Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 22.10.2019, 15:39

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Averse Sefira - Advent Parallax, Black Metal aus den USA< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8757
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 20.04.2008, 18:27  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Averse Sefira - Advent Parallax

Seit 1996 versuchen die Black Metaller AVERSE SEFIRA aus Austin in Texas in diesem Genre Fuß zu fassen. Um es vorweg zu nehmen: Nein, auch hiermit ist es ihnen nicht gelungen. Das vierte Album der Band "Advent Parallax" kann nicht wirklich überzeugen. Auch wenn das eine oder andere "große" Magazin wie RockHard dieser Band gar 9,5 Punkte einräumt, muss ich hier jedoch dagegen halten - denn das ist die Pflicht von hell-is-open - hier wird nichts "schön geredet", sondern es zählen nackte Tatsachen.
Auch wenn die Amerikaner bereits in der Vergangenheit mit namhaften skandinavischen Bands wie WATAIN, DARK FUNERAL, 1349 und CANDLEMASS zusammen auf Tour waren, gelingt es der Band nicht auf dem Niveau skandinavischer Black Metal Bands zu spielen. Meist wird im Up-Tempo durch die mehr oder minder identischen Songs geholzt. Die Instrumente werden gut beherrscht und klingen auch nach Black Metal, der Gesang ist gut verständlich und passt auch zum Genre. Musikalisch präsentieren die Drei ordentliches Druming und sägende Gitarren, teilweise klingt das Ganze sogar etwas nach MARDUK, kann aber den Schweden nicht das Wasser reichen. Der Sound ist etwas dumpf und matschig ausgefallen. Auch wenn die Länge des Album mit 57 Minuten sehr lobenswert ist, fällt leider kein Song des Albums auf oder kann sich im Ohr festsetzen. Zu wenige Ideen, zu eintönig, zu verfrickelt, schlechtes Arrangement, es fehlt das rohe, das dämonische, das blasphemische was guten Black Metal ausmacht.


Wertung 6,5 von 10 Punkten




Gesamtlänge: 57:25 Minuten
Label: Candlelight Records
VÖ: 25.02.2008

Tracklist
1. Descension
2. Seance in a Warrior’s Memory
3. Viral Kinesis
4. Cognition of Rebirth
5. Serpent Recoil
6. A Shower of Idols
7. Refractions of an Exploded Singularity
8. Vomitorium Angelis


Website: www.aversesefira.com
Myspace: www.myspace.com/aversesefira


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
FLP Search for posts by this member.
Hardrocker
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 29
Seit: 05.2008

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 05.09.2008, 23:16 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

6,5? This is a superb release!
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8757
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 06.09.2008, 20:56 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE


(FLP @ 05.09.2008, 23:16)
QUOTE
6,5? This is a superb release!

In my humble opinion:
It's not to bad this american black metal but can't reach the level of scandinavien black metal.
Bad arrangement, too few ideas, too monotonously. Missing the raw one, the demonic one, the blasphemous one agrees on something good black metal.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
FLP Search for posts by this member.
Hardrocker
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 29
Seit: 05.2008

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 24.09.2008, 16:10 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Perhaps you're right, but AS is not the Scandinavian alike bm. They come closer to Deathspell Omega and other orthodox bm bands.
Offline
Profile CONTACT 
3 Antworten seit 20.04.2008, 18:27 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Averse Sefira - Advent Parallax
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon