Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Black Metal Review: Misere Nobis - Fade away gradually, my hope - vom 28.11.2012, 06:21


Kategorie: CD Review

CD Review zu Depressive Black Metal aus Italien:

»5 Titel, der kürzeste davon fast 8 Minuten lang. Das kann zäh und langatmig werden oder spannend und interessant.
Misere Nobis kommen aus Rom und sind eine noch sehr junge Band, gegründet im Jahre 2011. "Fade away gradually, my hope..." ist ihr erstes Vollzeitalbum und vereint alle Trademarks die ein depressives Black Metal Album auszeichnen. Schleppendes Tempo, anklagender Gesang, stimmungsvolle Gitarrenarbeit, alles da. Warum also sollte man MN Aufmerksamkeit schenken, klingen sie doch wie alle anderen DSBM Bands? Wegen der durchweg guten Gitarrenmelodien vielleicht, die schön erhaben und melodisch klingen und nicht gleichförmig minutenlang das selbe Thema wiederholen. Oder wegen den Vocals, die mehr können... «


misere nobis - fade away gradually, my hope
Misere Nobis - Fade away gradually, my hope (8/10) // Depressive Black Metal


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]