Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

PAIN unterschreiben Vertrag bei Roadrunner Records - vom 06.02.2007, 06:29


Kategorie: Musik

Lest hier dazu das offizielle Statement von Roadrunner Records:
» Peter Tägtgren, Gitarrist der Band Hypocrisy, schliesst sich mit seinem Industrial Projekt PAIN Roadrunner Records an. Tägtgren ist dazu ein renommierter Produzent, wird als aussergewöhnlicher Künstler angesehen und gerne auch mal als der „Rick Rubin des skandinavischen Metal“ bezeichnet.
In seinem Abyss Studio im schwedischen Dorf Ludvika wurden u.a. schon Bands wie Celtic Frost, Immortal, Destruction, Dimmu Borgir, Dark Funeral und Marduk produziert. Ausserdem hat er Filmmusik komponiert und Cameo-Auftritte in schwedischen Hit-Filmen wie „Sleepwalker“, „Nolltolerans“ und „Exit“ gehabt.
Sein weitaus mehr Industrial lastiges Projekt PAIN war 1999 bereits bei Universal (Stockholm Records) und hat über die Jahre gute Chart Einstiege, beachtliche Verkäufe und goldene Schallplatten verzeichnen können. Des weiteren wurden ihre Videos auf den Musiksendern gespielt, die sonst kaum harte Musik spielten.
PAIN sind nicht nur durch die nordischen Gefilde getourt sondern auch durch das gesamte Europa mit Acts wie In Flames, Tiamat, Atrocity und Theatre of Tragedy.
PAIN's Roadrunner Debut, welches das fünfte Album und erste Signing des Gemeinschaftsprojekts Bonnier Amigo / Roadrunner A & R ist, wird vorraussichtlich im April 2007 erscheinen. Auf dem neuen Album soll die Produktion knackiger sein, härtere Gitarren mit massiveren Saitenbewegungen darbieten und deutlich mehr „In-your-face“-Vocals beinhalten. Dieses Album soll mehr von allem bieten!
In Kürze werden die geplanten Gastvocals und weitere News zum neuen Album bekanntgegeben.
„Pain has been a huge success in the Nordic territories and also here and there in continental Europe, but now the time has come to feed the planet with the music of this extraordinary artist" sagt Jesper Thorsson, A & R, der die Band zu Roadrunner brachte.
„What a great combination! Both Roadrunner and Peter are highly respected in the metal scene. We couldn't have found any better partner for Pain than a label with such a tremendous history and experience in marketing and promoting metal music! We cannot wait to see first results!" sagen Ulysses Hüppauff und Michael Smilgies, Management von PAIN. «


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]