Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.

Datenschutzinformationen


This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 27.09.2020, 03:12

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: YGGDRASIL - Irrbloss, Folk / Pagan Metal aus Schweden< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 9076
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 23.05.2011, 23:35   Ignore posts   QUOTE

YGGDRASIL - Irrbloss

Das dritte Album der Schweden YGGDRASIL mit dem Namen "Irrbloss" landete völlig überraschend in meinem Briefkasten. Ist neben Death- und Black-Metal auch Pagan-Metal eines meiner Steckenpferde, so war ich doch bereits skeptisch bei der Beschreibung Folk/Pagan Metal. YGGDRASIL, der Name der Weltenesche aus der nordischen Mythologie wird leider in diesem Business sehr inflationär benutzt und so ist es auch mit diesem Album.
Beim ersten Durchlauf der CD konnte ich so gar nichts mit dem Stil der Band anfangen. Bei so viel Folk, zu viel Männerchören und Maultrommeln konnten die Pagan- und Black-Metal Anteile nicht mein dunkles Herz erreichen. Als ich dann Tage später den 2. und 3. Durchlauf startete und den Stoff zumeist nebenher laufen ließ, konnte ich doch hier und da ein paar brauchbare Rhythmen entdecken, die sich in meinen Gehirnwindungen festsetzten. Den Schweden gelingen durchaus melancholisch, schöne und hymnische Melodien oder auch mal vorwärtstreibende Riffs, aber das Gesamtwerk kann mich, als Fan von Pagan Metal, nicht überzeugen und auch mit Irrlichtern (Irrbloss) lasse ich mich nicht hinters Licht führen.  
Ihre Instrumente beherrschen die vier Musiker tadellos und es lässt sich daran, wie auch am Sound des Albums, welches in den Grand Master Studios aufgenommen wurde, nichts aussetzen. Abgerundet wird das Album durch ein 20-seitiges Booklet mit den Lyrics in schwedischer und englischer Sprache.
Zusammenfassend kann ich sagen, dass für mich der wehmütige Folk-Anteil deutlich zu hoch, die Melodien zu platt und ohne den nötigen Tiefgang sind. Die Geigen, Flöten, Maultrommeln und Frauengesänge sind einfach zu viel und könnten wohl am ehesten noch Fans des Mittelaltergenres erreichen. Denen werden wohl aber die Black Metal Parts mit keifendem Gesang, kreischenden Gitarren und Blastbeats, wie z.B. in "Höstmörkrets Natt" und "Bergtagen", auf die Nüsse gehen.


Wertung: 6 / 10





Gesamtlänge: 43:58 Minuten
Label:  Grand Master Music
VÖ: 25.04.2011

Tracklist
1. Höstmörkrets Natt
2. Bergtagen
3. Skaldefader
4. Irrbloss
5. Tokikvad
6. Norrland
7. Uppåkra
8. Kungabål



Website der Band: www.yggdrasil-sweden.com


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
0 Antworten seit 23.05.2011, 23:35 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: YGGDRASIL - Irrbloss
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon