Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


HARADWAITH

HARADWAITHHARADWAITH die deutsch-griechische Black Metal-Band wurde 2003 von den beiden Brüdern Raudhrskal (Gitarre) und Erebor (Drums) in Griechenland gegründet. 2004 veröffentlichte die Band ein Demo in Griechenland von dem man rund 250 Stück verkaufte.
Nachdem die beiden Brüder den Wohnsitz nach Deutschland verlegten und die beiden neuen Bandmitglieder Vorst am Bass und Slaktare an der zweiten Klampfe rekrutierten, starteten Haradwaith erstmals so richtig durch.
Aufsehen erregte die Band im September 2009 als Ex-Endstille-Frontmann Iblis seinen Einstand bei Haradwaith bekannt gab. Black Bards Entertainment nahm die Band unter Vertrag und so stand dem Debütalbum nichts mehr im Weg. Ende 2009 enterte die Band das „JAK‘s Hell“-Studio um dort ihr Debütalbum "CHARADWAITHreating Hell" mit dem Ausnahmesänger im BM-Bereich einzutrümmern.
Jedoch stand bereits fest, das Iblis sich mit den Aufnahmen auf diesem Album aus dem Musikbusiness zurückziehen würde, was für einige Fans doch ein großer Schock und ein echter Verlust für die BM-Szene war.
Mit dem neuen Mitglied in der Band Namens Skoll, wurde auch ein würdiger Nachfolger für Iblis am Mikro gefunden. Skoll konnte auch bereits drei reguläre Songs auf dem Album einsingen und somit seinen Einstand bei der Band gebührend feiern. Das Leipziger Knüppelkommando konnte mit seinem bitterbösen, rasenden Black Metal auf ihrem Erstling "Creating Hell" durchweg überzeugen und bei der Fachpresse überwiegend gute Kritiken einfahren.
Momentan ist die Band mit den Aufnahmen für das zweite Album "The M-Theory" beschäftigt, aufgenommen wird in den The Source Studios und A.R. von Secrets of the Moon wird als Produzent fungieren.
Mitch aka Exorzist  // Stand: 06.2012

 

Bisher erschienene Alben:

2010 - Creating Hell / CD
  

Bandmembers:
Vorst - Bass
Raudhrska - Gitarre
Slaktare - Gitarre
Skoll - Gesang
Erebor - Schlagzeug
 

Style: Black Metal

Herkunft: Deutschland

Website: www.myspace.com/haradwaith