Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.

Datenschutzinformationen


This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 23.09.2020, 01:19

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Papstwahl: Ganz England schäumt vor Wut, SUN: Vom Hitlerjungen zum Papa Ratzi< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 9073
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 21.04.2005, 09:21  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Mit wütender Bissigkeit und unverhohlenem Hohn kommentiert die englische Presse die Wahl eines Deutschen zum Papst. Die Schlagworte der Stunde sind "Hitler" und "Panzerkardinal" - oder schlicht "Rottweiler". Kurz: Die englischen Blätter berichten nicht, sie schäumen vor Wut.



London - Kaum eine britische Zeitung verzichtet an diesem Morgen auf das Foto, das Joseph Ratzinger, den neuen Papst, als Hitlerjungen zeigt. Wer nur flüchtige Blicke auf die Londoner Kioske wirft, könnte meinen, eine Art Mobilmachung stehe kurz bevor. Tatsächlich geht es hier nicht um Frömmigkeit, sondern um Macht. Und besonders um einen Deutschen.

Normalerweise hat man auf der Insel ein eher pragmatisches Verhältnis zur Religion. Man darf nicht vergessen, dass man sich vor ein paar Jahrhunderten eine eigene Kirche leistete, weil man mit den katholischen Ehe-Regeln nicht einverstanden war.

Nun ist Katholizismus seit Neuestem "in". Eltern konvertieren in Scharen - weil sie ihren Kindern dadurch Zugang zu den begehrten katholischen Schulen ermöglichen. Es ist eine recht kühle Kosten-Nutzen-Analyse.

Doch an diesem Tag kocht die Volksseele über, eben weil die Katholische Kirche als Machtinstrument wahrgenommen wird - und das wird nun von einem Deutschen besetzt.

"Das Papsttum", erinnert der Kommentator des bürgerlichen "Daily Telegraph" seine Leser in Mittelengland, ist von "entscheidender geostrategischer" Bedeutung, es habe schließlich "das Sowjet-Imperium zu Fall" gebracht. Aufgemacht ist die Titelseite mit dem Spruch: "Gottes Rottweiler wird Papst".


Britische Tageszeitungen: "Hitler", "Rottweiler", "Panzerkardinal"

Das Boulevardblatt "Sun" kommt mit der Zeile "Vom Hitler-Jungen zum Papa Ratzi" umstandsloser zur Sache. Über die Papst-Meldung haben die Blattmacher ein Foto des jungen liebestollen Prinzen "Hakenkreuz" Harry gestellt, der seiner Freundin für den Hüttenurlaub jede Menge Liebe verspricht, und illustrieren so genau das, was Ratzinger in seiner Predigt zum "Relativismus der Moderne" ausgeführt hat.

Der "Daily Mirror" findet Geschmack an der optischen Vermischung von "Panzerkardinal" und "Hitlerjunge" und "Nazisympathisanten" auf einer Doppelseite. Er berichtet aus einem Weimar-Inferno-Deutschland, dass die "TV-Anstalten ihre Nachrichtensendungen freigeräumt hätten von Aufständen über Arbeitslosigkeit und Verbrechen", um über diese Wahl zu berichten.

Natürlich trottet der hässliche Deutsche als Rottweiler auch hier durch die Seiten, und die segnend erhobenen Arme des Papstes lassen viel Spielraum für Deutungen und Assoziationen zu.

Mit Ratzingers Theologie setzt sich kaum einer auseinander. Bis auf den "Independent". Die Zeitung, Hitlerjunge auf dem Titel, tut es gleich über die ersten fünf Seiten mit einem nicht abreißenden Sündenregister. Er schildert Ratzingers Inthronisierung als geschickt eingefädelten macchiavelistischen Coup nach Muster der Kreml-Nachfolgen. Ratzinger habe die "Tagesordnungen des Konklaves bestimmt", er habe Kontakte zur Presse "eingeschränkt" und die entscheidenden Predigten gehalten - eine kalt orchestriertes Machtmanöver durch "den Deutschen".

Viele, so der "Independent", der sonst nicht gerade besessen ist von religiösen Fragen, hätten die Verkündung des neuen Papstes als "Schlag in die Magengrube" empfunden. Stellvertretend schlägt er nun zurück.

Nicht immer wird da standsicher argumentiert. Was die Kapitalismus-Kritik der katholischen Kirche angeht, ist sie offenbar für Linke sehr verwirrend. So tut der "Independent", was viele kirchenferne Kritiker in diesen Tagen tun: Er kontrastiert den Reaktionär Ratzinger am polnischen Vorgänger, der plötzlich weit nach links außen rückt.

