Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 22.08.2019, 21:54

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Kino: Zulu, Wirklich guter Film mit Aktion und Tiefgang< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8697
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 20.05.2014, 14:17   Ignore posts   QUOTE

Waren am Wochenende im Kinofilm Zulu.
Ein Wirklich guter Film mit einer Story, Tiefgang und nur bedingten Happy End (nein es wird keinen Teil 2 geben´;-)
Der Film gibt auch Einblicke in das Leben in Kapstadt und Südafrika im allgemeinen, bietet aber auch trotz des tiefgründigen Hintergrundes viel Aktion, Blut und Brutalität.
Das Orlando Bloom mitspielt ist mir gar nicht wirklich bewusst geworden, erst als ich es hier gelesen habe - spielt aber eine klasse Rolle als kaputter Bulle ohne Angst.
Sehr empfehlenswert :ok:

----
Zu Zeiten der Apartheid entkam Ali Neuman (Forest Whitaker) nur knapp einem Massaker, als er mit seiner Familie zwischen die Fronten der militanten Inkhata und Nelson Mandelas ANC geriet. Mittlerweile ist Neuman Chef der Mordkommission in Kapstadt, doch die Narben sind nur oberflächlich über seiner traumatischen Vergangenheit verheilt. Einer seiner Mitarbeiter ist Brian Epkeen (Orlando Bloom), ein Heißsporn, dessen Familie einst gemeinsame Sache mit der Etablierung mit der Apartheid machte, wovon er sich aber vehement distanziert.

Gemeinsam arbeiten sie in einer Welt, in der Bandenkriminalität, Drogenmissbrauch und Tod den Alltag darstellen. Als sie in einem neuen Fall den Mord an zwei jungen Frauen recherchieren, geraten sie schnell in eine Spirale der Gewalt, die nur oberflächlich im Hier und Jetzt verankert ist. Denn die Schatten der Apartheid sind gegenwärtiger als gedacht...



--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
0 Antworten seit 20.05.2014, 14:17 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Kino: Zulu
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon