Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll) und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

This website uses cookies to personalize content and to analyze access on our website. If you use our website you accept the use of cookies.
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 01.04.2020, 03:00

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Schafott - The Black Flame, Black Thrash aus Deutschland< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3355
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 05.09.2017, 15:09  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Schafott
The Black Flame
High Roller Records
Vö:25.08.2017



Black Thrash, Deutschland: Da fällt einem Desaster ein, Nocturnal und von der jüngeren Garde Nocturnal Witch (wann gibt es neues Ohrenfutter?), Speedwhore oder Division Speed. Dem kann man nun noch Schafott aus Sachsen hinzufügen. Die Jungs kommen nicht aus dem Undergroundhotspot Leipzig sondern aus Dresden. Als Landeshauptstadt hat man auch eine lebendige Undergroundszene, nur halt nicht so viel "Fame" wie "Hypezig".

Und auch wenn ich kein Sachse bin, die Stimmen im Intro sind sicher kein sächsisch sondern klingt eher wie was rückwärtsgespieltes. Feine Atmosphäre baut man damit auf jeden Fall auf. Und ab dann gibt es kein zurück mehr...

Hymnen Jungs, Hymnen gibt es hier!!!! BlackThrash galore, mal zum sofortigen mitbangen, mal braucht es etwas Einwirkzeit. Direkt zum Einstieg "Ostara", den Track sollte man im Lexikon unter Black Thrash verlinken da er ein Paradebeispiel dafür ist wie etwas klingen soll was die Genrebeschreibung hat. Mitsingchöre, messerscharfe Gitarrenläufe und unverbautes Drumming. Dazu allerfeinst rauhes Gebelle von Sänger Assassor der gleichzeitig auch noch Schlagzeuger ist.

"Eukalyps" ruft`s einem bei Titel Nummer 5 entgegen. All hail the Kräuterbonbon oder wie? Nee, nur ein Verhörer meinerseits der sich dann allerdings festgesetzt hat. Eigentlich heisst es "Eucharist"...Selbiger Song spannt aber schön den Bogen zum ursprünglichen frühen Black Metal mit doomiger Note. Das folgende "Total Cleansing" bekommt man so schnell nicht mehr aus dem Kopf, was für ein Song! Goile Gitarrenriffs, zackig und melodisch ohne Ende plus treibendem Drumming. Wie man es schafft so eine Gesangsleistung abzuliefern und gleichzeitig einen Song so anzufeuern ist mir ein Rätsel, zurück bleibt nur die Begeisterung darüber das es funktioniert.

Aber was soll ich mir noch weiter den Mund fusselig reden, ihr müsst das selber antesten.
Erwähnenswert ist auch das "drumherum", das Artwork und die Texte gehen hier Hand in Hand und sorgen damit auch für ein optisch stimmiges Bild. Nicht umsonst spricht der Promozettel bei der Arbeit von Patricia Huck von einer "perfect visualisation of the Lyrics", das geht hier viel weiter als nur ein schnödes abdrucken der Texte.
Anspieltipps: Ostara, Eucharistic Birth, Total Cleansing

1. Conflagration
2. Ostara
3. The Black Flame
4. Azazael's Dream
5. Eucharistic Birth https://soundcloud.com/high-ro....fficial
6. Total Cleansing
7. By The Lust Of The Witch https://www.youtube.com/watch?v=diJasiuxswU
8. Satan's Throne
9. Sow The Salt

Assassor - Drums, Vocals
Wraith - Guitars
Molester - Guitars
Nemesis - Bass

https://www.facebook.com/Schafott-317115871723020

9 von 10 Punkten


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12983
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 05.09.2017, 21:42 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Klingt sehr interessant ! Habe mal in Eucharistic Birth reingehört, hat mich jetzt nicht direkt umgehauen, klingt aber mal nicht verkehrt.

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8940
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 05.09.2017, 22:24 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Muss ich später auch mal antesten.

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
2 Antworten seit 05.09.2017, 15:09 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Schafott - The Black Flame
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon