Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 22.09.2019, 16:11

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Arckanum – Första Trulen, Black Metal aus Schweden im Demobereich< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3258
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 25.04.2019, 15:25   Ignore posts   QUOTE

Arckanum – Första Trulen

Hm, ich weiss nicht. Hat da wirklich jemand drauf gewartet?

"Första Trulen" sind wohl die frühen Versionen von Titeln die 1994 zum "Trulen" Demo führten. Also quasi die Demoversionen von Demosongs, aufgenommen mittels 4-Spur Rekorder. Und so klingt es auch, Kult hin oder her - das ist nix. Verrauschte Songbrocken, teilweise leiert es oder verschwimmt in einem undefinierbaren Nebel.
Die trve Fraktion wird beim "Genuss" (oder schreibt man das Genvss?) gar nicht genug Unterhosen haben zum wechseln, jeder andere der ansatzweise hörbare Musik bevorzugt runzelt aber nur die Stirn und wird mir zustimmen: Braucht man nicht. Das mag vielleicht als Zeit- und Tondokument irgendwo wichtig sein, ich frag mich aber ob es wirklich einer Neuauflage bedurfte? Aus dem Promotext geht hervor das Bandcheffe Shamaatae diese Aufnahmen damals schon nicht gefielen, er sie deshalb komplett neu aufnahm (woraus dann das "Trulen" Demo entstand) und das hier in der Schublade landete. Da wären sie besser auch geblieben, oder warum muss ich jetzt nochmals was rausbringen was mir vor 25 Jahren schon nicht gut genug war?

-ohne bewertung-


Gesamtlänge: 41 Minuten
Label: Folter Records
Vö: 26.04.2019

1. Pan's lughn (different version, without voices) 2:46
2. Hvila pa tronan min 4:32
3. Yvir min diupe marder (instrumental) 5:33
4. Et sorghe tog 2:56
5. Gava fran trulen 5:56
6. Bærghet 3:44
7. Ængin oforhærra 5:41
8. Svinna 4:36
9. Kolin Væruld 3:47
10. Ener stilla sior af droten min (different version) 2:16

Arckanum - Första Trulen (Full Album Premiere)


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
0 Antworten seit 25.04.2019, 15:25 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Arckanum – Första Trulen
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon