Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.

Datenschutzinformationen


This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 27.09.2020, 02:24

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review:  Adorned Brood – Noor, Pagan Metal aus Deutschland< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
stalinorgeler Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 235
Seit: 11.2006

Mitglied Bewertung: 5
PostIcon Geschrieben: 29.01.2009, 20:25  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Adorned Brood – Noor

Wie viele ähnliche Bands haben auch Adorned Brood den Black-Metal-Deckmantel vergangener Dekaden abgestreift, um sich heute einer wesentlich heavy- bis thrash-metalligeren Variante ihres Pagan-Folk-Metals hinzugeben. Ob dies aus kommerziellen Gründen oder aus der Sicht der Weiterentwicklung zu betrachten ist, sei hier mal als absolut nebensächlich hingestellt, denn die heutigen Adorned Brood wissen dem aufgeschlossenen Hörer einfach besser zu gefallen als vor zehn Jahren (wobei ich zugeben muss, zu dem zwischenzeitlichen Schaffen nichts sagen zu können, da ich nichts davon kenne).
Geschickt verstehen es die Grevenbroicher Mannen und ihre Mitstreiterin Ingeborg ihre seit jeher sehr guten Flötenparts und veträumten Abschnitte mit treibenden Heavy-Parts zu verquicken und der Instrumental-Fraktion insgesamt muss man zugestehen, die letzten Jahre wohl nicht mit Größe vortäuschendem Schwertgerassel verbracht zu haben. Stattdessen wurden die musikalischen Fähigkeiten aufpoliert wie Klingen, Rüstungen, Schilder nach einer blutgetränkten Schlacht. Lange nicht mehr so peinlich wie noch auf Wigand oder Hiltia wirken die Klar- und Chorgesänge (gut zu vernehmen in Noor). Die Klampfensolos, die eigentlich oftmals in dieser Musikrichtung verpönt sind, fügen sich sehr gut ein und sorgen für ordentliche Abwechslung und unterstreichen die bereits angesprochenen Fortschritte im Bandlager. Die Songs sind eigentlich recht hörerfreundlich gestaltet, besitzen regelrecht einen gewissen Ohrwurmcharakter, mit Songs, die sich in den Hörgängen festfressen wie die Enterhaken in der feindlichen Schiffsbeplankung. Wobei wir auch gleich mal bei der Thematik  von Noor angekommen wären. Denn Songs wie Am Grundes des Meeres oder Schiff der Toten verbreiten eine gewisse Seefahrerromantik. Under Yggdrasil hingegen huldigt der Sagenwelt und mit Sons of the damned hat man eine echte Hymne an den geliebten Metal eingetrümmert, wie sie so manche True Metal Band lyrischer nicht besser hinbekommen hätte. Gegen die Produktion gibt es ebenfalls nichts einzuwenden, so dass zumindest einem Probehören nichts im Wege steht.

Fazit: Pagan-Traditionalisten (mit Black-Metal-Einschlag und Rumpelsound) und Leute die sich permanent mit brutalster Mugge zudröhnen, sollten die  Finger von Noor lassen. Wer etwas mit melodischem Pagan-Folk anfangen kann mal gerne in Gedanken auf 'nem Drachenboot gen ferne Gestade triftet, sollte Hugin und Munin losschicken, ihm dieses Album zu besorgen.                          

Wertung: 8,0 / 10





Gesamtlänge: 45:23
Label: Black Bards
VÖ: 21.11.08

Tracklist

1. Intro
2. Storm
3. Am Grunde des Meeres
4. Sons of the Damned
5. Noor
6. Adorned Brood
7. Schiff der Toten
8. Trollmelodie
9.Under Yggdrasil
10. Drunken Sailor

Website der Band: www.adornedbrood.de
Myspace: www.myspace.com/adornedbroodde


--------------
Life is short... when reflecting of how long you will be dead!
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 9076
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 29.01.2009, 21:26 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Das kilingt doch ganz fein was die Mannen da schreiben... Muss mal ein Ohr riskieren.
Werde aber nciht die Raben losschicken sondern meine Freundin Hel  ;)


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Runes In My Memory Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2210
Seit: 02.2008

Mitglied Bewertung: 4.33
PostIcon Geschrieben: 29.01.2009, 22:11 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE


(UnDerTaker @ 29.01.2009, 21:26)
QUOTE
Werde aber nciht die Raben losschicken sondern meine Freundin Hel  ;)

:laugh:  :ok:

Werd aufjedenfall auch mal an Ohr dranhalten! Schön umschrieben!


--------------
Only two things are infinite:
the universe and human stupidity,
and I'm not sure about the former.

- A. Einstein
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Paganfan666 Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 135
Seit: 05.2010

Mitglied Bewertung: 3
PostIcon Geschrieben: 27.08.2011, 12:44 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

gestern Abend nen sehr geiles Interview auf Metal Only ,mit unserem tetzel von Asenblut , man kann sehr gespannt sein was da noch kommt, wenn sie dann nen neuen Drummer gefunden haben.Frost ist auf jeden Fall sehr zuversichtlich.

--------------
www.metal-only.de

www.metal-Frenzy.de
Offline
Profile CONTACT WEB 
3 Antworten seit 29.01.2009, 20:25 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review:  Adorned Brood – Noor
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon