Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

IMMORTAL - Können sich endlich zum Bandkonflikt äußern! - vom 05.12.2015, 07:08


Kategorie: Musik

 Nachdem der IMMORTAL-Markenrechtsstreit im November 2015 vom Norwegischen Patentamt "Patentstyret" abgeschlossen wurde, können Demonaz und Horgh erstmals ihre Seite der Geschichte darstellen.

Es ging dabei nicht darum, dass jemand die Band verlassen solle, wie Abbath es darstellte. Es ging um seine persönlichen Probleme. Er hatte für lange Zeit Bandproben abgesagt und den Fortschritt der Band aufgehalten. Wir waren gezwungen, ihn damit zu konfrontieren.

Kürzlich gab Abbath einer Australischen Website (TheMusic.com.au) ein Interview, in dem er sagte, dass alles nur nach uns laufen solle und er in Entzug müsse.

Die Band musste wegen ihm dauerhaft Proben verschieben und selbst dann tauchte er nicht auf. Er sagte der Band, Freunden und Familienangehörigen, dass wieder in Entzug gehen müsse. Er hatte schon zuvor Hilfe von einer Klinik in Anspruch genommen. Wir boten also an, auf ihn zu warten, bis er wieder auf den Füßen stehe - erneut. Leider hat er sich umentschieden.

Anstatt zu versuchen, seine Probleme zu lösen, hinterging er uns und versuchte insgeheim sich die Markenrechte des Bandlogos und des Namens anzueignen. Es ist nur schwer zu begreifen, dass seine Probleme ihn an diesen Punkt gebracht haben.

Als diese Versuche, sich die Rechte zu sichern, von der Band entdeckt wurden, startete er urplötzlich solo durch. Seine Anschuldigungen gegen die Band in den Medien änderten sich täglich. Die Fans begannen, seine Version in Frage zu stellen und wollten, dass wir uns dazu äußern, was wirklich passierte. Leider mussten wir warten, bis der Fall abgeschlossen ist, bis wir ein Statement veröffentlichen konnten.

Sein Patentantrag wurde abgelehnt und der Fall vom Patentytret im November 2015 abgeschlossen. Einer der Gründe dafür war, dass er nur Co-Writer für die Musik von IMMORTAL war und nie Texte oder Titel zu den Alben beisteuerte. Fakt ist, dass die Musik immer ein Resultat der gesamten Band als Einheit war.

IMMORTAL werden ihr neues, lange erwartetes Album 2016 aufnehmen und über Nuclear Blast Records veröffentlichen. Wir sind gut vorbereitet und freuen uns darauf, unseren Fans das neue Material zu präsentieren. Wir wollten nichts überstürzen, sondern uns die Zeit nehmen, um ein weiteres qualitativ hochwertiges IMMORTAL-Album abzuliefern. Mehr dazu in Kürze.


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]