Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 07.12.2019, 19:45

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Reviews: The Dead Goats - All Of Them Witches, Geballer. Aber richtig!< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Nabu Search for posts by this member.
Master of All Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 512
Seit: 08.2014

Mitglied Bewertung: 4.5
PostIcon Geschrieben: 06.09.2016, 19:11   Ignore posts   QUOTE

The Dead Goats – All Of Them Witches

Die Ziegen sind da! Hierbei handelt es sich aber nicht um ein neues Album von Milking The Goatmachine oder einem Nebenprojekt eben jener Musiker. Nein, jetzt sind die toten Ziegen dran. The Dead Goats, eine polnische Death Metal Combo, veröffentlichen mit „All Of Them Witches“ ihr zweites Albums. Und obwohl dieses auf den ersten Blick nichts Besonderes ist, vermag es sich doch vom durchschnittlichen Death Metal Album abzuheben.

Warum? Spontan würde ich sagen weil „All Of Them Witches“ gleichzeitig nach Old School und modernem Death Metal klingt. Wie genau ich das meine? Kann ich nicht sagen. Ich versuche mich aber zu erklären:
Generell klingen The Dead Goats nach amerikanischem Death Metal der frühen 90er Ära. Jedoch wird dieser klangbildliche Stereotyp immer wieder durch kleine Finessen durchbrochen. Seien das unerwartet thrashige Passagen, raffinierte Tempowechsel oder unerwartete Breaks. Mir persönlich haben es die großartigen Midtempo-Passagen besonders angetan. In den ersten beiden Songs, „All Of Them Witches“ und „Of Darkness And Decay“ kommt dies am deutlichsten zur Geltung. Mitreißend, hart, erbarmungslos. Die totale Kriegserklärung an jede Nackenmuskulatur.
Leider können die Polen das sehr hohe Niveau der ersten Songs nicht durchgehend halten. Je näher wir dem Ende kommen desto mehr verliert das Album meine Aufmerksamkeit. Die letzten Songs nehme ich jeweils nur noch am Rande war. Das soll nicht heißen dass die schlecht sind, ganz im Gegenteil. Die toten Ziegen liefern durchweg sehr soliden, schnörkellosen Todesmetall ab. Nur leider findet sich der Höhepunkt am Anfang – danach geht’s nur noch bergab. Trotzdem noch ein überdurchschnittliches Album, welches ich allen Fans von brachialem, konsequenten Death Metal empfehlen kann.


Anspieltipp: All Of The Witches, Of Darkness And Decay

Wertung: 7.0 / 10




Gesamtlänge: 43:29
Label: Testimony Records
VÖ: 22. Juli 2016

Tracklist
1.  Coven (Instrumental)
2.  All Of Them Witches
3.  Of Darkness And Decay
4.  Broodmother
5.  Conquering The Worm
6.  The Curse Of Gallows Hill
7.  Dwarfes In My Coffin
8.  Into The Flery Grave
9.  The Gloom That Came To Salem

Website der Band
The Dead Goats bei Facebook
The Dead Goats bei Bandcamp


Bearbeitet von Nabu an 06.09.2016, 19:20

--------------
Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.
Offline
Profile CONTACT 
0 Antworten seit 06.09.2016, 19:11 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Reviews: The Dead Goats - All Of Them Witches
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon