Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Black Metal Review: Root - Viginti Quinque Annis In Scaena - vom 18.09.2013, 10:07


Kategorie: CD Review

CD Review zu Black Metal aus Tschechien.

» Also grosse Freunde werden ich und Root in diesem Leben nicht mehr. Schon das Vorgängeralbum war ja Licht und Schatten zusammen und stiess bei mir nicht auf vollste Gegenliebe. Nun habe ich schon den nächsten Output der Tschechen vor mir.
"Viginti Quinque Annis In Scaena" ist allerdings kein reguläres Album, sondern ein Mitschnitt eines Konzerts im Melodka Music Club(Brno, Czech Republic) vom 19.November 2011, also quasi ein Heimspiel für Root. Und da sind wir gleich beim ersten Kritikpunkt. Wer nämlich (so wie ich) null Kenntnisse in tschechischer Sprache hat der versteht überhaupt nix von den launigen Diskussionen von Sänger Jiří 'BigBoss' Valter mit dem Publikum. "Launig" schliesse ich zumindest daraus weil sie für ordentlich Begeisterung und Stimmung bei den Leuten sorgen, aber wie gesagt, man versteht null komma nix davon. Und teilweise gehen diese Ansprachen auch mal 2-3 Minuten.....
Musikalisch dagegen geht´s, auch wenn es teilweise schon recht konfus und schräg zurande geht ("Hribitov" zum Beispiel). Grösstenteils würde ich das gehörte zwischen Dark Metal und Old School Black Metal der ersten Stunde einordnen, da mir die Originaltracks grösstenteils nicht ... «


root - viginti quinque annis in scaena
Root - Viginti Quinque Annis In Scaena (6/10) // Black Metal


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]