CD Review - Review: FRACTAL GENERATOR - Macrocosmos
Review zu Death Metal aus Kanada

» Sechs Jahre brauchte die Truppe also für die neue Langrille um, wie sie selbst sagen, dunkel-atmosphärischen Death Metal zu kreieren, den man in dieser Form nicht so oft hört. Textliche beschäftigt man sich mit Themen die in der Science Fiction Welt verortet sind, bestätigt somit Bandnamen und Albumtitel inhaltlich. Beides, musikalische Ausrichtung, als auch die Lyrik, sind mittlerweile nicht mehr ganz so neu, aber sie zählen... «

Mit klick auf das Cover weiterlesen
bild: macrocosmos
FRACTAL GENERATOR - Macrocosmos / 9 von 10 / Death Metal
UnDerTaker am 15.02.2021, 08:30