Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

BEHEMOTH: neues Video in Arbeit! - vom 21.06.2010, 06:12


Kategorie: Musik

behemoth"Der polnische Death / Black-Panzer BEHEMOTH hat gerade ein neues Video zum Song „Alas The Lord Is Upon Me" vom aktuellen Album „Evangelion" gedreht. Der Clip wurde von Rafal Szermanowicz von Grupa 13 gedreht und produziert, der schon an den Videos zu „Ov Fire And The Void" und „At The Left Hand Ov God" mitgearbeitet hat.

Sänger und Gitarrist Nergal kommentiert: „Als erstes möchte ich sagen, dass wir uns mit diesem Video selbst übertroffen haben - Punkt. Wir haben etwas getan, was wir schon seit langem tun wollten. So gut wie keine digitalen Sachen, keine Blue Box-Geschichten, nichts gefaktes, gutes Schauspielern und eine verdammt gute Storyline! Es ist verstörend, verrückt und böse. Wir hatten mehr als 70 Leute, die an der Produktion gearbeitet haben, wir können also guten Gewissens sagen, dass es sich dabei um unsere bis dato größte handelt! Wartet es ab...!"

Der Regisseur des Videos, Dariusz Szermanowicz dazu: „Dieses Mal haben wir uns entschieden, etwas anderes zu machen. Wir wollten ein cineastisches Video machen, ohne viele Effekte wie in den anderen beiden Clips. Wir hatten eine großartige Location, dutzende Schauspieler und Extras und unglaubliches Styling! 16 Stunden harter Arbeit resultieren nun in dem besten Video, das wir jemals gemacht haben!"

Quelle: Nuclear Blast


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]