Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Watain Gitarrist Pelle Forsberg wurde die Einreise in die USA für die Tour verweigert. Tour jetzt nur als Quartett. - vom 22.11.2019, 13:20


Kategorie: Musik

watainDen Black Metallern Watain wurde zunächst komplette die Einreise in die USA verweigert um ihre Tour dort durchzuführen. Gitarrist Pelle Forsberg wurde bei der Einreise gar in Gewahrsam genommen und verhört.
Auf seinem Smartphone wurde Bilder von Motorrädern, Jagt und diverse zu den Themen Satanismus, Black Metal gefunden. Dies führte dazu, das er zurück nach Mexiko gebracht wurde von wo er eingereist war. Zum Schluss wurde dem Rest der Band, einen Tag vor Reiseanbruch, auch noch die Einreise verweigert.
Nach lange und zähen Verhandlungen mit den US-Behörden und hohen Anwaltskosten hat man nun erreicht doch eine Einreisegenehmigung zu bekommen - Pelle muss allerdings zuhause bleiben.
Die Band muss nun die Tour als Quartett absolvieren wobei Alvaro die Gitarre in Sänger Erik auch den Bass spielen wird. Leider war nur wenig Zeit, sich in dieser Bandkonstellation einzuspielen. Auch musste der erste Gig in Housten wegen der Zeitverzögerung abgesagt werden.
Die Band hat ein sehr umfangreiches Statement zum Hergang auf ihrer Facebook-Seite gepostet.


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]