Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

CD Review zu Deserted Fear – Kingdom of Worms - vom 27.09.2014, 17:58


Kategorie: CD Review

Review: Deserted Fear – Kingdom of Worms

»Der flotte Dreier aus Eisenberg im schönen Thüringen hat bereits mit dem 2012 erschienenen Album “My Empire“ für allerlei Verzückung bei den Death Metal Fans gesorgt. Deserted Fear haben sich bereits einen beachtlichen Namen in der deutschen Death Metal Szene geschaffen und auch im Ausland findet man warme und lobende Worte für die deutsche Ausnahmeband. Zwei Jahre hat die Band an dem Nachfolger zum Debutalbum gefeilt, das düstere Artwork stammt erneut von Thomas “Necromaniac“ Westphal und für den Mix und das Mastering wurde wieder Soundguru Dan Swanö konsultiert. Kingdom of Worms liegt jetzt hier auf dem Prüfstand, um zu klären, ob die Band mit ihrem ersten genialen Output bereits ihr Pulver verschossen hat, oder ob noch genügend Feuerkraft im musikalischen Depot der Band vorhanden ist. Here we go...

Ein düster dramatisch inszeniertes Intro zieht einen in das Album bevor mit “Forging Delusions” die erste Attacke auf einen wartet. Und was das für ein Geschoss ist, bereits nach 24 Sekunden wird mit einem dermaßen dicken Riff die ersten Halswirbel gebrochen. Ein unbarmherzig vorwärts treibender Brecher, der direkt das Hitpotential der Band aufzeigt. Wechselnde Tempi und weiche, fließende Übergänge, alles klingt wie aus einem Guß und dieses Monster von einem RIFF !!! ..«


Deserted Fear – Kingdom of Worms
Deserted Fear – Kingdom of Worms / 9,5 von 10 Punkten / Death Metal


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]