Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll) und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

This website uses cookies to personalize content and to analyze access on our website. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies. If you use our website you accept the use of cookies.
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

3. UP FROM THE GROUND: Erste Bands 2006 - vom 17.01.2006, 06:03


Kategorie: Musik

Der Termin für das kommende UFTG Festival steht ja nun schon seit einigen Wochen. Also fett im Kalender anstreichen: 25. & 26. August 2006
herrscht wieder Ausnahmezustand auf den Steinwiesen in Gemünden.

Hier die Infos vom Veranstalter zu den ersten Bookings für 2006:
»Wenn die Schweiz bisher nicht unbedingt für absolut präzisen und brutalen Death Metal bekannt war, so wird sich spätestens mit der neuen Veröffentlichung von REQUIEM etwas ändern. Das neue Album "Government denies knowledge" erscheint noch im Januar auf Massacre Records.
http://www.requiem-net.com

Aus Deutschland werden euch die JAPANISCHEN KAMPFHÖRSPIELE - kurz JaKa - den Kopf verdrehen. Grindig schräg, eigenwillig und faszinierend. Besser kann man die Musik nicht beschreiben, wer's nicht glaubt kann sich ein Bild der Mannen auf deren Homepage machen:
http://www.japanischekampfhoerspiele.de

Kommen wir zu Part 1 des Tulpen-Trios: LEGION OF THE DAMNED sind wohl eine am heißesten gehandelten Newcomer Truppen des Jahres. Newcomer? Eigentlich sind hier offenkundig Fachmänner am Werk - die Musiker von OCCULT starten als LOTD einen musikalischen Neuanfang. Mit Erfolg wie es scheint...
http://www.legionofthedamned.net

Part 2: Einige Besetzungswechsel, u.A. der Ausstieg von Sängerin Rachel, bedeuteten für kurze Zeit das Aus für SINISTER. Doch lange hielten es die Death Metal Urgesteine nicht aus und kehren nun im März mit neuem Album "Afterburner" zurück in den Ring.
http://sinister.wingsofdeath.nu/

Part 3: Ebefalls von einer - wenn auch bedeutend längeren - Auszeit zurück sind die Recken von GOREFEST. Das für viele unerwartete Comback Album "La Muerte" schlug in der Death Metal Welt ein wie eine Bombe! Zurecht. Zwar bietet der neue Brecher auch vereinzelte Verweise auf die kritisch beäugten und weniger Death Metal-lastigen Vorgänger "Soul Survivor" und "Chapter 13", klingt jedoch wie die eigentliche Fortsetzung zu den Meilensteinen "False" und "Erase". Wobei "La Muerte" sogar noch eine ganze Ecke frischer und energischer um die Ecke kommt als seinerzeit "Erase". Welcome back!
http://www.gorefest.nl


Das Billing 2006 im Überblick (alphabetisch):
- GOREFEST (Nl)
- JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE
- LEGION OF THE DAMNED (Nl)
- REQUIEM (Ch)
- SINISTER (Nl)

Mehr unter www.upfromtheground.de oder www.uftg.de


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]