Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen


This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


Albuminfo

midnight steamer - shakedown cruise
Band:
Midnight Steamer
Album:
Shakedown Cruise
Genre:
Rock
VÖ-Datum:
Spielzeit:
34
Wertung:
7.5 / 10
Reviewdatum:
Autor:
Alucard
ID:
1533
Views:
425

Review

"What`s wrong with this Town" beschreibt die Situation die wir alle schonmal erlebt haben, zumindest denke ich das wenn ich den Text richtig verstanden hab (Texte liegen der Promo Cd leider nicht bei). Geiler Abend, man freut sich auf eine gute Band die heute auftreten soll, freut sich auf eine Menge Gleichgesinnter zum philosophieren und/oder dummlabern usw usw. Dann kommt man da hin, der Saal ist gefühlt leer weil es niemand geschafft hat seinen Hintern aufzuraffen und man fragt sich "Was stimmt mit euch nicht?".

Verpackt werden diese und ähnliche Situationen in kraftvollen Heavyrock, mal bluesgetränkt, mal benzinbetrieben. Durch den ein oder anderen Schlenker umschiffen die Nürnberger gekonnt bekannte Muster und sorgen so für Frische und Spielfreude. Ich muss gestehen mich hatte man schon mit der Roky Erickson Verbeugung "The Rise and Fall of Roky" gewonnen, doch auch alles danach kann überzeugen. Die Stimme von Sängerin Maria hebt sich wohltuend vom Retrorock/Heavyrock Einheitsgesang ab und verleit dem eh schon guten Grundmaterial noch eine besondere Note. Der warme natürliche Klang ist Balsam für krachgeschädigte Ohren, gäbe es eine Therapiegruppe für von Plastikklang und Standardproduktionen Geschädigte, Midnight Steamer müssten mit auf die Liste der heilende Bands.

Also, feines Teil das da als Debütalbum hereingeschippert kommt. Vielleicht ein bischen kurz, da wird es nur die kleine Hafenrundfahrt. Aber man kann ja nochmal fahren und "Shakedown Cruise" ist mir 100x lieber als Metal Cruise. Ahoi.


Lest hier weitere Details zum Review oder schreibe einen Kommentar: Forum...

Tracklist

1: Shakedown Cruise/Demon
2: The Rise And Fall Of Roky
3: True Mother's Boy
4: Beat Of Boredom
5: Tokyo Rose
6: What's Wrong With This Town
7: Valley Of Circles
8: Alphamale

Weitere Links





Die letzten 1 News zur Band

Mehr News gibt es im News-Archiv


Die letzten 1 Forumbeiträge zur Band

Mehr Diskussionen gibt es im Forum