Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Neues Album von HANGATYR "kalt" - vom 18.01.2020, 07:11


Kategorie: Musik

 Im Oktober 2019 ging es erneut nach Bad Kösen in die Chemical Burn Studios. Zusammen mit Alexander Dietz, bekannt von Heaven Shall Burn, wurden die neuen Kompositionen ausgefeilt, die nun auf "kalt" zu hören sind:
Schonungslos hart packende, kompromisslose Schwarzmetall-Hymnen, denen der ewige Geist des Alten und Wahren stolz entsteigt.

Nachhaltig beeindruckend ist es beispielsweise zu erleben, wie fatal der naturnahe, inbrünstige Ausbruch "Kalter Grund" unter die Haut dringt.

Denn auch textlich stehen die Beteiligten auf der Veröffentlichung in Geschlossenheit für zeitlosen Tiefgang - in diesem Sinne wurde für "kalt" ein fesselndes Konzept erarbeitet. Prinzipiell dreht sich auf dem Album alles um die beklemmende Kälte, die entsteht, wenn man schmerzlichen Verlust zu erleiden hat.

Das neue Album "kalt" erscheint am 2. März 2020

TRACKS:
01. Niedergang 06:20
02. Entferntes Ich 06:35
03. Firnheim 07:22
04. Blick aus Eis 04:24
05. Kalter Grund 06:19
06. ...kalt 02:05
07. Mittwinter 07:52
08. Verweht 07:05

total: 48:13 min.


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]