Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 23.10.2019, 03:05

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Arroyo-Arroyo, Postrock/Screamo aus Wiesbaden+Frankfurt< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3268
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 03.02.2011, 16:45   Ignore posts   QUOTE

Nachdem wir ja haufenweise Bands featuren aus aller Welt hier nun etwas "Einheimisches"
Arroyo kommen aus dem Frankfurter/Wiesbadener Raum und bestehen aus:
David Schießer (Gitarre)
Yannic Pöpperling (Gitarre/Keyboard)
Marius Gumbert (Bass/Gesang)
Tim Friedrich (Schlagzeug)

2009 erschien die Debüt-EP „Individuum & Massen",selbige ist mittlerweile ausverkauft.
Man tourte durch Deutschland und Polen und spielte mit The Black Heart Rebellion, Heirs, Morne, Neil On Impression und Who Calls So Loud.
2010 erschien dann ihre zweite selbsbetitelte CD.Musikalisch bewegen wir uns hier zwischen Escapado,Envy und aber auch Erinnerungen an Dredg werden (vor allem im zweiten Track)wach.Ebenso noch zu erwähnen ist die musikalische Verwandschaft zu den von mir heissgeliebten(und leider aufgelösten) "Last Grain in the Hourglass".Hardcore,Postrock,Screamo,so könnte die grobe musikalische Schublade heissen.Allerdings alles weit weg von irgendwelchem primitiven Emo Quatsch.Das ganze noch mit deutschen Texten die zu keiner Zeit peinlich sind,hier wurden sich Gedanken gemacht!
Laut und Leise wechseln sich ab,ebenso der cleane Gesang der teilweise schon fast gesprochen wird und die heiseren Screams.Songs werden Schicht für Schicht aufgebaut,steigern sich immer weiter um dann wieder von ruhigen Parts abgelöst zu werden.Handwerklich liegt hier alles im grünen Bereich,soundtechnisch ebenso.Hier wurden die Stunden im Proberaum gut genutzt.
Die Cd ist auf 1000 Stück limitiert.Zu erwähnen ist auch noch die sehr gute Verpackung und Gestaltung der Cd.Das Ganze kommt in einer Art Jutebeutel der noch bedruckt ist.Die Cd selber steckt in einer (handgemachten?) Digipak ähnlichen aufklappbaren Hülle die ebenso noch gut gestaltet ist!
Also mal einen Blick über den eigenen Musiksuppenteller wagen und zuschlagen solange die Cd noch erhältlich ist.Das Ganze kostet euch 8 Euro+2 Euro Versand.

1.Segel setzen 7.08 Minuten
2.Hunde werden wie Wölfe 13.38 Minuten
3.Zwischen den Trümmern 8.22 Minuten
4.Krater / Ausbruch 10.54 Minuten
5.Und abermals ergreifen wir die Flucht 7.10 Minuten

http://www.arroyo-music.com/



8 von 10 Punkten


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
0 Antworten seit 03.02.2011, 16:45 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Arroyo-Arroyo
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon