Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 19.08.2019, 10:54

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Neu im Kino: Godzilla, Sehenswert!< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
The Overkiller Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1212
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 3.77
PostIcon Geschrieben: 18.05.2014, 20:14  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

War heute im neuen Godzilla und bin echt begeistert! Hat den Charme der alten japanischen Monsterfilme, ist tricktechnisch auf allerhöchstem Niveau in gelungenem 3D und gibt der Story durch gute, aber eher unbekanntere Darsteller, sowie komplett fehlenden Humoreinlagen eine gewisse düstere und ernsthaftere Stimmung. Hier geht's zum Trailer.

Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Runes In My Memory Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2210
Seit: 02.2008

Mitglied Bewertung: 4.33
PostIcon Geschrieben: 18.05.2014, 23:20 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Ich fand ihn auch echt gut! Nur die MOTOs sahen Kacke aus  :p

--------------
Only two things are infinite:
the universe and human stupidity,
and I'm not sure about the former.

- A. Einstein
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
The Overkiller Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1212
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 3.77
PostIcon Geschrieben: 19.05.2014, 14:25 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE


(Runes In My Memory @ 18.05.2014, 23:20)
QUOTE
Nur die MOTOs sahen Kacke aus  :p

Die heißen übrigens Muto.  :p
Ich find aber, die Mutos' hatten Ähnlichkeit mit dem Vieh aus "Cloverfield"...

Cloverfield:


Muto (aus "Godzilla"):
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8691
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 29.05.2014, 12:47 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Waren letztes WE auch drin.
War einfach eine herzzerreißende Schnulze.
Und wie sich Godzilla endlich wieder darauf besann blauen Dunst zu blasen und damit dann die Gegner mühelos platt machte war einfach süß.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Online
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
Aleister Search for posts by this member.
Softrocker
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 14
Seit: 08.2014

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 29.08.2014, 22:28 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Ave,

Auf die Gefahr hin, allein auf weiter FLur zu stehen aber: Der neue Godzilla war einfach furchtbar.

Ich versuche mal, nicht allzu viel zu spoilern und einfach nur halbwegs sachlich kritik zu üben. Von einem Kaiju-Film erwarten die meisten Menschen episches ge-bangel fetter Monster/riesiger Roboter etc. Sämtliche älteren Godzilla-Filme (den 98er mit Jean Reno mal ausgenommen) haben das ganz toll hinbekommen, ebenso Petey-Jacksons KingKong und dieser neue: pacific Rim.
Eine "Handlung" ist bei solchen Filmen eher nebensächlich, da meist mit altbackenen und vorhersehbaren Handlungselementen, stereotypen Figuren und einem stark ähnlichen Ablauf. Bei etwa Pacific Rim stört das überhaupt nicht, da Gipsey-Danger und Co. den ganzen Film über ein riesen Effektfeuerwerk abbrennen und so richtig episch Kaiju-Gesichter nach hinten drehen. Aber Godzilla? Fehlanzeige. Die Mutos und den Dicken sieht man immer nur im Halbdunkel, durch Nebel oder Rauch oder nur als Schemen. Die Kaiju-Kämpfe sind..gelinde gesagt NICHT sonderlich gut inszeniert. Wer im Kino war, weiß wovon ich spreche. Wieso den Schwerpunkt so langatmig auf eine Story legen, deren Elemente aus dem Standard-Kaiju-Katastrophenfilm-Handbuch zusammengetaped wurden?
Auf DVD für 8 Euro vieleicht, aber ich hab nach 130 Minuten Kino nur das horrende Eintrittsgeld betrauert. Schlimmer war nur Cloverfield. 3/10 (2 Punkte gehen auf das recht gute Godzilla-Design)

Gruß Al


--------------
Es ist gefährlich in Dingen Recht zu haben, in denen etablierte Autoritäten Unrecht haben.
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8691
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 30.08.2014, 17:45 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Pacific Rim war tatsächlich mit mehr Aktion versehen. Und wie immer konnte nur der Amerikaner mit seiner Technik die Welt retten  ;)

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Online
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3691
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 11.09.2014, 08:46 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Nachdem was ich so über den Film gelesen und gesehen habe, hat der mich nicht wirklich begeistert.

War dann lieber neulich im neuen Expendables. Und was soll ich sagen, da ballerts noch mehr wie in den Vorgängern, die Story ist wie immer mega-flach, die Sprüche dafür umso markanter und lustiger. Vor allem wenn man die alten Filme unserer Actionhelden kennt wir man hier sehr oft schmunzeln. Die Besetzung ist wie immer fabelhaft.
Einziger Wehrmutstropfen, der Film ist dieses Mal ab 16, d.h. an der einen oder anderen Stelle etwas geschnitten, was leider etwas schade ist. Dafür mit 127 Minuten Laufzeit wirklich die Euros an der Kinokasse wert wenn man die flachen Actionfilme der 80er und 90er liebt.


--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
6 Antworten seit 18.05.2014, 20:14 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Neu im Kino: Godzilla
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon