Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Review: Kadaverficker - KFFM 931.8 - vom 29.01.2018, 06:32


Kategorie: CD Review

Review zu Grindcore aus Deutschland

» In erster Linie beinahe grenzenlose Unterhaltung für jeden der die Band kennt und liebt. Neulinge werden ziemlich schnell merken, ob das hier etwas für sie ist oder nicht. Denn erfahrungsgemäß kommt man mit der Band und ihrer Art auf Anhieb klar - oder eben nicht.
KFFM 931.8 zeigt uns also was die Ficker auf ihrem eigenen Radiosender (auch wenn dieser „nur“ gekapert ist) spielen würden. Dazu hat man den musikalischen Fokus passend zur Thematik verschoben. Standen beim Vorgänger noch Todesmetall-Grooves im Vordergrund bedient man sich beim aktuellen Album oft der rauen, unangenehmen Romantik welche der Deutschpunk anfangs der 90er Jahre verbreitet hat. Und das passt ganz hervorragend ins Konzept. Allen voran hätten wir da „Stuhlgewitter“ - ein fantastischer Song mit eindeutiger Aussage. Näher an Punk... «


kadaverficker - KFFM 931.8
Kadaverficker - KFFM 931.8 // 9 von 10 Punkte // Grindcore


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]