Ratzingers Kampf gegen den Marxismus, so der "Independent", sei "weit über den von Papst Johannes Paul II. hinausgegangen, der als Pole doch Sympathie gehabt" habe. Das allerdings ist neu: Dass Papst Paul Johannes II. Sympathie für den Marxismus gehabt hätte, weil er den Kapitalismus so sehr verachtete? So etwas können nur Leute schreiben, die sich erst seit vorgestern in die katholische Materie einlesen mussten.

Ratzinger, heißt es, habe die Befreiungstheologie "ausgerottet". Dieses Trauer-Tremolo über die Befreiungstheologie, die von Rom fertiggemacht worden sei, ist der letzte Schrei auf dem gegenwärtigen Theorie-Markt. Knapp 20 Jahre nachdem auch die letzten Intellektuellen den Marxismus als blutig-totalitären Irrweg der Aufklärung abgehalftert haben, wird er von liberalen Kommentatoren wie im "Independent" sympathisierend wieder entdeckt - weil ihn Ratzinger und die katholische Amtskirche verdammt haben.

Zum Thema Kirchenkritik, findet die Londoner "Times", könne man einer katholischen Kirche, die nicht an ihrer Selbstabschaffung arbeitet, kaum verdenken, dass sie einem ihrer Theologen die Lehrerlaubnis entzieht, der im Prinzip sagt, alle Religionen meinten das Gleiche. Jeder Karnickelzüchterverein hat seine Statuten und schließt nun mal diejenigen aus, die nur noch über Wellensittiche reden wollen.

Der Kommentator der "Times" hatte nach einem Gespräch mit dem Amtskirchenkritiker Hans Küng über Ratzinger den "Eindruck, dass es Küng war, der der Versuchung erlag, alles besser zu wissen", während sich Ratzinger der Autorität der katholischen Kirche beugte. Die "Times" ist es dann auch, als einzige, die in Ratzinger einen interessanten Neuanfang sieht. Er sei der "beste Mann für den Job".

Das Papsttum, schreibt Kommentator Daniel Johnson, sei die älteste und erfolgreichste Institution der Erde. Und sie sei es, weil sie sich nicht dem Zeitgeist gebeugt habe. Sie sei ein notwendiges Bollwerk gegen den Ausverkauf im Jahrmarkt der schnell wechselnden Moden und Heilslehren.

Auch der "Times"-Leitartikler kommt auf Ratzingers Jugend zu sprechen. Aber anders. Er sieht sie nicht als dunkle Bürde, sondern als Vorteil: "Ratzinger wurde in die Weimarer Republik hineingeboren, die zusammenbrach, weil sie ihren moralischen Relativismus extrem auslebte und schließlich vor den säkularen Ideologien von rechts und links kapitulierte."

Er wuchs auf im Dritten Reich, und hat so die mörderischen und zersetzenden Wirkungen einer politischen Religion kennen gelernt. Kurz: Ratzinger ist nicht trotz, sondern wegen seiner deutschen Biografie geeignet als Wächter und Verkünder des Glaubens.

Das ist, auf der Insel, an diesem Tag eine interessante und überraschend sympathisierende Lesart dieser Biografie und dieser Wahl. Dieses Ereignisses eines deutschen Papstes.


Quelle: Spiegel.de
Original-Bericht

---------------------------
Da bleibt einem doch die Spucke weg.
Die Engländer sind und bleiben ein unterbelichtetes Volk - Inselaffen halt.
:redfinger:


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3693
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 26.04.2005, 12:28 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

außer Fussball spielen und Randale machen können die eh nix

--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3693
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 27.04.2005, 16:56 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Außerdem hat das auch was gutes, endlich verbreitet Deutschland wieder Angstund Schrecken in der Welt
:uzi: :hell: :rocket:


Bearbeitet von Azfares an 27.04.2005, 16:57

--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 13115
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 27.04.2005, 20:33 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

:laugh:

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
elmex Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1467
Seit: 05.2004

Mitglied Bewertung: 4.3
PostIcon Geschrieben: 28.04.2005, 11:37 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

buh :monster:

--------------
...wer nach allen seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein...



ELMEX im myspace
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3693
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 30.04.2005, 13:33 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Außerdem hat der Ratze dann wenigstens ne gute Erziehung gehabt!!! :D

--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
elmex Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1467
Seit: 05.2004

Mitglied Bewertung: 4.3
PostIcon Geschrieben: 03.05.2005, 10:04 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

na dann stramm gestanden  :peitsche:  :laugh:

Bearbeitet von elmex an 03.05.2005, 10:05

--------------
...wer nach allen seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein...



ELMEX im myspace
Offline
Profile CONTACT 
6 Antworten seit 21.04.2005, 09:21 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Papstwahl: Ganz England schäumt vor Wut
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon