Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 16.10.2019, 18:53

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Ophis - Abhorrence In Opulence, Deathdoom in Vollendung aus Deutschland< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3267
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 24.09.2014, 15:42  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Ophis
Abhorrence In Opulence
Cyclone Empire
Vö: 05.09.2014



Die Schlange hat sich wieder gehäutet, und wie beim natürlichen Vorbild ist das Ergebnis zwar das selbe, nur noch schöner und grösser. Ophis, die Deathdoomer aus Deutschland haben mit "Abhorrence In Opulence" wieder ein neues Album am Start das erneut beweist warum sie zur Speerspitze des Genres gehören. 5 Titel sind auf dem Album zu finden, bei Spielzeiten zwischen 9 und 15 Minuten. Doch trotz der langen Titel kommt zu keinem Zeitpunkt Langeweile auf, Ophis zeigen das die Begriffe Doom und Spielfreude sehr gut zusammen passen. Sie brennen so ein wares Riff- und Melodiefeuerwerk ab das man Gänsehaut vor Begeisterung bekommen kann. Und vor alle wirkt das trotzdem noch spielerisch leicht und passend, die Übergange sind fliessend. Und auch wenn sie das Tempo mal anziehen dann wirkt es nicht peinlich wie bei manch anderer Band da sie auch Deathmetalparts gekonnt und perfekt rüberbringen. Ich glaub wenn die Jungs aus einer Laune raus mal ein reines Deathmetal Projekt starten würden dann könnten sich einige Genrevertreter warm anziehen.
Ihr merkt, ich bin begeistert, muss aber auch gestehen das ich ein kleiner Fanboy der Hamburger bin. Ich verehre sie seit vor vier Jahren "Withered Shades" in mein Leben trat. Und "Abhorrence In Opulence" wird daran auch nichts ändern, ein erneuter Meilenstein im Deathdoom Bereich der erneut seinesgleichen sucht. Da wo die ähnlich gearteten Ahab ihr Seelenheil im erkunden der lebensfeindlichen Untiefen in den sieben Weltmeeren suchen, da wälzen sich Ophis durch eine tiefschwarze Welt aus urbanem Misantrophismus und quälenden Schmerzen. Daran kann jeder teilhaben der sich darauf einlässt um in seinen eigenen seelischen Abgründe zu schürfen. Die fünf monumental epischen Monolithe sind der perfekte Begleiter dazu.
Trotz aller Negativität in der Musik und den Texten transportieren Ophis in ihrer Musik so etwas wie Wärme und Hoffnung. Da sind wir dann wieder beim Thema Spielfreude, echt grossartig wie die Jungs jede sich bietende Gelegenheit nutzen um noch ein Lead oder ein Riff einzuarbeiten und den Titeln daduch eine gewisse Stimmung geben die bei vielen Bands einfach fehlt, nämlich spürbare Leidenschaft und Begeisterung. So vergeht die einstündige Spielzeit wie im Flug und es fällt nie negativ auf das wir hier eben Titellängen um die zehn Minuten haben. Und genau diese Spielfreude ist der Punkt mit dem Ophis auch bei Metalheads punkten die sonst nicht so viel mit Deathdoom/Funeraldoom anfangen könne da es halt nie zäh oder langatmig ist, trotz der Schublade ein lebendiges und atmendes Album mit einer unschlagbar dichten und düsteren Atmosphäre.

Tracklisting:
1. Disquisition Of The Burning    14:54
2. Among The Falling Stones     12:53
3. A Waltz Perverse                 09:16
4. Somnolent Despondency       11:52
5. Resurrectum                       11:49

http://www.ophisdoom.de/

10 von 10 Punkten


Bearbeitet von ALUCARD an 24.09.2014, 15:45

--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12718
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 24.09.2014, 20:25 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Da ist ja jemand schlichtweg begeistert ! Hört sich gut an deine Beschreibung.

--------------
No Glatz - No Glory
Online
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12718
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 14.01.2015, 20:52 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

BRAND NEW VIDEOCLIP:
OPHIS - Among The Falling Stones

Check out the first ever videoclip by mighty OPHIS from Hamburg! The great clip was done by Harddrive Media and the monumental and awesome track was taken from OPHIS - "Abhorrence in Opulence" (2014 - released as Digi-CD/Ltd.2-LP on the 5th of September 2014 via Cyclone Empire)



--------------
No Glatz - No Glory
Online
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Slaypultura Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2329
Seit: 09.2006

Mitglied Bewertung: 4.12
PostIcon Geschrieben: 30.01.2015, 09:52 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

So, nun hats bei mir auch gezündet!!
Werde mir das Teil sowie den Vorgänger "Withered Shades" auf jeden Fall zulegen! Und nun habe ich auch meine erste Riesenvorfreude fürs PartySan!!!
Danke fürs Review, Herr Unermüdlich!! :ok:  :ok:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3267
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 31.01.2015, 08:19 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Freut mich zu hören. Ophis sind und bleiben göttlich.



--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8756
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 31.01.2015, 21:30 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Uff, eine riesige Dampfwalze. Kommt anfangs etwas sehr langsam daher aber dann nimmt die Sache etwas fahrt auf...   Gar nicht übel der Stoff :ok:

Bearbeitet von UnDerTaker an 01.02.2015, 15:10

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
5 Antworten seit 24.09.2014, 15:42 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Ophis - Abhorrence In Opulence
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon