Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 22.11.2019, 01:14

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Brain Drill - Apocalyptic Feasting, Grindcore / Death Metal (Math)< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8784
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 08.04.2008, 23:02  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

BRAIN DRILL - Apocalyptic Feasting

Die Amis die seit letztem Jahr bei Metalblade unter Vertrag stehen, servieren hier ein Gebräu aus brutalem US Death Metal und heftigem Grindcore. Im Wesentlichen wird hier ohne Rücksicht auf Verluste rumgeholzt was das Zeug hergibt. Derbe Death Metal Shouts vermischt mit grindigem Gekeife würzen die Up-Tempo bis Highspeed Suppe. Die Death Metal Parts erinnern mich an das Gehacke von Black Dahlia Murder, was schon mal zu Überzeugen weiß. Allerdings wird diese gute Grundlage über weite Strecken von extremen Math-Metal-mäßigen Gitarrengefrickel überlagert, was meine Death/Black-Metal gewöhnten Ohren auf die Dauer mächtig stört. Wie der Bandname BRAIN DRILL schon sagt, bohrt sich das Gitarrengefrickel wie ein Bohrer in dein Gehirn, und erzeugt zumindest bei mir nach einer gewissen Zeit den Drang den CD Player abzuschalten. Dazu passend beginnt der erste Song "Gorification" mit einem kurzen Intro in dem ein Zahnarztbohrer seine lieblichen Geräusche erzeugt, dies wiederholt sich im Song "Bury the Living" nochmal, allerdings deutlich ausführlicher und  mit gequälten Geschrei unterlegt, hier werden wohl die Zahnarzthysteriker in die Flucht geschlagen.
Handwerklich lässt sich hier nichts aussetzen, Drummer Marco Pitruzella (ex-VITAL REMAINS, VILE, VORNAGAR, THE FACELESS, ATROCIOUS HYSTERIA, NUMA) liefert fetten Highspeed Drumsound, die Gitarrenfraktion liefert ausgefeilte Riffs, der Bassmann bedient sich ungehemmt der Tapping-Technik, klar dass hier keine Anfänger am Werk sind.
Wenn doch bloß nicht diese Frickelorgien wären...

Ich denke das Debütalbum der Kalifornier klingt wohl genau so wie es sich die Band vorgestellt hat und für Grind/Math Liebhaber könnte das Album ein echter Leckerbissen sein. Mir als Anti-Frickel Fan und Math-Core-Gegner ist das Ganze leider doch zu nervig und mit 35 Minuten ist die Spielzeit auch etwas arg zu kurz geraten.

Anspieltipp: Song Nummer 8 "Bury the Living" der die ganze Bandbreite der unterschiedlichen Soundstile beinhaltet, oder "Depths of Darkness" dieser entwickelt sich ab der Mitte zu einer schönen Death/Grind Nummer.

Wertung 7 von 10 Punkten





Gesamtlänge: 35:00 Minuten
Label: Metal Blade
VÖ: 25.02.2008

Tracklist
01. Gorification
02. Parasites
03. Apocalyptic Feasting
04. Swine Slaughter
05. Forcefer Human Sh**
06. Consumed by the Dead
07. Revelation
08. Bury the Living
09. Depths of Darkness
10. Sadistic Abductive



Myspace: www.myspace.com/braindrill


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
BöseDän Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1122
Seit: 07.2007

Mitglied Bewertung: 4.5
PostIcon Geschrieben: 08.04.2008, 23:08 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Starkes Review, starke Musiker!! :ok:

Allerdings muss ich auch sagen, dass das Album mit der Zeit doch ein wenig anstrengend ist...


--------------
Life: a sexually transmitted disease



Offline
Profile CONTACT WEB 
 Beitrag Nummer: 3
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12771
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 08.04.2008, 23:46 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Hab auch mal reingehört und muss sagen das mich das Griffbrettgewichse arg nervt. Sicher Super Musiker aber man kann es auch übertreiben.

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Rokka Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 372
Seit: 12.2007

Mitglied Bewertung: 2.66
PostIcon Geschrieben: 09.04.2008, 00:18 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Ich find die Musik genial und könnt kotzen, dass die intern so derbe Probleme hatten und jetzt nur noch Gitarre und Vocals am Start sind  :kopf:

und edith sagt, dass das Review fein geschrieben ist, aber Geschmäcker ja bekanntlich verschieden sind   :cool:


                                      :rock:


Bearbeitet von Rokka an 09.04.2008, 00:19

--------------


MySpace  :peitsche:
Offline
Profile CONTACT WEB 
 Beitrag Nummer: 5
Slaypultura Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2342
Seit: 09.2006

Mitglied Bewertung: 4.12
PostIcon Geschrieben: 09.04.2008, 09:16 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Jep, gutes Review, welches aussagt, was ich gedacht habe, als ein Kumpel mir diese Combo vorgeführt hat..
:oo: Wie Exo schon sagt: Man kanns auch echt übertreiben! Is überhaupt nich mein Ding!
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
The Lu 999 Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1800
Seit: 11.2006

Mitglied Bewertung: 4.66
PostIcon Geschrieben: 23.04.2008, 18:56 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Fein geschrieben der Herr! Werde bei Gelegenheit auch bestimmt mal rein hören und dann auch ne Meinung abgeben.

--------------
:baddevil: WE WANT GORE!!! :baddevil:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
The Lu 999 Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1800
Seit: 11.2006

Mitglied Bewertung: 4.66
PostIcon Geschrieben: 25.03.2009, 21:13 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Nach fast nem Jahr befindet sich die Scheiblette nun auch in meinem Besitz  :censored: , und ich muss sagen, hammer-mäßiges Frickel-Gerumpel.  :rock:  :p

--------------
:baddevil: WE WANT GORE!!! :baddevil:
Offline
Profile CONTACT 
6 Antworten seit 08.04.2008, 23:02 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Brain Drill - Apocalyptic Feasting
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon