Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

OBSCENITY kehren zurück zu Apostasy Records! - vom 03.10.2018, 01:12


Kategorie: Musik

 Die Band blickt auf eine lange Geschichte zurück. Seit 1989 stehen die Oldenburger für Classic Death Metal, der ohne Umschweife auf den Punkt kommt und nachhaltig einschlägt. 2012 hat Gitarrist Hendrik Bruns die Band nach einigen ruhigen Jahren wiederbelebt und mit dem Album „Atrophied In Anguish“ zu einem amtlichen Schlag ausgeholt. Seitdem sind die Norddeutschen nicht mehr aufzuhalten! So lieferten sie 2016 mit „Retaliation“ eine weitere Dampframme und spielten zahlreiche Shows oder auf Festivals wie dem Party.San Metal Open Air 2018. Mit dem Recording-Debüt ihres neuen Sängers Manuel Siewert (ex-December Flower) und ihres neuen Bassisten David Speckmann (Burial Vault) kehren Obscenity nun zu Apostasy Records zurück. Wir freuen uns über die Rückkehr und darauf, schon bald weitere Details bekannt zu geben.


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]