Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Albuminfo

mork - det svarte juv
Band:
Mork
Album:
Det Svarte Juv
Genre:
Black Metal
V-Datum:
Label:
Spielzeit:
50
Wertung:
6.5 / 10
Reviewdatum:
Autor:
Alucard
ID:
1307
Views:
62

Review

Ist schon eine Weile draussen, aber ich tat mich stellenweise echt schwer mit der Scheibe. Es gab Tage da fand ich das Album echt gut, dann folgten aber auch Stunden in denen es mir einfach auf die Nerven ging. Somit hier der Versuch das einzuordnen...

"Typisch norwegischer Black Metal" knnte man sagen, aber "Det Svarte Juv" wahrt sich irgendwie eine gewisse Distanz zum Hrer. Eventuell ging es nur mir so und deshalb konnte das Werk nie zu 100% mein Herz gewinnen, aber ich hatte immer das Gefhl das die Scheibe sehr unterkhlt und dem Hrer abgewandt rberkommt. Und dann fehlte mir auch in gewisser Weise der Albumfluss um reinzukommen. Ich weiss nicht ob die Scheibe in einem Rutsch eingespielt wurde, gefhlt klingen die einzelnen Titel vom Klangbild her aber sehr unterschiedlich. Und damit meine ich jetzt nicht das die Titel selbst unterschiedlich sind denn das soll ja auch so sein. Sondern das das Klangkleid der Titel immer ein anderes ist. Eventuell tusche ich mich aber auch.

Der Gesang trgt fr mich dazu bei keine Verbindung zum Hrer herzustellen, fr mich ist dieser eine Spur zu gefhlslos. Man kann sagen das der norwegische Eigenbrdler es bei mir einfach nicht schafft eine Brcke zwischen Knstler und Konsument aufzubauen, fr mich ist hier zu viel Ablehnung und "ich mach hier mein eigenes Ding" Denken vorhanden - ich werde damit einfach nicht warm. Klar sind das alles Eckpunkte die reinen Black Metal auszeichnen und ein Album eigentlich zum "must have" edeln, manchmal funktioniert es aber auch nicht. Und irgendwo fehlen durch die knurrige Stimmung auch die Momente die hngenbleiben, am Ende bleib das ungute Gefhl das die Platte etwas unorientiert und ziellos durch die Boxen wabert. Ein finaler Meckerpunkt meinerseits wre noch das stellenweise zu sehr im Vordergrund stehende Schlagzeugsound.


Lest hier weitere Details zum Review oder schreibe einen Kommentar: Forum...

Tracklist

1 Mrkeleggelse
2 Da Himmelen Falt
3 P Tvers Av Tidene
4 Den Utsttte
5 I Flammens Favn
6 Skarpretterens ks
7 Den Kalde Blodsvei
8 Siste Reis
9 Karantene
10 Det Svarte Juv

Weitere Links







Die letzten 5 Forumbeitrge zur Band

Mehr Diskussionen gibt es im Forum