Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 16.09.2019, 22:44

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Surtur - Descendant of Time, Thrashmetal aus Bangladesch< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3255
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 17.01.2016, 12:36   Ignore posts   QUOTE

Surtur
Descendant of Time
Eigenveröffentlichung
Vö:13.11.2015



Hinter dem Namen verbirgt sich keine weitere Paganband sondern eine Thrashmetalband aus Bangladesch. Surtur spielen eine Art blackened Thrash, den die drei Titel der Ep klingen ungewohnt düster, eher irgendwo in der Richtung von frühen Sepultura oder Kreator. Grad zu Kreator ist der Weg nicht weit da Sänger Riasat Azmi eine ähnliche Stimme hat wie Meister Mille. Und weil das Werk klanglich auch gut ausgewogen ist und nicht zu "thrashig" klingt macht das Teil auch jemand wie mir Laune auch wenn ich nicht so der Thrashfan bin. Hier merkt man noch das Thrashmetal auch einmal eine ziemlich heftige Angelegenheit war bevor er sich vom Deathmetal wegbewegte und zur Partymusik entwickelte. Vor allem "Maggot Filled Brain" bügelt dir zuerst richtig schön alle Falten wieder glatt eher es im zweiten Teil eher technischer wird. Die anderen zwei Songs, "Descendant Of Time" und "Demolisher" betonen dagegen eher die düster diabolische Seite und klingen dabei wie eine Mischung aus frühen Kreator und Suicidal Angels.
Somit also drei Songs plus stimmungsvollem Intro bei denen man nix falsch machen kann. Laut Facebookinfo soll ja das deutsche Label WITCHES BREW an den Jungs dran sein, also haltet Augen und Ohren offen!

01:Prologue To Chaos
02:Descendant Of Time
03:Maggot Filled Brain
04:Demolisher

https://surturbangladesh.bandcamp.com/releases
https://www.facebook.com/SurturBD/timeline

7 von 10 Punkten


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
0 Antworten seit 17.01.2016, 12:36 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Surtur - Descendant of Time
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon