Gesamtlänge: 31 Minuten
Label: Krucyator Productions
Vö: 11.07.2019

1.The Glorious Might of Deccal (SV)
2.Screwing the Nailed Prophets (SV) 04:35
3.Spreading VX Gas Over Kaaba (NRW Deathfest, Germany) (SV)
4.Pandemonic Radiation Descends (NRW Deathfest, Germany) (SV)
5.Redemption Martyr (EOG)
6.Shrine of Disgust (EOG) 03:09
7.Goat Inkvizitor (Live in Hamburg) (EOG)
8.Whore of Sodom (Live Hamburg) (EOG)

https://krucyator.bandcamp.com/album/encomium-of-depraved-instincts


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
0 Antworten seit 30.06.2019, 13:37 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Eggs of Gomorrh/Sarinvomit - Encomium of Depraved Instincts
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon